Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Wochenfluss - erst Abgang großer Gewebeklumpen, kurz danach Wochenfluss weg

Hallo,
Ich habe meine Tochter am 10.08.19 spontan entbunden. Bis auf ein paar Abschürfungen hatte ich keine Geburtsverletzungen. Der Wochenfluss war auch nur anfangs etwas stärker, dann schon eher weniger. Farblich tendierte er dann meistens bei bräunlich bis etwas rötlich. Soweit alles unauffällig.

Gestern Abend hatte ich dann so ein komisches Gefühl, dass was in die Einlage gelaufen ist. Beim Toilettengang habe ich dann in der Einlage ein großes Gewebestück gefunden. Vom Aussehen wie die kleinen Koagel, nur um einiges größer und es war auch wieder richtig rotes Blut dabei. Die Blutung war dann kurz danach etwas stärker und eben rötlicher.

Als ich dann nachts auf Toilette war, war die Wochenfluss Blutung aufeinmal verschwunden und ist bis jetzt noch nicht wirklich wieder aufgetreten. Nur vorhin beim Stuhlgang, war etwas rötliches Blut mit in der Toilette.

Bis auf rechtsseitige Kopfschmerzen habe ich aber keine weiteren Beschwerden.

Eine Nachsorgehebamme, die ich fragen könnte, habe ich leider nicht mehr, da die Kommunikation mit ihr nicht gestimmt hat

Muss ich das abklären lasen oder ist das normal 2 1/2 Wochen nach der Geburt?

Danke für Ihre Hilfe.

VG
Ulrike

von Plueschblume am 27.08.2019, 11:30 Uhr

 

Antwort:

Wochenfluss - erst Abgang großer Gewebeklumpen, kurz danach Wochenfluss weg

Liebe Plueschblume!
Auch nach dieser Zeit, kann es immer wieder zu Koagelabgängen und dem Abgang von Eihautresten kommen.
Es ist immer gut,wenn es wieder läuft und raus kommt.
Wenn sie vorhin noch helles Blut gesehen haben,ist der Wochenfluss wieder frisch im Gang.
Unterstützend können sie heute noch 2 mal für eine halbe Std.(mind.aber 20 min) in Bauchlage kommen,und dabei ein Kissen in den Bauch legen.Brust bei Bedarf abpolstern.
Ein Tee aus Frauenmantel und Hirtentäschel 1:1 aus der Apotheke gemischt,
unterstützt die Rückbildung.1 Eßl. auf eine Tasse heißem Wasser (10 min) ziehen lassen.
Ein Körnersack im Kreuz, hilft auch.Bisschen blöd bei der Hitze;-)

Sollte sich der Kopfschmerz damit nicht auflösen,kontaktieren sie bitte den Frauenarzt/ Frauenärztin.
Gute Besserung!

Freundliche Grüße,
Mareike Klassen

von MKlassen am 27.08.2019

Antwort:

Wochenfluss - erst Abgang großer Gewebeklumpen, kurz danach Wochenfluss weg

Hallo Frau Klassen
Erstmal Danke für Ihre Antwort.
Das rötliche Blut war dann da, als der Koagel abgegangen war. Das war wie gesagt, gestern Abend.
Nachts auf der Toilette war gar nichts mehr vom Wochenfluss zu sehen. Weder in der Toilette noch am Toilettenpapier. Das hat sich bis jetzt auch nicht wirklich geändert, außer vorhin, als ich Stuhlgang hatte, war etwas Blut in der Toilette. Seitdem auch wieder nichts mehr, auch nicht in der Einlage.

Kann es vorkommen, dass der Wochenfluss mal weg ist?
Gegen die Kopfschmerzen habe ich Ibuprofen 600 genommen. Die leider noch nicht ganz geholfen haben.

VG
Ulrike

von Plueschblume am 27.08.2019

Antwort:

Wochenfluss - erst Abgang großer Gewebeklumpen, kurz danach Wochenfluss weg

Liebe Plueschblume!

Das was sie beschreiben kommt häufig vor.
Wenn der Wochenfluss stagniert,oder wie heute nur ein Tropfen beim Stuhlgang zu sehen ist,empfehle ich die genannten Maßnahmen.

War es tatsächlich ein Stau,kommt der Wochenfluss wieder etwas mehr und die Kopfschmerzen lösen sich damit auf.

Wenn nicht,kann nur der Arzt genaueres sagen.Tut mir leid,wenn ich nur diese Verhaltensweisen mit auf den Weg geben kann.

Freundliche Grüße,
Mareike Klassen

von MKlassen am 27.08.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Wochenfluss 11 Tage nach Entbindung

Hallo, 2 Tage nach Entbindung ist mein Wochenfluss bereits braun gewesen und rückläufig, 6 Tage danach war er weg. Seit Tag 8 nach Entbindung ist er plötzlich wieder da JEDOCH hellrot- also wie frisches blut, ähnlich wie bei meiner Menstruation nur etwas stärker. Weitere ...

von DieIch 07.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss normal ?

Hallo, mein KS ist nun 7 Wochen her. Der Wochenfluss wechselte immer zwischen rot, braun, gelb, weiß...und immer wieder kam mal ein bisschen rot. Zuletzt vor einer 1,5 Wochen. Nun kommt immer gelber Schleim, manchmal geleeartig raus. Ist das normal ? Leider bekomme ich von ...

von SavinaMara 02.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Nach 10 Wochen Wochenfluss oder Plazentareste?

Liebe Frau Höfel, ich habe am 21.5.2019 unsere zweite Tochter per Kaiserschnitt geboren. Der Wochenfluss schien gut abzuheilen und wurde relativ schnell weniger und von der Farbe auch dunkler bis hin zu gelblich/hellbraun. Hatte dann in der ca 5 Woche rum nochmal viel helles ...

von Smily82 30.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss

Hallo liebe Experten, Ich habe am 25.06.2019 entbunden und habe noch immer blutigen Wochenfluss. Ich hatte bereits vor 2 Tagen mit meinem Freund Sex mit Kondom. Danach war der Wochenfluss wie fast weg für einen Tag?! An was hat das gelegen? Ist es normal so lange zu bluten? ...

von Mimi1312 30.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss

Hallo liebe Experten, Ich habe am 25.06.2019 entbunden und habe noch immer blutigen Wochenfluss. Ich hatte bereits vor 2 Tagen mit meinem Freund Sex mit Kondom. Danach war der Wochenfluss wie fast weg für einen Tag?! An was hat das gelegen? Ist es normal so lange zu bluten? ...

von Mimi1312 30.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Hellroter Wochenfluss

Hallo Frau Höfel, ich habe vor 4 Wochen mein Baby per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht und stille nicht. Wochenfluss war bisher unauffällig und gelblich/schleimig. Seit gestern Abend blutet es wieder ganz leicht und ich habe ein Ziehen im Unterleib, so als würde ich ...

von lisalie 20.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss noch immer blutig

Hallo Frau Höfel, Ich habe vor 9 Tagen spontan entbunden. Mir geht es gut, außer „Muskelkater“ im Beckenbereich (Dammriss 2. Grades) kann ich mich nicht wirklich beschweren. Mir ist aufgefallen, dass ich ziemlich wenig Wochenfluss habe. Dazu hat meine Hebamme mir geraten, mich ...

von Ancako 15.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss 4 Wochen nach Geburt

Hallo Frau Höfel, ich habe vor 4 Wochen entbunden. Nach kurzer Zeit war mein Wochenfluss schon durchsichtig. Plötzlich bekam ich wieder richtig starke Blutung, war auch Inder Notaufnahme. Es wurde ein Blutstau festgestellt. Die Blutung ging auch wieder ziemlich schnell ...

von Goldy87 08.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss nach 4 Wochen

Guten Tag, ich habe meinen Sohn vor 4 Wochen entbunden. Es war eine Spontangeburt ohne Komplikationen. Im Krankenhaus hat man mir nach der Geburt über einen Zugang ein Mittel gespritzt was den Wochenfluss leichter machen soll und schneller beenden sollte. Nun habe ich seit ...

von Mirena01 23.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss

Liebe Fr. Höfel ich habe vor drei Tagen mein viertes Kind geboren - leider ist der Wochenfluss etwas verhaltend. Im Wochenbett mit meinem dritten Kind hatte ich das Problem leider auch schon und musste sogar für drei Tage mit hohem Fieber und Lochienstau in die Klinik. ...

von stina2222 19.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.