Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Gebärmutterhals nach außen gestülpt - Muss man sich Sorgen machen?

Hallo Frau Höfel,

letzte Woche war ich (17.SSW) zur Untersuchung bei meiner Frauenärztin. Bei einer ganz kurzen Untersuchung hat Sie mir gesagt: "Ihr Gebärmutterhals ist (leicht oder ein Stück... an die genaue Wortwahl kann ich mich leider nicht mehr erinnern) nach außen gestülpt. Vielleicht kamen daher die Blutungen."

Die Blutungen hatte ich nur in der Frühschwangerschaft (3 Wochen am Stück), aktuell habe ich keine Blutungen mehr.

Trotzdem beunruhigt mich diese Aussage. Was bedeutet das der Gebärmutterhals nach außen gestülpt ist? Und kann es die Schwangerschaft gefährden? Ich hatte leider bereits vergangenes Jahr zwei Fehlgeburten (13.SSW Missed Abortion / 6.SSW Abort) und bin daher dieses mal sehr unentspannt und ängstlich. Ich hoffe Sie können mir meine Ängste in diesem Punkt nehmen.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank im Voraus!

Schöne Grüße,
Steffi

Achja, wenn ich meinen Mutterpass richtig interpretiere: steht bei SSW 13+4: Cervix 3,7 und bei SSW 14+5 Cervix 4.4
Das Wort Cervix ist leider sehr schwer lesbar, aber ich vermute mal dass es das heißen soll.

von Sureshot am 24.09.2015, 11:48 Uhr

 

Antwort:

Gebärmutterhals nach außen gestülpt - Muss man sich Sorgen machen?

Liebe sureshot,

Ihre Gyn meint wahrscheinlich, dass etwas Schleimhaut nach außen über die Portio gewachsen ist.

Nicht weiter dramatisch.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 24.09.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Gebärmutterhals und Sorgen in der 30. SSW (vorangegangene Frühgeburt)

Liebe Martina Höfel, ich habe meine beiden Kinder in der 33. Woche und der 37. Woche spontan entbunden - der erste kam unerwartet, beim zweiten wurde der Gebärmutterhals engmaschig kontrolliert und ich bin ab der 27. Woche (bis zur 34. Woche) nur noch gelegen. Die letzte ...

von untamed 23.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sorgen, Gebärmutterhals

Muss ich mir bei einen tiefsitzenden Gebärmutterhals Sorgen machen?

Hallo, ich bin in der 11 ssw und war am montag beim fa es war alles soweit ok auser das er meinte das ich eine einblutung in der plazenter habe.... genauere infos hat er mir leider nicht gesagt bin etwas nervös deswegen jedenfalls soll ich utrogest morgens und abends ...

von josy2707 04.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sorgen, Gebärmutterhals

Gebärmutterhals verstrichen, weich - muss ich mir Sorgen machen?

Guten Tag Frau Höfel, ich bin heute 34+2, 09 eine Zangenentbindung bei 40+1, dann 2 Fehlgeburten beide kurz vor dieser Schwangerschaft. Gestern war ich bei der Vertretungsgyn. Alles am Kind in Ordnung, doch mein Gebärmutterhals sei verstrichen. Sie tastete auf dem Stuhl ...

von Caitryn 02.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sorgen, Gebärmutterhals

Gebärmutterhalsverkürzung/ Messung der Zervixlänge durch die Bauchdecke genau?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich bin zur Zeit in der 23. SSW (Konisation vor 4 Jahren) und es wurde eine Verkürzung des Gebärmutterhalses auf 2 cm festgestellt. Für eine Zweitmeinung wurde ich ins KH geschickt, dort wurde die Zervixlänge per Ultraschall durch die Bauchdecke ...

von anneke1712 17.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Gebärmutterhals verkürzt

Hallo Frau Höfel, Gestern wurde bei mir in der 30.ssw ein verkürzter Gebärmutterhals festgestellt. Ist 2,8 cm in der 30. ssw sehr reduziert?? Was kann ich tun um ihn auf dem Stand zu halten oder vielleicht sogar wieder zu verbessern? Lieben Dank für ihre ...

von Greta2015 13.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

gebärmutterhals

Guten abend, vor vier Wochen hatte meine Frauenärztin den Gebärmutterhals auf 4 cm geschätzt. Über das Wochenende lag ich im kh weil ich einen ständigen Druckschmerz in der scheide hatte. Im Befund stand das die sonographische Kontrolle eine länge von 3,5 cm ergab keine ...

von mustermann83 31.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Gebärmutterhalsschwäche

Gebärmutterhalsschwäche Liebe Frau Höfel Anna ist mittlerweile 1.5 Jahre und wir überlegen eine erneute SS. Annas Schwangerschaft war zimlich problematisch mit vorzeitigen Wehen, Trichterbildung und Verkürzung des Gebärmutterhalses ab der 23 SSW. (Vor dieser SSW hatten ...

von Natascha 1981 18.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Gebärmutterhals 24 mm

Hallo , ich war heute zur Untersuchung bei einer Frauenärztin und mein Gebärmutterhals ist nur noch 24 mm . Mein Et ist der 4.9 kann es sein das mein Baby früher kommt ? Und kann die 3 Geburt schneller gehen ? Hab schon 2 Töchter meine große ist 3 Jahre alt und bei ihrer Geburt ...

von Rose 23 30.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Wieviel Schonung bei Gebärmutterhalsverkürzung?

Hallo, bin nun 24+3 und meine Ärztin hat eine Verkürzung festgestellt. Mein Gbmh ist bei 3,2 cm mit kleinem Trichter, bin nun 4 Wochen krankgeschrieben und soll mich schonen! Nun hab ich aber einen Hund und müsste morgens uns mittags kurz mit dem Hund raus! Mein Mann geht ...

von MelR 28.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Mache mir solche Sorgen!!!!!!

ich bin ehrlich gesagt total ratlos.... und am Ende.... ich könnte nur weinen.... Seit sechs Wochen plage ich mich nun mit Fußpilz umher. Anfangs habe ich versucht dem Ganzen mit Essigbädern und Knoblauch zu begegnen. Das Ganze hat nichts gebracht, bis auf dass sich ja die ...

von Baldzufünft 14.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sorgen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.