Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elternzeit 2 Monate für Vater auch wenn Mutter bis 15. Lebensmonat in Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader,
unser Sohn wurde am 17.5.15 geboren. Ich als Mutter kann also 12 Monate-bis 16.5.16 Elterngeld (in meinem Fall vermutlich 300 euro) beziehen. Mein Mann kann theoretisch parallel 2 Monate nehmen und auch dafür elterngelb beziehen.
oder er nimmt Monat 13 und 14 mit elterngeldbezug.
Ist es möglich, dass die Mutter länger, z.B. 15 Monate Elternzeit nimmt (wird doch auf Elterngeldantrag angegeben?)-12 Monate mit Elterngeld und 3 Monate ohne Elterngeldbezug und der Mann trotzdem Lebensmonat 13 und 14 mit Elterngeldbezug nimmt?
kurz:
Mutter 1-12 mit EG Mutter
Vater und Mutter 13-14 mit EG Vater
Mutter 15 ohne EG

Ist das so möglich?

Danke.
Herzliche Grüße
Luna

von lunalunette am 01.07.2015, 10:49 Uhr

 

Antwort auf:

Elternzeit 2 Monate für Vater auch wenn Mutter bis 15. Lebensmonat in Elternzeit

Hallo,
Sie können jeder 3 Jahre EZ nehmne, unabhängig vom EG.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 01.07.2015

Antwort auf:

Elternzeit 2 Monate für Vater auch wenn Mutter bis 15. Lebensmonat in Elternzeit

Klar, ihr müsst Eure Monate bis zum 14. Lebensmonat abarbeiten. Wie ihr das macht ist Euch überlassen.

von Sternenschnuppe am 01.07.2015

Antwort auf:

Elternzeit 2 Monate für Vater auch wenn Mutter bis 15. Lebensmonat in Elternzeit

Danke für die Antwort.

Der Vater muss also spätestens die LM 13 und 14 nehmen, ob die Mutter da auch noch zu Hause bleibt bis zum x. LM (3. Lebensjahr z.B: sogar) ist also völlig irrelevant?
Ich möchte im Wirrwarr aller Anträge und Geldbezüge nur nichts falsch machen, deshalb frag ich lieber nochmal nach.
Ich bekomme dann eben nur kein EG mehr ab LM 12 und es werden keine Versicherungsleistungen mehr für mich gezahlt, richtig?
Danke fürs geduldige Beantworten.
Luna

von lunalunette am 01.07.2015

Antwort auf:

Elternzeit 2 Monate für Vater auch wenn Mutter bis 15. Lebensmonat in Elternzeit

Elternzeit und Elterngeld haben grundsätzlich erst mal nichts miteinander zu tun!
Die Elterngeldmonate muss man zusammen bis spätestens Ende 14. Lebensmonat genommen haben. Dabei muss ein Partner mindestens zwei Monate nehmen um die vollen 14 Monate ausschöpfen zu können, es sei denn man ist Alleinerziehend. Und wenn man eigentlich arbeitet muss man auch Elternzeit nehmen in der Zeit wo man Elterngeld beziehen möchte (man kann innerhalb der Elternzeit auch arbeiten, aber maximal 30h/Woche und der Verdienst wird angerechnet und es bleiben zuzüglich zum EG etwa 33% vom Zuverdienst übrig).
Elternzeit kann JEDES Elternteil für sich bis zu 3 Jahre nehmen. Also theoretisch können Vater & Mutter gleichzeitig 3 Jahre lang zu Hause bleiben - man muss sich das nur auch leisten können!


LG Sabine

von SEAGLD am 01.07.2015

Antwort auf:

Elternzeit 2 Monate für Vater auch wenn Mutter bis 15. Lebensmonat in Elternzeit

Versichert bist Du solange Du Elternzeit hast.
Beachte aber bei der Planung dass die meisten Einrchtungen erst nach den Sommerferien Kinder aufnehmen.
Erkundige Dich wie es bei Euch aussieht und plane vorausschauend.
Zwei Jahre anmelden und angeben dass man ab ( beliebiges Datum ) Teilzeit in Elternzeit arbeiten möchte, ist einfacher als dann notgedrungen zu verlängern.

von Sternenschnuppe am 01.07.2015

Antwort auf:

Elternzeit 2 Monate für Vater auch wenn Mutter bis 15. Lebensmonat in Elternzeit

Also wenn es Teilzeit werden soll.
Absoluter Vorteil ist bei arbeiten IN Elternzeit, dass Du weiterhin Kündigungsschutz hast.

von Sternenschnuppe am 01.07.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

2 mal schwanger in Elternzeit

Guten Tag Frau Bader, mein Sohn wurde im November 12 geboren und ich habe 3 Jahre Elternzeit beantragt, da ich im Mutterschutz umgezogen und wohne jetzt 130 km von meinem Arbeitsplatz entfernt. Es war auch geplant das ich nicht mehr dort arbeiten werden und mich erstmal um ...

von nicoleo 18 28.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Schwanger in Elternzeit - Worauf muss ich achten?

Hallo, ich habe im Juli 2014 meinen Sohn bekommen und bin bis Juli 2017 in Elternzeit - Habe mir das Elterngeld auch durch 2 geteilt. Ich erwarte im März 2016 ein Baby. Was ist jetzt zu beachten? Wie beantrage ich die Elternzeit? Kann ich die fehlenden 15 Monate von ...

von Emozionata2010 26.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Rechtslage bei erneuerter ss in Elternzeit mit Teilzeitarbeit

Hallo Fr. Bader, Ich befinde mich zur Zeit im 2. Jahr meiner 3-jährigen Elternzeit. Ab den 2. Jahr ist eine Teilzeitbeschäftigung von 20 Std Wochr vereinbart, d.h ich gehe seit etwas über 2 Monaten wieder arbeiten. Jetzt bin ich wieder in der 11.Woche schwanger und bekomme ...

von Babsmass 26.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mutterschaftsgeld bei erneuter Schwangerschaft in Elternzeit

Liebe Frau Bayer, ich befinde mich noch in Elternzeit für meinen Sohn bis 02.09.16. Nun bin ich wieder schwanger Entbindungstermin 22.02.16. Seit 2,5 Monaten arbeite ich bei meinen alten Arbeitgeber in Teilzeit befristet für die Elternzeit, vorerst befristet bis ...

von Uli1982 25.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

In Elternzeit SS/volles Gehalt?!

Guten Tag, ich würde gern mal wissen ob diese Aussage stimmt. Mir wurde erhählt das wenn ich während der Elternzeit erneut schwanger werde,(ich habe 2 Jahre beantragt) Ich erneut ein Beschäftigungsverbot bekomme(wie bei der 1.SS,da ich Zahnarzthelferin bin) und dadurch auch ...

von Kusja1984 17.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Beschäftigungsverbot in Elternzeit

Hallo, Fr. Bader, Mein Kind ist am 20.04.2015 geboren. Habe bis 28.06.15 MuSchFristen. Ab 29.06.15 gehe arbeiten. Habe aber schon Beschäftigungsverbot vom AG ausgesprochen bekommen voraussichtlich für die ganze Stillzeit. Aber ich habe schon gleich nach Geburt Elternzeit ( ...

von RusAv 16.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Ein Monat arbeitslos in Elternzeit vor Teilzeitarbeit?

Hallo Frau Bader, Mein Sohn wird Mitte Juli 1 Jahr alt. Bei meinem Arbeitgeber habe ich 2 Jahre Elternzeit beantragt und angegeben, das ich dieses Jahr im August in Teilzeit (30h) wieder einsteigen möchte. Aus betrieblichen Gründen ist dies nun nicht möglich. Nachdem mir ...

von Zuckerknopf 15.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teilzeitjob 8Std./W. weiter in Elternzeit ausüben. Darf dies der AG ablehnen ?

Hallo, Fr. Bader, Ich arbeitete vor SS 8 Std./W. Steuerpflichtig ( über 450 € ) im Kleinbetrieb: 4 Leiute. Habe nach Geburt Elterzeit genommen ( um nicht gekündigt zu werden ) und wollte weiter die 8 Std./Woche arbeiten. Der AG hat es ABGELEHNT. Begründung : 1. es sind ...

von RusAv 13.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teilzeit in Elternzeit und erneut schwanger - wie wirkt sich ein BV aus?

Liebe Frau Bader, ich habe im Forum schon recherchiert, will aber sicher gehen, dass meine Vermutung richtig ist. Der Fall: Ich bin in Elternzeit bis 27.11.2015. Ich arbeite seit Mai 2015 für 15 Stunden in der Woche in Teilzeit in Elternzeit. Im Anschluss an die ...

von Schneckchen73 08.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Schwanger in Elternzeit erneutes Berufsverbot und Finanzen

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin gelernte Erzieherin im Moment in Elternzeit, (bis September 2016) unsere Tochter ist fast 9 Monate alt. Mein erstes Jahr Elterngeld endet ab September und ich habe auch begonnen mich auf Stellen zu bewerben. Aber im Moment sieht es eher mau ...

von Kalow Sky 08.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.