Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nebentätigkeit währ.Elternzeit-Genehmigung von AG nötig trotz Kündigung von AN

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Ich habe folgende arbeitsrechtliche Frage:
ich befinde mich noch gut 3 Monate in der Elternzeit und müsste demnach am 28.01.13 wieder meine alte Arbeitsstelle (Reisebüro) antreten. Nun habe ich ein Angebot von einem anderen Arbeitgeber (Kita)erhalten und wurde dieses gerne annehmen. Problem ist jedoch, dass ich umgehend (spätestens in 1 Woche) die Stelle antreten soll, ich mich derzeit ja aber noch in dem Beschäftigungsverhältniss bei meinem "alten" Arbeitgeber befinde. Nach meiner Recherche benötige ich die Zustimmung von diesem, um jetzt bei einem neuen Arbeitgeber anfangen zu dürfen (grundsätzlich würde ich sowieso kündigen und nicht mehr zurückkehren). Mir bleibt jetzt im Prinzip nur noch knapp eine Woche Zeit um dem neuen Arbeitgeber eine Antwort zu geben und auf die Zustimmung des alten zu warten (der ja bis zu 4 Wochen Zeit hat zu reagieren), eine Kündigung müsste ich ja bis 3 Monate vor Ablauf der Elternzeit (spät. 27.10.) aussprechen. Meine Frage: was ist wenn ich trotzdem (quasi ohne die Zustimmung) die neue Stelle annehmen würde. Gäbe es rechtliche Konsequenzen für mich? Wenn ja welche? Besten Dank für eine schnelle Rückmeldung (leider habe ich jetzt ziemlich zeitl. Druck und hoffe, dass Sie mir so schnell überhaupt helfen können).

von loewe25 am 13.10.2012, 21:51 Uhr

 

Antwort auf:

Nebentätigkeit währ.Elternzeit-Genehmigung von AG nötig trotz Kündigung von AN

Hallo,
im schlimmsten Fall kündigt der AG
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.10.2012

Antwort auf:

Nebentätigkeit währ.Elternzeit-Genehmigung von AG nötig trotz Kündigung von AN

hallo
ja er muss zustimmen,kann nur aus betrieblichen gründen ablehnen, z.b. wenn du bei der konkurrenz anfangen würdest,also glaub ich nicht das er ablehenen kann!

von CKEL0410 am 14.10.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kündigung auch ohne Bestätigung wirksam?

Liebe Frau Bader, wie ist die Gesetzeslage in folgender Situation? Mutter kündigt während ihrer 2 jährigen Elternzeit, bereits nach einem Jahr fristgerecht (da neues Stellenangebot vor Ort). Das Kündigungsschreiben erfolgte per Einschreiben mit Rückschein. Allerdings nahm die ...

von maxi22 08.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Kündigungsfrist bei Arbeitszeitreduktion?

Ich möchte im Betrieb >1000 Mitarbeiter meine Stelle auf 50% reduzieren. Wahrscheinlich wird der Antrag aus "betrieblichen Gründen" (Personalmangel) abgelehnt. Habe ich dann ein verkürztes Kündigungsrecht? D.h. wenn ich die Stellenreduktion zum 1.4.2013 beantrage und der ...

von kermit 04.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Nochmal: Kündigung und Arbeiten in der Elternzeit

Hallo, danke für alle Antworten. also muss ich mir erstmal keine Sorgen zwecks einer Kündigung machen. Habe aber noch eine Frage: Wie verhält es sich mit meiner Bitte, nur erstmal stundenweise arbeiten zu wollen (ca. 15h/Woche)? Kann das der AG ablehnen? Für mich wurde ...

von makama 28.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Ist die Kündigung rechtens?

Hallo Frau Bader, mein Sohn wird am 09.10. zwei Jahre alt, bis zum 08.10. bin ich in Elternzeit. Ich habe heute bei meinem Chef meinen Antrag auf Verlängerung der Elternzeit für ein weiteres Jahr abgegeben mit der Bitte, bis Januar nur stundenweise zu arbeiten; ab Februar ...

von makama 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Kündigung bei Krankheitsvertretung

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin selbst Hebamme und arbeite seit Mai 2012 in einer Klinik. In meinem Vertrag steht, dass ich die krankheitsvertrung für eine Kollegin bin. Meine Kollegin hat allerdings eine psychische erkrankung und kann daher definitiv nicht mehr im Kreißsaal ...

von Sarolin 26.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

kündigung durch AG während elternzeit

hallo frau bader, ich arbeite in der privaten häuslichen pflege u habe bis ende januar 2013 elternzeit. heute hatte ich die kündigung zum 1.11. im briefkasten, den grund kann ich mir denken (nichts “betriebliches “), aber es gab kein gespräch im vorfeld. meine chefin u ich ...

von ziyal 26.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Kündigung während der Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, Folgende Schwierigkeiten Fragen beschäftigen mich gerade. Meine Firma plant eine evtl. KuendigungSchliessung der Deutschen Niederlassung < evtl. Auch nur Reduktion von ein paar Mitarbeitern> Ich bin ca Ssw 21 und arbeite seit 1,5 Jahre 30 Stunden die ...

von hamsterl 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Kündigungstermin nach der Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin zur Zeit in der Elternzeit. Wann muss ich fristgerecht bei meinem Arbeitgeber kündigen? Gilt hier der Geburtstermin (12.1.2010) oder der der errechnete Termin(22.01.2010). Ich bin/war bevor ich in Mutterschutz ging, 16 Jahre (inkl. Lehre) in ...

von kari78 14.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Elternzeit AN Kündigung?

Guten Tag Frau Bader, am 29.01.2013 (3. Geburtstag meiner Tochter) endet meine Elternzeit nach 3 Kindern (6 Jahre, 4 Jahre und bald 3 Jahre). Ich möchte/kann nicht mehr an meinen alten Arbeitsplatz. Ist es korrekt 3 Monate vor Ablauf der Elternzeit zu kündigen? Soll ...

von Carie80 12.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Kündigungsfrist nach Elternzeit

Hallo, meine Elternzeit endet am 16.10.2012 und ich wollte eigentlich gerne in Teilzeit in meine Firma zurück kehren da wir mittlerweilen 3 Kinder haben! Nun hat mir mein Arbeitgeber aber leider nur eine Vollzeitstelle (also wie vor meiner Elternzeit) angeboten. Ich denke ...

von Dreierbande1610 08.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.