Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeldberechnung für das 2.Kind

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo!

Ich bekomme für unseren Sohn *24.6.14 Elterngeld . Dieses habe ich auf 24 Monate splitten lassen. Meine Elternzeit geht bis zum 22.8.16.
Bemessungszeitraum waren hier natürlich die 12 Monate Erwerbstätigkeit vor der Geburt. Jetzt planen wir ein zweites Kind, welches wunschgemäß ca im September 16 kommen soll. Nun zu meinen Fragen:

Was ist der Bemessungszeitraum beim 2 Kind? Die 12 Monate vor der Geburt des 1. oder die Zeit des Elterngeldbezuges?

Wie würde es sich verhalten, wenn das zweite Kind noch vor dem 2. Geburtstag des 1. Kindes kommen würde ?

Vielen Dank!

von JMHMJ am 01.06.2015, 15:34 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeldberechnung für das 2.Kind

Hallo,

Ausgangspunkt für das EG ist das persönliche steuerpflichtige Erwerbseinkommen der letzten zwölf Kalendermonate vor der Geburt des Kindes, für dessen Betreuung jetzt Elterngeld beantragt wird. Monate mit Bezug von Mutterschaftsgeld oder Elterngeld (nicht jedoch Zeiten einer verlängerten Elterngeldauszahlung) sowie Monate, in denen aufgrund einer schwangerschaftsbedingten Erkrankung oder wegen Wehr- oder Zivildienstzeiten das Einkommen gesunken ist, werden bei der Bestimmung der zwölf Kalendermonate grundsätzlich nicht berücksichtigt. Statt dieser Monate werden zusätzlich weiter zurückliegende Monate zugrunde gelegt. Sollte der Rückgriff auf weiter zurückliegende Monate jedoch nachteilig sein, können die Eltern schriftlich darauf verzichten. Bei Selbstständigen würden die zuvor genannten Monate nur auf Antrag von der Einkommensermittlung ausgenommen und an deren Stelle weiter zurückliegende Monate berücksichtigt.

Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 01.06.2015

Antwort auf:

Elterngeldberechnung für das 2.Kind

bei geburt sept. 16 würdest du nur 300€+75€ geschwisterbonus bekommen, da das 2.elterngeldjahr zur berechnung ran gezogen wird.
besser wäre du würdest im sept. 15 das geschwisterchen bekommen hättest, dann würdest du fast das gleiche elterngeld bekommen wie jetzt, da die volle gehaltsabrechnung vor geburt des 1. kindes einbezogen wird.

von Anke1628 am 01.06.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeldberechnung nach erstem Kind

Hallo, meine Tochter ist am 05.02.15 geboren. Ich erhalte das Elterngeld für 12 Monate. Wenn ich nun nächstes Jahr 2016 Mitte des Jahres ein zweites Kind bekommen würden, wie würde sich das Elterngeld berechnen? Es werden ja eigentlich die Einkünfte der letzten 12 Monate ...

von Cosima3 29.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung

Hallo zudammen, Ich habe eine Anfrage bezüglich der Berechnung des Elterngeldes. Unser Kind ist im Juni 2014 geboren. Ich habe ein Jahr Elternzeit beantragt (die letzte Elterngeldzahlung findet jetzt statt). Die Elternzeit habe ich nun um weitere 6 Monate verlängert,- denke ...

von AlexaIhll 28.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei Krankengeldbezug und anschließender Arbeitslosigkeit

Guten Tag, da ich in einer ziemlich verzwickten Situation stecke möchte ich mich mit meiner Frage an Sie wenden. Da ich leider die letzten Monate (bzw. Jahre) beruflich unter sehr großem Druck stand bin ich in Folge dessen krank geschrieben und werde demnächst Krankengeld ...

von Minnie003 27.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung für 2.Kind

Hallo Frau Bader, ich bin derzeit noch in Elternzeit und beginne im April 2015 wieder zu arbeiten. Auf 30h Basis. Nun bin ich mit dem 2.Kind schwanger und werde voraussichtlich nur 4,5 Monate bis zum nächsten Mutterschutz/Elternzeit arbeiten. Die 12 Monate für die ...

von Stanze1980 03.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

elterngeldberechnung nach elternzeit

Hallo Ich befand mich bis zum 01.02.15 in der 1-jährigen Elternzeit. Seit 02.02.15 würde ich aber wieder arbeiten, habe aber Beschäftigungsverbot bis Beginn Mutterschutz. Wie berechnet sich nun das elterngeld? Liege ich richtig das die aktuellen Monate bis Geburt angerechnet ...

von nadine1983 23.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung Kind 2 - wird Elternzeit von Kind 1 angerechnet?

Liebe Frau Bader, am 24.06.2013 ist unser Sohn geboren. Ich war mit meinem Sohn von Geburt an bis zum 31.01.2015 in Elternzeit (19Monate). Nun bin ich wieder schwanger, der Entbindungstermin ist der 17.07.2015. Derzeit bin ich im Beschäftigungsverbot und bekomme mein volles ...

von Ü-Ei-2015 19.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung ? Weihnachtsgeld und Urlaubsanspruch während des MuSchuG?

Hallo Frau Bader, ich bin zum ersten Mal schwanger und in einem unbefristeteten Arbeitsverhältnis angestellt. Hier tauchen bei mir natürlich gleich einige für uns wichtige Fragen auf und ich hoffe Sie können mir bei der Beantwortung behilflich sein: 1)Zum ...

von schorleweisssuess 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei Beschäftigungsverbot kurz nach erstem Kind

Ich habe am 26.06.13 meine erste Tochter in der 31. Ssw entbunden und war dann ein Jahr und einen Monat in elterzeit. Seit dem 01.08.2014 arbeite ich wieder Vollzeit. Jetzt bin ich erneut schwanger in der 10.ssw. Mit hoher warscheinlichkeit bekomme ich noch vor dem mutterschutz ...

von liddl 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei ss-bedingtem Beschäftigungsverbot und 4 Monate Verdiens

Hallo Frau Bader, wir planen ein 2. Kind, ich habe bisher in der EZ auf Teilzeit (10 Stunden) gearbeitet. Ab Februar endet die EZ und ich werde in TZ 30 Stunden arbeiten. Wenn ich 4 Monate arbeite und dann schwanger sein sollte und ein ss bedingtes Beschäftigungsverbot bekommen ...

von Sonnenkristall77 20.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung für Kind 4?

Hallo Frau Bader, mein Kind wurde Juni 2013 geboren und ich habe das Elterngeld auf 2 Jahre gesplittet. Ab Juni 2015 müsste ich wieder Vollzeit arbeiten. Bin Mutter von 3 Kinden und da ich ein Betreuungsproblem ab nächstes Jahr habe, denken wir über ein viertes Kind nach. Ich ...

von famwittis 09.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.