Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeldberechnung, relevante 12 Monate vorher?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich habe eine Frage zur Elterngeld Berechnung.

Mein ET ist der 12.12. und mein Mutterschutz beginnt am 31.10.

Bisher ging ich immer davon aus, dass ich die Gehaltsabrechnungen von Dez 2014 - Nov 2015 einreichen muss, habe jetzt aber gelesen, dass die Monate in denen man Mutterschutzleistungen bekommen hat, ausgeklammert und nach vorne verlegt werden.

Das würde bedeuten, der Zeitraum Okt 2014 - Sept 2015 ist für mich relevant?

Eigentlich habe ich den Oktober aber noch volles Gehalt bekommen, da das Gehalt für 30 Tage berechnet wird und das Mutterschaftsgeld für 31 Tage.
Hatte für den einen Tag Mutterschaftszuschuss auf der Abrechnung und dementsprechend sogar etwas mehr netto im Oktober als sonst.

Ich frage deshalb so genau, weil ich seit Januar 2015 durch Anstieg der Berufsjahre einiges an Brutto mehr verdiene und sich mein Elterngeld durch die Ausklammerung des MuSchu und den dadurch vorverlegten Zeitraum (2 Monate) von 12/14 - 11/15 auf 10/14 - 09/15 entsprechend verschlechtert.

Jetzt liest man aber auch, man kann auf die Ausklammerung von Monaten verzichten, wenn dies zu Nachteilen führt.
Wie läuft das dann?
Könnte ich dann für Okt. und Nov. mein geringeres Gehalt + das Mutterschaftsgeld anrechnen lassen? In der Summe wäre das ja so viel wie mein normales Gehalt und das Elterngeld wäre dann mehr? Oder habe ich einen Denkfehler?

Schonmal vielen Dank!

von Mini2015 am 21.10.2015, 20:19 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeldberechnung, relevante 12 Monate vorher?

Hallo,
Sie können im Antrag auf die Ausklammerung verzichten.Ob das im Einzelfall lohnt, kann ich auf die Ferne nicht entscheiden.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 26.10.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Krankengeldbezug im Beschäftigungsverbot - Elterngeldberechnung?

Sehr geehrte Frau Bader, während Krankengeldbezuges und eingetretener Arbeitslosigkeit bin ich schwanger geworden. Im Verlauf erteilte mir mein Arzt ein individuelles Beschäftigungsverbot, das an die Krankschreibung anschloss, weshalb ich weiterhin Krankengeld bezogen habe. ...

von Riga2010 08.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Wie erfolgt Elterngeldberechnung bei Beschäftigungsverbot mit Krankengeldbezug?

Sehr geehrte Frau Bader, mir ist bekannt, dass üblicherweise das Krankengeld bei der Berechnung des Elterngeldes nicht berücksichtigt wird. Nun stellt sich meine Situation wie folgt dar. Im Juni 2014 habe ich einen neuen Job angefangen. Aufgrund längerer Krankheit wurde mir ...

von Riga2010 06.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei SS in Elternzeit mit Elterngeld Plus

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe gelesen, dass man für ein 2. Kind wieder volles EG bekommt, wenn man während der EZ des 1. Kindes schwanger wird. Nicht aber, wenn der EG Betrag auf 2 Jahre verteilt wird. Wie verhält es sich bei ElterngeldPlus? Wie würde das EG für das ...

von nanab 29.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung Selbständige (Einkommen nach Geburt)

Sehr geehrte Frau Bader, meine Frau erzielte vor Geburt unseres Sohnes sowohl Einkommen aus nichtselbständiger Tätigkeit als auch aus ihrer Selbständigkeit heraus. Nun wird das im Elterngeldbezugszeitraum erzielte Einkommen bekanntlich auf das zu beziehende Elterngeld ...

von Kingo 24.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung Verschiebetatbestand Selbstständigkeit

Guten Tag Frau Bader, ich habe eine spezielle Frage zum Berechnungszeitraum für das Elterngeld meines 2. Kindes das voraussichtlich im März 2016 geboren wird. Folgende Situation: - Ich bin vor der Geburt meiner 1. Tochter Vollzeit angestellt gewesen und gleichzeitig ...

von senirednil 07.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe eine Frage zum Elterngeld. Mein Mann und ich haben am 14.8. diesesn Jahres geheiratet und eine Woche später die Steuerklassen 3 (Mann) und 5 (Frau) beantragt. Kurz darauf habe ich erfahren das ich schwanger bin. Hier sagte mir eine BEkannte ...

von AnBo86 06.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei nicht komplett beantragten Lebensmonat

Sehr geehrte Frau Bader, mein Kind wurde am 18.08.15 geboren. Ich habe bei meinem Arbeitgeber verkürzt Elternzeit bis zum 14.07.16 beantragt. Beim Ausfüllen des Antrages für Elterngeld stolperte ich jetzt über die komplett zu nehmenden Lebensmonate. Das heißt, ich hätte ...

von Aquaeyes 03.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei Selbstständigkeit

Hallo zusammen, ich hätte mal eine kurze Frage zur Berechnung des Elterngeldes und hoffe mir kann jemand helfen. Frau A. ist aktuell in Elternzeit. Kind 1 wurde im Mai 2015 geboren. Somit geht das aktuelle Elterngeld bis Mai 2016. Für die Berechnung wurde das ...

von Flocky_84 29.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung 12. Monat

Liebe Frau Bader, Ich habe gerade meinen EG-Bescheid erhalten. Geburt meines Kindes war Ende April und ab Anfang November hatte ich die Steuerklasse gewechselt. Nun überwog aber die Klasse V während der SSW somit wurde das EG mit V berechnet, nicht III. Habe gerade von der ...

von skunki 21.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung / Hauptberuflich angestellt, nebenberuflich Selbstständig

Hallo Frau Bader, ich habe im Juli 2015 unser 2. Kind zur Welt gebracht. Ich habe seit Mai 2014 hauptberuflich halbtags bei meinem bisherigen Arbeitgeber gearbeitet, habe dieses angestellten Verhältnis auch bis zum Mutterschutz ausgeführt. Im Februar 2015 habe ich dann ...

von lorelei0184 13.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.