Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kindsmutter will mir umgangswochenende verweigern

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,

die mutter von unserem sohn will mir mein nächtes umgangswochenende verweigern!
was kann ich tun wenn ich an dem tag unser Kind abholen will und sie es nicht übergibt?
kann ich sie mit polizeilicher Unterstützung dazu bringen oder gibt es da noch andere Möglichkeiten?

danke im voraus

von beat75 am 24.08.2014, 20:27 Uhr

 

Antwort auf:

Kindsmutter will mir umgangswochenende verweigern

Hallo,
Polizei bringt da nix. Vorher bei Gericht eine Einstweilige Anordnung erwirken. Klingt übertrieben, sorgt aber auch für Ärger in der Zukunft vor.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 25.08.2014

Antwort auf:

Kindsmutter will mir umgangswochenende verweigern

Zum Jugendamt gehen.
Wie alt ist das Kind ? Wer hat den Umgang festgelegt und warum will sie es verweigern ?

Polizei macht nix ohne Urteil in dem das drinsteht.

von Sternenschnuppe am 24.08.2014

Antwort auf:

Kindsmutter will mir umgangswochenende verweigern

Die umgangswochenende wurden vor Gericht vereinbar und es gibt auch einen Beschluss dazu! Die Begründung ist das sie zu einem Geburtstag will!

von beat75 am 24.08.2014

Antwort auf:

Kindsmutter will mir umgangswochenende verweigern

Naja, heute ist Sonntag, also ist genug Zeit.
Wer hat denn Geburtstag ? Nahe Verwandte, da würde ich schon überlegen ob Du ein Fass aufmachst oder nicht.
Bei Freundin XY wäre ich da auch sauer.
Im Endeffektw wirst Du aber nichts machen können, notfalls wird das Kind eben krank.
Haben wir hundert Mal erlebt leider.

Wie ist es im Beschluss geregelt wenn ein Umgang ausfällt?
Vielleicht da noch einmal nachbessern mit einem Anwalt.

von Sternenschnuppe am 24.08.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kann der Arbeitgeber vereinbarte Teilzeitarbeit verweigern?

Sehr geehrte Frau Bader, am 01.08.2013 ist unsere erste Tochter geboren. Mit meinem Arbeitgeber ist vereinbart, dass ich ab April 2014 40 Stunden monatlich arbeite und ab August 2014 80 Stunden monatlich. Wenn ich nun erneut schwanger bin (Geburtstermin Mitte Oktober ...

von cocogy 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

Darf er das einfach verweigern (Unterschrift für Kinder-Reisepässe

Liebe Frau Bader, nach Trennung von meinem Ex-Mann vor ca 2 Jahren suchte ich monatelang Geburtsurkunden und Reisepässe, habe dann alles neu beantragt und muss heute auf dem Sozialamt erfahren, dass ich dafür die Unterschrift meines Exmannes benötige. Diese verweigert er mir ...

von nnicki 16.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

Darf der Arzt die Herausgabe von Ultraschallbildern verweigern?

Hallo, darf ein Arzt die Aushändigung von US-Bildern verweigern? Ich brauche dringend eine Kopie meines Schilddrüseultraschalls und der Arzt meint, er hätte sie auf der Festplatte und kann sie nicht rausgeben. Darf das sein? Vielen ...

von Isabella11 03.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

genehmigte Teilzeit verweigern

Hallo Frau Bader, danke für Ihre Antwort. Hier meine letzte Frage vielleicht noch etwas klarer: Mein AG hat mir Teilzeit in der EZ genehmigt. Sollte ich kündigen (Kündigung gebe ich kurz vor Beginn der Teilzeitarbeit ab und müsste dann noch die Teilzeitarbeit leisten, bis ...

von Schneck78 27.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

umgangsrecht verweigern???

Sehr geehrte frau Bader, ich habe da ein großes problem.und zwar habe ich mich von dem Kindsvater meiner 8 monate alten tochter getrennt weil er dieses kleine geschöpf nicht wollte er versuchte mich mit allen mitteln dazu zu zwingen dieses kind abzutreiben,er äußerte auch ...

von lelaegner 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

Kann der Arbeitgeber die Zustimmung verweigern?

Während der Elternzeit für Kind 2 bin ich nun schwanger geworden. Ich habe eine Übertragung von 12 Monaten der laufenden Elternzeit nachträglich beantragt (hatte ursprünglich 3 Jahre festgelegt). Der Arbeitgeber weigert sich, dieser Änderung zuzustimmen und möchte, dass ich die ...

von Schneeball28977 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

Sonderurlaub für Klinikbegleitung verweigern?

Hallo, ich habe als Teilzeitkraft eine knappe halbe Stelle. Meine Tochter hat "besonderen Bedarf" und soll jetzt innerhalb von 2 Jahren zum 2.Mal in eine Rehaklinik. Dort soll ich als Begleitung mit aufgenommen werden. Beim ersten Mal habe ich Sonderurlaub bekommen als ...

von Viviane28 16.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

darf die krankenkasse zahlungen verweigern?

Hallo. Ich bin 25 Jahr habe zwei Kinder mit beiden risikoschwangerschaften. Ich habe eine blutgerinnungsstörung und daher auch schon 3 Thrombosen und eine lungenembolie. Meine ftauenärztin meint ich solle nicht mich mal schwanger werden. Da liegt das Problem. Ich darf keine ...

von MikesMom 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

Darf die Krankenkasse das Krankengeld verweigern?

Hallo Frau Bader, ich war bis Ende Oktober 2012 in Elternzeit. Im Oktober habe ich dann eine ambulante Vorsorgekur durch bekommen, da ich einen Burn Out und schweren Hörsturz erlitten hatte. In Absprache mit meiner Ärztin, dem Betriebsrat und der Kundenberaterin meiner ...

von Sanny F 20.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

Kann der Vermieter den Zuzug des Lebensgefährten und Kindesvaters verweigern?

Ich wohne mit meiner achtjährigen Tochter in einer ca. 80 qm großen 3,5 Raumwohnung. Ich werde kurzfristig noch ein Kind bekommen und mein Lebensgefährte (und Vater des Babys) möchte dann auch in den nächsten Monaten zu uns ziehen. Kann der Vermieter den Zuzug verweigern? ...

von Ilvy7 30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigern

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.