Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Ohne Betreuungsplatz keine Arbeitslosmeldung, ist das rechtens?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,
ich beende meine Elternzeit am 11.06.13 und ich mußte mich jetzt arbeitslos melden.
Den alten Job mußte ich leider kündigen! Er ist 80 km vom Wohnort entfernt und eine Kinderbetreuung durch die Kita/ Tagesmutter nicht machbar. Selbst bei einer 30h Woche, könnte ich meinen Sohn nicht zu den normalen Öffnungszeiten aus der Kita holen. Mit einer 30h Woche würde ich noch was draufzahlen um beim meinem 80km entfernten Job arbeiten zu dürfen.

Kurz nach der Geburt habe ich mich arbeitssuchend gemeldet und auch schon einen Termin beim Arbeitsvermittler gehabt. Nun mußte ich mich nur noch persönlich arbeitslos melden, was ich heute erledigen wollte.
Meine persönliche Meldung wurde vertagt mit der Aussage. Ohne Betreuungsplatz keine Arbeitslosmeldung!
Ich sollte mich schnell um einen Platz bemühen und diese Woche nochmal bei meinem Vermittler erscheinen. Zur Problem Besprechung.

Ich befürchte das ich mich nicht arbeitslos melden kann sondern Hartz4 beantragen muß?

Ist das rechtens?

Vielen Dank
Beste Grüße kapali

von kapali am 04.06.2013, 22:33 Uhr

 

Antwort auf:

Ohne Betreuungsplatz keine Arbeitslosmeldung, ist das rechtens?

Hallo,
ohne Betreuungs Platz stehen sie dem aber nicht. Es ist auch so, dass, wenn das Kind Tage in den Kindergarten geht, die dem Arbeitsmarkt nur 50 % zur Verfügung stehen und Sie nur auch das halbe Arbeitslosengeld erhalten
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 06.06.2013

Antwort auf:

Ohne Betreuungsplatz keine Arbeitslosmeldung, ist das rechtens?

Ja, ist es. Ohne nachgewiesenen Betreuungsplatz stehst Du dem Arbeitsmarkt ja gar nicht zur Verfügung.
Was ist wenn sie einen Job für Dich haben den Du nächsten Montag beginnen sollst ?

Wie alt ist das Kind ? Vielleicht hat es einen Anspruch ? In wie vielen Einrichtungen ist es angemeldet ? Telefoniere die noch einmal ab, rufe bei der zuständigen Behörde an und schildere das Problem.

Solange bleibt nicht H4 , sondern der Vater des Kindes, der ist für Euch vorrangig zuständig. Nur wenn er nachweisen kann, dass er nicht zahlungsfähig ist springt der Staat ein.

Lebst Du mit ihm zusammen ?

von Sternenschnuppe am 05.06.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Ist eine Vertragveränderung rechtens obwohl ich Schwanger bin?

Hallo, ich arbeite zur Zeit mit einem befristeten Vertrag(Anstellung über 35 Std-Woche) über 6 Monate. Bin in der 13 Ssw. und arbeite darauf hin auch nach der Geburt wieder eingestellt zu werden. Ich habe ein langes Gespräch mit meinem Chef geführt in dem er mir gesagt hat wie ...

von julschen1979 31.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Kindergarten verlangt Geld fürs Zuspätkommen, rechtens?

Frau Bader, auch wenn es wahrscheinlich nicht Ihr Gebiet ist, hätte ich eine Frage und möchte nur wissen, ob dieses rechtens ist. Meine Kinder sind in einem Kindergarten angemeldet und ich soll nun unterschreiben im Anmeldevertrag, dass ich beim Zuspätkommen meinerseits 5€ ...

von Vanillepudding 29.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Ist diese Unterhaltsberechnung rechtens?

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe ein finanzielles Problem: Ich habe zwei Kinder denen gegenüber ich unterhaltspflichtig bin, da ich mit der Kindsmutter nichtmehr zusammen lebe. (7 + 2 Jahre). Die Unterhaltsvorschusskasse hat nun den Unterhalt berechnet und ich frage ...

von stuffstuff 25.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

ist es rechtens?

Hallo, ich arbeite als Reinigumgskraft und die saison hat begonnen. Das heißt streß. Wir arbeiten mit scharfen Reinugungsmitteln und müssen uns körperlich sehr anstrengen da wir Betten im Akkord beziehen müssen unter den betten "krichen" müssen um dort zu reinigen und sofas ...

von mila2811 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Ist die Kündigungsfrist rechtens?

Hallo Frau Bader, ich bin sehr verzweifelt. Unsere Tochter ist in einem privaten Hort, wo man bis zum 01.04. des Jahres kündigen muss, falls man den Vertrag für das nächste Schuljahr nicht verlängern möchte (in diesem Fall hätte ich bis zum 01.04.2013 kündigen ...

von Anna1806 08.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Ist ein Abzug vom Elterngeld pauschal für PV-Gewerbe rechtens?

Liebe Frau Nicola Bader, mein Mann hat für unser Kind nach meinen 2 Monaten die restlichen 12 Monate Elterngeld ab Dez. 2011 bis Dez. 2012 bezogen. Aufgrund eines Kleingewerbes (PV-Anlage mit 4 kWp) erhielten wir diese Woche den endgültigen Bescheid von der Familienkasse, da ...

von lumatast 25.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Ist es rechtens, dass Kindergartenplätze per Los vergeben werden?

Hallo, ich bin Elternrat in unserem Kindergarten und zur Zeit herrscht in Teilen der Elternschaft großer Unmut über das Verfahren der Platzvergabe. Es gab einige interne Wünsche nach Änderung der Betreuungszeit, also Kinder die bereits unseren Kindergarten besuchen sollen ...

von Janaya 23.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Elternzeit- Aufhebungsvertrag rechtens?

Hallo Fr. Bader, mein Sohn wurde am 04.02.2012 geboren. Ich habe bei meinem Arbeitgeber 2Jahre Elternzeit beantragt. Jetzt erhalte ich einen Aufhebungsvetrag vom AG, weil ich nicht am 04.02. in der Arbeit erschien. Ich hatte nicht vor, nach den 2Jahren dort wieder zu ...

von fabi1211 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Verfall erster Elternzeit rechtens?

Hallo Frau Bader, ich habe folgenddes Problem: Bin seit 2008 in einem Unternehmen beschäftigt und befinde mich seit September 2011 auf Grund meines ersten Kindes in Elternzeit mit unbefristeten Vertrag. Elternzeit hatte ich von September 2011- September 2013 ...

von Vier_Jahreszeiten 21.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Urlaub Freistellung v. Arbeit für Mutter-Kind-Kur. Rechtens?

Ich fahre zur Mutter-Kind-Kur. Hierfür muss ich nun Urlaub nehmen bzw. Mich fuer die Zeit laut Arbeitgeber - ohne Lohnfortzahlung - freistellen lassen. Ist das rechtens? Den Antrag musste ich schon stellen. Muss ich meine Krankenkasse hierüber ...

von MamaTina1 07.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: rechtens

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.