Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Vater: wie Elternzeit beantragen - 2 Monate aufteilen

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

mein Mann möchte gerne Elternzeit bei seinem AG beantragen. Die 2 Monate möchte er aufteilen. Wie geht das am besten?
Müssen beide Monate im ersten Antrag genannt werden? Der Kündigungsschutz besteht doch nur für je 8 Wochen vor der Elternzeit oder? An sich möchte er die Elternzeit vorab schon mit dem Betrieb abstimmen, damit auch seine Kollegen Bescheid wissen, wann sie ihn vertreten müssen und besser mit dem Urlaub planen können - doch hat er auch Angst, dass der AG ihn dann zwischen den Elternzeit-Monaten kündigen kann. Dem Betrieb kann man das leider zutrauen. Haben Sie hierzu einen Rat?

Ich freue mich auf eine kurze Rückmeldung.
Besten Dank vorab.

von IceBabe am 09.01.2019, 10:57 Uhr

 

Antwort auf:

Vater: wie Elternzeit beantragen - 2 Monate aufteilen

Hallo,
wichtig ist, dass er keine Kalendermonate sondern Lebensmonate nimmt.
Den Antrag muss er verbindich stellen nach der Geburt.
Die Kündigungsfrist gilt leider erst 8 Wo vorher
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 11.01.2019

Antwort auf:

Vater: wie Elternzeit beantragen - 2 Monate aufteilen

Er muss beide Monate im ersten Elternzeitantrag nennen, da man sich in dem ersten Elternzeitantrag für 24 Monate an das bindet, was darin steht.

Nennt er nur einen, darf der Arbeitgeber den zweiten Monat später ohne Begründung ablehnen, da dein Mann gleichzeitig verbindlich gesagt hat, dass er in den anderen 23 Monaten wieder arbeiten geht.

Da der Kündigungsschutz nur jeweils 8 Wochen vor Antritt des jeweiligen Elternzeitabschnittes beginnt, kann man leider tatsächlich zwischen zwei Abschnitten regulär gekündigt werden.

Das ist leider das Risiko, das besteht, wenn man seine Elternzeit aufteilen möchte.

von Dojii am 09.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wie Elternzeit beantragen wenn man sich einen neuen Job suchen möchte?

Lieber Frau Bader, ich sitze zur Zeit über meinen Antrag für Elterngeld und bin etwas überfordert. Zu meiner Situation: Mein ET ist am 01.07. und ich habe eine Festanstellung in Vollzeit. Für mich steht fest, dass ich nicht mehr zu meinem AG zurück kehren möchte und mir ...

von Svellanie 25.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elternzeit beantragen, wie beantragen

Elternzeit beantragen mit Teilzeit nach 2 Monaten und 14 Monaten

Sehr geehrte Frau Bader, ich (männlich) plane ab Geburt insgesamt 22 Monate Elternzeit zu nehmen. Hierbei möchte ich vom 3-12 Monat in Teilzeit arbeiten sowie vom 15. Monat bis zum Ende der Elternzeit. Die Monate 1-2 sowie 13. und 14 möchte ich komplett zu Hause ...

von renakles 14.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Kann mein Freund auch Elternzeit beantragen obwohl wir nicht zusammen wohnen?

Hallo ich hab mal eine Frage ich erwarte im Mai mein erstes Baby. Ich nehme 12 Monate Elternzeit und mein Freund wollte 1 Monat zum Schluss nehmen. meine Frage jetzt. Wir wohnen beide zusammen ich bin aber noch bei meinen Eltern gemeldet und wir wollen auch umziehen demnächst ...

von buxbaum18 10.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Erneute Elternzeit beantragen

Hallo Frau Bader,D ich habe für meinen Sohn 3 Monate Elternzeit genommen als er 13-15 Monate alt war. Da ich die Zeit mit dem kleinen sehr genossen habe würde mich interessieren ob es möglich ist nochmal eine Elternzeit zu beantragen bevor er das dritte Lebensjahr vollendet ...

von Nexxus78 18.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Wo Elternzeit beantragen bei 2 AG

Guten Abend Frau Bader, ich habe zwei Arbeitsstellen und mein ET ist der 1.2.18. Eine meiner Arbeitsstellen ist in TZ mit 25 St. und ich habe dort einen befristeten Vertrag bis 30.06.2018. Die zweite Stelle ist ein unbefristeter Minijob über 10 St. Ich möchte gerne insg. 12 ...

von Eumelia 30.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Elternzeit beantragen trotz Umzug

Hallo ich hätte mal eine Frage. Ich bin in der 33SSW und ziehe am 11.11 von Bayern nach Baden-Württemberg und um den 20.11 wird mein Sohn per Kaiserschnitt geholt werden. Nun meine Frage. Wenn ich Elternzeit auf 2 Jahre bei meinen jetzigen Chefinen beantrage und nach einem Jahr ...

von Sonnenblume2105 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Elternzeit beantragen Hilfe

Sehr geehrte Frau Bäder, Mein Sohn wurde am 16.8.17 geboren in der 37+5 SSW. Et wäre der 1.9.17 gewesen! Nun möchte ich für Ihn zwei Jahre Elternzeit beantragen. Schreibe ich vom 16.8.17 bis zum 15.8.2019 möchte ich in Elternzeit gehen oder rechnet man ab dem 28 Oktober ...

von Rose22 20.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Wie lange darf ich beim zweiten Kind elternzeit beantragen ?

Hallo Ich habe eine vier jährige Tochter,damals habe ich 3 Jahre elternzeit genommen, hatte es aber dann auf 2 1/2 Jahre verkürzt und bin wieder arbeiten gegangen. Jetzt arbeite ich seit fast zwei Jahren immer beim Selben Arbeitgeber. Nun bin ich zum zweiten Mal schwanger ...

von MN-Veronica 13.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elternzeit beantragen, wie beantragen

Fehlende Elternzeit beantragen ?!

Hallo Frau Bader, Habe 2015 meine Zwillinge bekommen und nur ein Jahr elternzeit genommen. Wie sieht das aus kann ich oder darf ich noch die restlichen 2 Jahre noch nehmen muss ich einen Antrag stellen. Habe damals s gesagt das ich gern nur ein Jahr nehmen möchte Mann hat mir ...

von Nola21 29.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Kann mein Mann 18 Monate Elternzeit beantragen und ich zwei Partnermonate

Guten Tag Frau Bader, ist es möglich, dass mein Mann ab dem Geburtstermin unseres Kinder 18 Monate Elternzeit beansprucht und ich nach Ablauf von 12 Monaten die beiden Partnermonate ebenfalls nehme? Bedarf es der Zustimmung des AG meines Mannes? Könnten wir dann für 14 ...

von JuZiMm 29.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit beantragen

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.