Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kindesunterhalt

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Ich habe mit meinem Partner zwei kleine Kinder. Er selbst hat eine 10- Jährige Tochter, für die er Unterhalt zahlt. Er war mit der Kindesmutter verheiratet. Hatte während der Ehe ein Kredit für sein Auto aufgenommen.
Bei den bisherigen Unterhaltsberechnungen, die das Jugendamt regelmäßig vollzieht, wurde sein Autokredit mit einbezogen. Nun, durch unsere zwei Kinder (1,5 Jahre und 16 Wochen) wurde das alte Auto zu klein. Ich habe ebenfalls eine Tochter mitgebracht. Somit sind es, insgesamt vier Kinder.
Da er wohnhaft in Berlin ist und in Potsdam arbeitet, ist er auf sein Auto angewiesen.
Schlechte Verbindung, früher Arbeitsbeginn.
Er kaufte sich ein größeres Auto (7- Sitzer). Dieses war nicht vermeidbar.
Bei der jetzigen Berechnung bezog das Jugendamt den Kredit nicht mehr mit ein.
Es ist doch aber kein Luxuskredit oder aus Bosheit entstanden. Wir sind auf das größere Auto angewiesen. Laut diversen Foren müsste der Kredit doch anrechenbar sein oder?

Danke für die Hilfe und lg Maria

von chillimom am 05.02.2016, 12:25 Uhr

 

Antwort auf:

Kindesunterhalt

Hallo,
zu berücksichtigen sind grundsätzlich erst einmal ehebedingte Schulden.
Ein Autodarlehen kann des weiteren angerechnet werden, wenn das Auto notwendig ist, um zur Arbeit zu gelangen. Wenn ich Sie richtig verstehe, wäre Ihr Mann auch mit dem alten Auto zur Arbeit gekommen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 09.02.2016

Antwort auf:

Kindesunterhalt

Der erste Kredit entstand in der Ehe, daher wurde er berücksichtigt.
Der neue danach, also zählt er nicht.

Für den Weg auf die Arbet hätte ja das alte Auto auch weiterhin gereicht. Für den Familienzuwachs bei Euch kann ja die Tochter nichts.

von Sternenschnuppe am 05.02.2016

Antwort auf:

Kindesunterhalt

hi,

ich lebe ebenfalls in Berlin und habe jahrlang in potsdam studiert und später gearbeitet. Ohne Auto.

Ansonsten unterschreib ich bei sternschnuppe. Die Tochter ist doch nicht für eure Familienplanung verantwortlich.

floe

von la-floe am 05.02.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kindesunterhalt wenn neu Verheiratet

Hallo zusammen, ich bräuchte da mal rat.... Mein Mann und ich haben ein gemeinsamen Sohn (5 Jahre), Mein Mann hat meine Tochter (14 Jahre) Adoptiert. Er hat einen Sohn aus erster Ehe (bald 12 Jahre) Jetzt meine Frage: Wie wird da der Unterhalt für das Kind aus erster Ehe ...

von rossi30 30.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Wie verhalten sich Kindergeld und Kindesunterhalt miteinander?

Mein Mann und ich sind frisch getrennt. Am 1.2. wird das Kindergeld noch an ihn gezahlt, obwohl die Kinder bei mir wohnen. Die Änderung wird morgen beantragt. Nun ist uns nicht ganz klar, wie sich das mit den Zahlungen verhält. Mein Mann verdient knapp 2800 € netto plus ...

von 77shy 20.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt nach erneuter Hochzeit

Hallo, mein Freund und ich möchten gerne Heiraten. Er hat mit seiner EX-Freundin eine gemeinsame Tochter (13) die zwei waren nicht verheiratet. Wenn wir jetzt Heiraten kann es passieren, dass mein Gehalt in irgend einer Form mit zu seinem Unterhalt dazugerechnet ...

von Tildra91 04.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt bei geringem Einkommen

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe 3 Kinder, davon 2 aus erster Ehe (12 und 10 Jahre) und ein Kind aus meiner jetzigen Ehe (fast 1 Jahr alt). Mein ältestes Kind möchte jetzt zum Vater ziehen. Ich bekomme noch Elterngeld (320€) und werde in 2 Jahren in TZ 50% mit einem ...

von Tilda2 29.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Elterngeldbezug und Kindesunterhalt bei 4 Kindern

Guten Tag Frau Bader, wir haben 2 Kinder im Alter von 1 und 4. Demnächst kommt ein weiteres hinzu. Mein Mann will Elternzeit nehmen. Er ist beruflich viel unterwegs und ich mit 3 kleinen Kindern sonst tagelang alleine. Mein Mann hat noch ein Kind mit 12 Jahren und zahlt ...

von diaka-no.1 06.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Wer ist für die Berechnung des Kindesunterhaltes zuständig?

Hallo, ich bin von Geburt an alleinerziehend. Den Kindesunterhalt haben der Kindesvater und ich uns nach der Geburt einmalig von einem Anwalt ausrechnen lassen. Wir haben keinen Titel gemacht. Er zahlt immer pünktlich. Er ist angestellt aber privat krankenversichert und ...

von Vernel 13.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt wurde nicht für September bezahlt

So, jetzt ist bei uns auch der Unterhalt ausgeblieben. Zahlbar zum 1. des Monats (dynamischer Titel und mit "sofortiger Unterwerfung zur Pfändung - oder so ähnlich formuliert). Ich habe eine Beistandschaft und das Jugendamt angerufen. Ich solle einfach mal bis Ende des ...

von Nichtneu1 14.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt während der Elternzeit berechnen

Hallo, Ich bin ab 21.08.15 in Elternzeit. Mein ältester Sohn (seit 2 Tagen 12 Jahre) wohnt bei seinem Papa. Ich zahle natürlich den Unterhalt. Wenn ich Ca 1020€ Elterngeld (mein Ehemann bekommt Ca 1600€ netto + 600€ Mieteinnahme) bekomme, wieviel Unterhalt müsste ich ...

von Feechen82 30.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Vater setzt Zahlung von Kindesunterhalt aus - wie verfahren?

Hallo! Der Kindesvater zahlt seit 4 Monaten keinen Kindesunterhalt (plus Mehrbedarf). Das Jugendamt hat ihn zwei mal aufgefordert, es passiert nichts. Was kann ich jetzt tun? Muss er evtl. auch "Zinsen" nachzahlen - hat mir eine Bekannte ...

von Bella1999 29.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt-Erhöhung (ab 12.tem Lebensjahr) bei Arbeitslosigkeit

Hallo Frau Bader, hallo an alle Mitlesende, mein Sohn ist 12 Jahre geworden. Laut Düsseldorfer Tabelle steht ihm ja mehr Kindesunterhalt seitens seines Vaters zu. Sein Vater ist aber arbeitslos. Meine Fragen nun an Sie: Welche Möglichkeiten habe ich in dem Fall, wenn er ...

von gaby67 15.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.