HiPP Ernährungsberatung

Veronika Klinkenberg

   

 

Milchreis Abendbrei macht nicht satt

Sehr geehrte Frau Klinkenberg,

meine tochter ist jetzt 13 monate alt und den ganzen tag sehr aktiv.
abends bekommt sie noch den milchreis im gläschen mit ein wenig obst-denn den liebt sie heiß und innig!
doch in letzter zeit wird sie nicht mehr satt davon-ich mische dann immer ein brot mit drunter-ist das o.k.so-denn nur brot mit aufstrich isst sie nicht gerade viel-

in einem monat geht die krippe los und wir haben uns vom essensablauf ein wenig umstellen müssen:
vorher:
7Uhr kindermilch und müsli
10 uhr joghurt oder obt
13 uhr mittagsgläschen
16 uhr obst,reiswaffel etc.
18:30 uhr milchreis mit obst

jetzt wegen krippenzeiten:
7uhr kindermilch und müsli
10:30uhr mittagsgläschen
14 uhr brotzeit (z.b. breze mit gurke etc.)
16 uhr obst
18:30 uhr milchreis mit obst

ich finde das mittagessen um 10:30 uhr sehr früh und habe manchmal das gefühl dass sie den restlichen tag immer ziemlich hunger hat und nicht so richtig satt wird, weil ja bis abends nur zwischenmahlzeiten folgen.
haben sie da eine idee oder paßt das so?

vielen dank und viele grüße!
jasma

von jasma am 16.08.2011, 19:50 Uhr

 

Antwort:

Milchreis Abendbrei macht nicht satt

Hi,

der Feritgmilchreis im Glas von Hipp ist auch keine vollwertige Mahlzeit sondern eher ein Zwischensnack....mit 13 Monaten kann ich mir gut vorstellen das dein Kind dann davon nicht mehr satt wird.

Wie wärs mit Haferflocken mit Joghurt und Obst wenn Brot unerwünschst ist?
Oder halt nochmal ne Brezel oder ein laugenbrötchen mit Belag?`Alles sättigender und gesünder als der Milchreisi m Glas
LG

von wide0_2 am 16.08.2011

Antwort:

Milchreis Abendbrei macht nicht satt

Liebe Jasma,

prima, dass sich Ihr Töchterchen zu einem aktiven Kleinkind gemausert hat.

Die aufgelisteten Speisepläne gefallen mir sehr gut. Nun zu Ihren zwei Fragen, die Sie beschäftigen. Viele Kinder sind in diesem Alter, gerade was die Abendmahlzeit anbelangt, noch nicht bereit für eine komplette Umstellung und möchten noch bei ihren alten Ernährungsgewohnheiten bleiben. Das ist nicht schlimm. Geben Sie Ihrer Kleinen ruhig noch den geliebten Milchreis. Kann Sie sich mit belegtem Brot noch nicht so anfreunden, machen Sie es ganz richtig, indem Sie vorerst nur kleine Mengen zum Brei kombinieren. Geben Sie von jedem so viel, wie Ihr Kind essen möchte.

Ganz klar, dass sich der Rhythmus bei einer Umstellung erst anpassen muss. Ein so frühes Mittagessen ist natürlich Gewohnheitssache. Ihre Kleine schafft das aber sicher gut. Normalerweise passt es so wie Sie es geschrieben haben. Die Kleine bekommt ja im Abstand von jeweils zwei Stunden etwas zum Essen und das dürfen dann kleinere Mahlzeiten sein. Das sollte zur Sättigung ausreichen. Haben Sie das Gefühl, es wäre für Ihr Kind gut, besteht auch die Möglichkeit abends noch eine kleine Portion Warmes vom Mittag und den Milchreis quasi als „Beigabe“ anzubieten. Probieren Sie aus, womit Ihr Kind am besten zurechtkommt.

Herzliche Grüße

Veronika Klinkenberg

von Veronika Klinkenberg am 17.08.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Nachmittagsbrei vor Abendbrei

Hallo, ist es möglich den Nachmittagsbrei vor dem Abendbrei zu ersetzen? Abends ist unser Sohn so müde, dass er wahrscheinlich nur brüllen würde, wenn er Brei essen soll. Wir füttern jetzt seit 4 Wochen die Mttagsmahlzeit, seit ca. einer Woche ist sie komplett ersetzt. ...

von SR_82 11.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

wann Abendbrei

Hallo, meine Tochter (fast 5 Monate) bekommt seit zwei Wochen Mittag ihren Brei. Seit ein Paar Tagen auch mit Fleisch. Muss sie erst ca 190g schaffen (sie isst derzeit mit etwas Mühe ca 100g), eher ich mit dem Milchgetreidebrei abends anfangen kann. Vielen Dank im ...

von Mondli 09.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Kuhmilch für Abendbrei?

Ich bin sehr verunsichert bezüglich der Zubereitung des Abendbreis. Meine beiden sind 6 Monate alt und bekommen mittags und abends Brei. Den Abendbrei bereite ich aus Haferschmelzflocken selbst zu. Nun habe ich mehrfach gehört, dass Babys im ersten Jahr keine Kuhmilch ...

von wwek 05.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Kann ich schon mit dem Abendbrei beginnen?

Hallo - LG von Pia und Mama! Die Einführung der Beikost hat Dank ihres Anratens super funktioniert. Die Kleine ist zwar mal mehr und mal weniger gut mittags aber sie ist super vom Löffel und trinkt nachher nur noch wenig an der Brust. Nach 3 Wochen (z.Zt. ist sie vom kompletten ...

von Kessi1078 03.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Enthält Abendbrei aus dem Gläschen Kuhmilch

Hallo, mein Sohn (7 Monate) bekommt seit etwa einer Woche am Abend Milch-Getreide-Brei (Mittagsbrei bekommt er seit etwa 6-7 Wochen), den ich mit Folgemilch und Hirseflocken von Alnatura und ein paar Löffeln Obstmus zubereite. Er bekommt den Brei so gegen 18:00/18:30 Uhr und ...

von claudibaer73 02.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei wird verweigert, 3.Frage

Hallo Fr. Plath, danke für Ihre zügigen und kompetenten Antworten. Ich bin immer sehr froh darüber... Daher wende ich mich nochmal an sie. Mein Sohn (6 Monate) ißt jetzt mittags ein Menue und am Nachmittag Getreide-Obst-Brei. Am Vormittag kommt ja dann eigentlich das selbe ...

von Pumsi1980 28.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Sohn verweigert Abendbrei, 2. Frage

Hallo Fr. Plath, danke für Ihre Antwort. Ich hatte bei meinem Sohn Probleme mit dem Abendbrei. Heute jedoch hat er ihn ganz gut gegessen. Ich habe ihm Hirsebrei mit Birne, angerührt mit Wasser gegeben. Allerdings entspricht das ja eher dem Nachmittags-oder Vormittagsbrei, ...

von Pumsi1980 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Ab wann kann ich dann mit dem Abendbrei anfangen?

Hallo, auch ich habe mal wieder eine Frage zur Beikost. Gebe meiner Kleinen seit 1,5 Wochen mittags Brei, hat anfangs super geklappt, seit 3 Tagen isst sie kontinuierlich weniger + wenn überhaupt auch nur Möhren. Stille danach immer noch, da trinkt sie ordentlich. (Weiß sie ...

von Kessi1078 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei wird verweigert

Hallo Fr. Klingenberg, ich habe folgende Fragen an Sie: 1. Mein Sohn ist 6 Monate alt und ißt mittags ein gekauftes Gläschen Gemüse-Fleisch-Brei. Ansonsten wird er gestillt. Was soll man dem noch hinzufügen? Obstsaft, Öl, ect.? 2. Den Mittagsbrei ist er gut und gerne. Den ...

von Pumsi1980 26.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei und Trinkmenge

Sehr geehrte Frau Plath, erstmal herzlichen Dank für Ihre Antwort. Wir rühren den glutenfreien 4-Kornbrei zur Hälfte mit HA-Pre-Milch an. Würde unseren Sohn Vollmilch und/oder glutenhalter Brei besser sättigen? Wie ist Ihre Empfehlung für die Vollmilchmenge pro Tag? ...

von NoahMam 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.