Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Reicht meine Milch nicht mehr, sind es die Zähne oder wohl ein Schub???

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

meine kleine Tochter Lena (17Wochen) ist die letzten tage recht quengelig und zudem:
- sabbert sie viel
-steckt alles was sie zu fassen bekommt in den Mund
- wäre am liebsten rund um die Uhr an meiner Brust
- hat schleimigen Stuhl (hab gelesen, das kann beim zahnen vorkommen?)

Ich bin mir nicht ganz sicher, was die ursache ist. Ich lege sie seit gestern tagsüber alle 2 Std. an um meine Milchproduktion zu fördern. Sobald ich mein T-Shirt hochziehe kann sie es kaum erwarten an meine Brust zu kommen. Sie tut gerade so als habe sie den ganzen tag noch nichts bekommen! :-) Nachts schläft sie von 20 - zwischen 1-3Uhr und dann wieder bis zwischen 5-7Uhr.
Ist es richtig sie alle 2 Stunden anzulegen? Können es in ihrem Alter denn schon Zähne sein? Ich kann das Aussehen des Zahnfleisches nicht so recht beurteilen. Mal sind weiße Flecken zu sehen, mal nicht.
Vielleicht können sie mir helfen.

Danke

von Fidibuss am 15.09.2011, 17:38 Uhr

 

Antwort auf:

Reicht meine Milch nicht mehr, sind es die Zähne oder wohl ein Schub???

Liebe Fidibuss,

ja, das ist absolut richtig und normal!!!

Ein so kleines Baby will durchschnittlich zwischen acht und zwölf Mal innerhalb von 24 Stunden an die Brust. Muttermilch ist innerhalb von 60 bis 90 Minuten verdaut und der Organismus eines Babys ist auf häufige Mahlzeiten eingestellt. Dabei ist es nun nicht unbedingt immer so, dass ein Kind zügig zwanzig Minuten trinkt und sich dann nach drei Stunden das nächste Mal rührt, sondern es kommt immer wieder zu Stillepisoden, die so ablaufen: das Kind trinkt eine kurze Weile, hört auf, döst vielleicht sogar weg und beginnt erneut kurz zu trinken usw. Dieses Clusterfeeding und ist absolut normal für kleine Babys und vor allem am späten Nachmittag und Abend kommt es verstärkt zu solchen Cluster Phasen.
Rein wissenschaftlich gesehen ist es so, dass dein Baby durch den Stillmarathon deine Prolaktinausschüttung anregt und so dafür sorgt, dass die Milchbildung angeregt wird und genügend Milch für das Kind zur Verfügung steht.

Unter Umständen schieben tatsächlich schon die Zähne in den Kiefer ein (es kann dann noch Monate bis zum ersten Zahn dauern).
Durch das Stillen wird das Zahnfleisch massiert, das tut deinem Kind gut!

Du machst also nichts falsch, keine Sorge ;-).

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 15.09.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Ist das ein Schub oder stillt sie sich ab?

Meine Maus ist jetzt 8 Monate alt und bisher hab ich nach Bedarf gestillt bzw. gefüttert (seit dem 5. Monat gebe ich Brei). Nun ist es so, da mir das bekannt vorkommt, in der Zeit wo sie ihren 4 Monats Schub hatte sie hat sich Nachts alle 1-2 Std gemeldet und nun ist es ...

von audrey2 06.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schub

Doch zu früh für Beikost oder doch ein Schub???

Hallo, ich habe vor ca 3 Wochen bereits mit Frau Welter telefoniert. Damals ging es darum das ich meiner Maus abends angefangen habe die Flasche zu geben. Ich habe bis dahin fast 5 Monat voll gestillt. Allerdings kam zu diesem Zeitpunkt die kleine 11 mal am Tag und das ...

von Stellina81 04.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schub

Wieder ein Schub?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt und seit ein paar Tagen will sie tagsüber fast pausenlos an die Brust. Heute war es extrem. Sobald ich sie wieder weglegte, hat sie wie verrückt angefangen zu schreien. Dabei ist sie sogar rot angelaufen. Ich kann auch nicht immer ...

von Terrorzicke 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schub

Nur ein Schub?

Hallo, ich lese schon recht lange hier immer mit.Ich stille nun seit fast 8 Monaten-bisher ohne Probleme.... Mein kleiner ist seit dem 2.Tag nach der Geburt SEHR anstrengend..Ein "High-need-Baby" (das Buch habe ich gelesen-es ist toll). Am Anfang hat er wirklich mitunter ...

von bobbe21 04.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schub

Zu wenig Milch, Schub oder was anderes???

Hallo, mein Sohn ist vier Monate und eine Woche alt. Plus die Woche, die er zu spät kam. Er ist ein absolutes Genießer Kind und liebt eigentlich das Stillen. Er hat allerdings seit ein paar Tagen Phasen in denen er die Brust anschreit. Letzte Woche hatte ich Probleme mit ...

von Jeannine30 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schub

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.