Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Berechnung der Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot nach Muschutzgesetz 11

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

ich habe eine Frage zum o.g. Thema.
Der Paragraph 11im Mutterschutzgesetz besagt, dass die letzten 3 Monate vor Eintritt der Schwangerschaft zur Berechnung herangezogen werden müssen.
Ich erhalte Lohn, jeden Monat unterschiedlich abh. von den Arbeitstagen im Monat.
Aber wie wird nun der Lohn im BV berechnet. Ich finde leider im Internet keine Bsp.

Bsp. 3 Monate vor der SS März, Apri, Mai =4500,- brutto
muss nun der Lohn durch die Arbeitstage (65 Tage) für die drei entsprechenden Monate geteilt werden? Oder nimmt man pauschal 90 Tage oder muss ich durch 3 teilen??

4.500÷65=69,23€/Tag
Der April hat 22 Arbeitstage im Monat. 22Tg×69,23=1523,06 brutto

Es wäre schön wenn Sie mir helfen könnten, odee einen Tipp geben wo ich die genaue Berechnung nachlesen kann.
Vielen Dank im Voraus Grüße

von rosa Wolke am 13.03.2015, 18:20 Uhr

 

Antwort auf:

Berechnung der Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot nach Muschutzgesetz 11

Hallo,
Sie bekommen genau den Lohn, den Sie ohne BV bekämen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 16.03.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kindergeldberechnung nach Beschäftigungsverbot und Lohnfortzahlung??

Hallo Frau Bader, Wir haben nun eine etwas längere Geschichte hinter uns. In Kurzform: - August 2013 ENDliCH schwanger nach künstlicher Befruchtung - sofort Beschäftigungsverbot - Abgang in der 14. SSW :'( - nach einem Monat spontan wieder schwanger, aber wieder Abgang ...

von Maggy2014 02.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Keine Lohnfortzahlung während des Beschäftigungsverbots nach Teilzeitvertrag

Sehr geehrte Frau Bader, Ich hoffe Sie können uns helfen da meine Frau in einer verzwickten Situation steckt. Meine Frau ist Lehrerin (verbeamtet) an einer Sonderschule und noch vom zweiten Kind in Elternzeit aber in Teilzeit mit 3 Stunden bis zum 11.09.2014 beschäftigt. ...

von Noah123 10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Berechnung der Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot nach Krankenschein

Hallo, Wie wird der Lohn im Beschäftigungsverbot berechnet, wenn man bis zum Beginn des Beschäftigungsverbot wegen Schwangerschaftsbeschwerden krankgeschrieben war. Zählen dann die drei Monate vor dem Beschäftigungsverbot oder die drei Monate vor Beginn der ...

von maschelonia 24.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung bei Beschäftigungsverbot nach längerem unbezahltem Urlaub?

Befinde mich derzeit in einem mit dem AG vereinbarten halbjährigen unbezahlten Urlaub, bin nun schwanger und erneuter Arbeitsbeginn wäre Anfang Mai. Da ich in der Psychiatrie arbeite (gewalttätige KlientInnen), erwäge ich ein Beschäftigungsverbot. Habe ich Anspruch auf Gehalt ...

von yoganina 20.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot nach Elternzeit

Hallo Frau Bader. Ich habe eine Frage zu meiner jetzigen Situation. Ich habe einen Sohn mit fast 3 Jahren. Ich befinde mich im Moment noch in der Elternzeit die am 24.03.2014 endet. Ich bin jetzt erneut schwanger. Ich bekomme aber von meinem Arzt ein Beschäftigungsverbot wie ...

von Mausi44 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Beschäftigungsverbot direkt nach Elternzeit

Hallo Frau Bader! Zur Geburt meiner Tochter habe ich zwei Jahre Elternzeit beantragt. Nun, drei Monate vor Beendigung, bin ich erneut schwanger. Die erste Schwangerschaft verlief sehr schwierig (Frühgeburt). Die Beziehung zu meinem Arbeitgeber Ist stark belastet (so wollte mir ...

von Puppi 26.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot nach EZ?

Hallo Frau Bader, ich bin bis Oktober 2013 im EZ und beziehe noch bis Oktober diesen Jahres EG. Im Anschluss an das EG möchte ich ab 1.10.2012 Teilzeit während der EZ arbeiten. Wie sieht es für den Fall aus, dass ich vor Beginn dieser Teilzeitbeschäftigung während der EZ ...

von wutzo 12.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung, Kündigung, Beschäftigungsverbot, Nachtarbeit

Hallo, ganz viele Fragen auf einmal ich weiß bedanke mich jetzt schon mal für die Zeit :) Und zwar: 1. Ich bin in der 6 SSW, arbeite bei einem Bekleidungsgeschäft Montag bis Samstag, in unterschiedlichen Schichten Früh: von 9 bis 17.30 od. Spät: von 12 bis ...

von kindy 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Beschäftigungsverbot, Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung bei erneuter Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen... Ich bin momentan in Elternzeit diese geht noch bis 06/16 ( habe 2 Jahre beantragt ) Wir möchten gerne noch ein 2. Kind sind aber total verunsichert ob das finanziell so möglich ist. Angenommen ich würde in 05/16 ...

von Blub blub 12.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Individuelles Beschäftigungsverbot/ verkürzte Arbeitszeit bei Lohnfortzahlung

Liebe Frau Bader, mein Geburtstermin ist am 15.09.2015. Ich bin Verkäuferin in einem Autohaus und in Vergangenheit stets offen und flexibel meinen Arbeitszeiten gegenübergestellt gewesen. Diese sind von Mo. - Fr. 9-18/19 Uhr und samstags von 9-13/14 Uhr. Der ...

von Canilala 05.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.