Wann ist der richtige Zeitpunkt, ihr das Essen mit einem Löffel zu lernen?

 Doris Plath Frage an Doris Plath Ernährungsberaterin

Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt, ihr das Essen mit einem Löffel zu lernen?

Meine Tochter ist letzte Woche 1 Jahr geworden und wird bisher von mir gefüttert bzw. darf selbst mit den Fingern bzw. der Hand kleingeschnittenes Obst, Brotstückchen, Nudeln usw. essen. Wann ist der richtige Zeitpunkt, ihr das Essen mit einem Löffel zu lernen ? Bin ich zu spät oder überfordere ich die Kleine, weil es zu früh ist. Bin echt verunsichert, kann sie aber ja nicht bis zum Kindergarten füttern. Denke auch, sie würde es sicherlich versuchen wollen. Sollte ich einfach mal ausprobieren, oder was meinen Sie ? Herzliche Grüsse und vielen Dank für eine kurze Info.

von ranveli am 29.07.2013, 22:25



Antwort auf: Wann ist der richtige Zeitpunkt, ihr das Essen mit einem Löffel zu lernen?

Liebe „ranveli“, Sie liegen bestens in der Zeit!. Zwischen neun und 15 Monaten ist das Kind geistig so weit entwickelt, dass es einfache Handlungen imitieren kann. Durch Nachahmen eignet es sich die notwendigen Fertigkeiten am Familientisch selber an, wenn es den Eltern oder Geschwistern zuschauen kann. Wenn das Kind einen Löffel in die Hand bekommt, versucht es, damit zu essen. Ihr Mädel wird nach wenigen Tagen bis Wochen mit dem Löffel selbständig essen, wenn Sie ihm ausreichend Gelegenheit geben, die nötigen Erfahrungen zu machen. Der natürliche Drang zu lernen und die Neugierde Ihres Babys tun ihr übriges. Auch wenn das am Anfang noch nicht so gut klappt und dauert und Zeit in Anspruch nimmt. Zu Beginn ist der Umgang mit dem Essen oft sehr spielerisch und bestimmt nicht so gesittet wie bei uns Erwachsenen. Mit dem Löffel zu essen, erfordert ein großes Geschick. Geben Sie Ihrem Mädchen das Schälchen mit Essen. Mit einem Löffel oder ihren Händen kann sie sich dann bedienen und das Essen so erforschen. Essen ist etwas Sinnliches und Anfassen gehört beim Lernen mit dazu. Legen Sie keine „Erwachsenenstandards“ zugrunde. Loben Sie Ihre Töchter wenn es gut klappt, leben Sie ihnen vor wie es geht sich am Tisch „gesittet“ zu benehmen. So können sie probieren und abschauen, die perfekte Weise etwas zu lernen. Denn genau das ist die Art wie Kinder lernen. Durch Üben, Ausprobieren, Essen anfassen und manchmal Rummatschen, Fehler machen, daraus lernen, es beim nächsten Mal besser machen. Geben Sie Ihren Kindern die Möglichkeit dazu, ohne Druck und Zwang. Viele liebe Grüße Doris Plath

von Doris Plath am 30.07.2013



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Will nicht vom Löffel essen haben Sie einen Rat?

Hallo, meine 7,5 monate alte Tochter ist seit dem 5. Monat sehr am Essen interessiert. Sie sitzt am Familientisch und fasst gerne Gurken, Tomaten usw. an. Kleinen Reiswaffeln und Brotstücke isst sie sehr gerne. Am Anfang des 5. Monats aß sie bereits ein wenig Kürbis- und Obstbrei vom Löffel (insg. 5-6 Mal á 2-3 TL).Seit dieser Phase will sie aber ...


Wie bringe ich meinen Sohn bei, selbständig mit dem Löffel zu essen?

Guten Tag! Ich würde gerne wissen, wie ich meinem 14 Monate alten Sohn beibringe, allein mit dem Löffel zu essen. Er isst erst seit kurzem selbst mit den Fingern Brot und feste Sachen. Er hat nie Sachen, Spielzeug und Essen in den Mund gesteckt, sondern alles sofort runtergeworfen oder damit gespielt. So ist es auch mit dem Löffel. Ich gebe ih...


Wie bringe ich meinen Sohn bei, selbständig mit dem Löffel zu essen?- Zusatz

Als Zusatz zu meiner vorigen Frage möchte ich anmerken, daß mein Sohn Beikost seit dem 5. Lebensmonat bekommt und den Brei super isst, wenn ich ihn füttere. Er macht immer brav den Mund auf und lässt sich den Löffel reinschieben. Nur selbst will er nichts machen.


Wann sollen Kinder anfangen mit Gabel und Löffel zu essen?

Hallo, Ich habe Zwillinge von fast 18 Monaten. Bisher haben sie immer Fingerfood bekommen oder wenn es Sachen gab die schlecht mit den Finger zu essen war z.b. Reis etc habe ich sie gefüttert. Ich habe ihnen auch schon einen Löffel oder mal eine Gabel in die Hand gegeben aber außer sie sich verkehrt herum in den Mund zu tun, ich weiß das gehört ...


Wie bringe ich meinem Kind bei mit dem Löffel zu essen?

Hallo liebes Expertenteam, seit knapp zwei Wochen möchte unsere Kleine (seit dem 04.02. ein Jahr alt) nicht mehr vom Löffel oder von der Gabel essen. Selber kann sie es aber noch nicht, wir üben aber fleißig ;) Sie hat noch nie richtig Durchpüriertes gemocht und auch immer mal wieder Kartoffeln, Gemüse und Brot auf die Hand bekommen, doch Finge...


Wie kann ich das Essen vom Löffel fördern?

Hallo, meine Tochter ist nun 7 Monate und hat immer noch einen starken Zungenschlag, so dass sie kaum Brei isst. Sie interessiert sich seit mind. 2 Monaten total fürs Essen und will alles haben, kommt aber mit der Zunge nicht klar. Auch Fingerfood erforscht sie und nuckelt daran, mehr klappt noch nicht. Sie sitz fast frei, hat aber noch ke...


Wie lernt mein Kind selbstständig mit dem Löffel zu essen?

Hallo. Mein Kind, mittlerweile 14 Monate alt, wird noch gefüttert. Gebe ich ihr den Löffel spielt sie damit und das Essen ist in der ganzen Küche verteilt. Wie kann ich ihr das beibringen? Liebe Grüße


Wie lernt mein Kind vom Löffel zu essen?

Wir haben mit der Beikost begonnen, weil ich das Gefühl hatte das mein Kind dafür bereit ist. Es ist 6 Monate und es waren die klaren Anzeichen da. Leider kommt sie so gar nicht mit dem Löffel zurecht. Sie freut sich und wedelt mit den Händen aber kaum ist der Löffel im Mund schaut sie komisch. Sie schiebt alles mit der Zunge wieder heraus und nach...


Ab wann sollten Kleinkinder mit Löffel und/oder Gabel essen können/dürfen?

Liebes Expertenteam, ich habe hier schon viele tolle Antworten bezüglich Essensplänen mit 12 Monaten gelesen. Was mich interessiert, ab wann sollte man die Kinder alleine mit Löffel oder Gabel essen lassen? Und die vielgepriesene Milch aus der Tasse, sollen die Kinder die Tasse bereits selber halten oder gibt man ihnen davon zu trinken? Meine ei...


Essen vom Löffel üben oder später versuchen

Hallo! Mein Sohn ist 5 Monate alt und bisher voll gestillt. Die ersten Zähnchen sind nun da, er übt das Sitzen, dreht sich und steckt sich alles in den Mund. Ich habe ihm ein paar Löffel Kürbis angeboten und er hat ganz aufgeregt gestrampelt, nach dem Löffel gegriffen und ihn in den Mund gesteckt. Allerdings schiebt er mit Zunge den Brei wieder r...