Frage: Offenes Senfglas und Listerien

Hallo, zuallererst möchte ich mich bedanken, für die ganz liebe Beantwortung meiner letzten Frage, Sie haben mich sehr beruhigt vielen, vielen Dank für Ihre Mühe. Nichtsdestotrotz muss ich Sie erneut um Ihre Meinung bezüglich Listerien bitten.  1. Es geht um folgendes vor kurzem habe ich ein Glas süßen Senf, der schon seit Monaten bei uns im ungekühlten Vorratsschrank stand, geöffnet und mich noch wunderte, dass er beim Öffnen nicht „geploppt“ hat. Trotzdem stellte ich ihn, in meinem jugendlichen Leichtsinn, auf den Tisch und aß auch davon. Als ich ihn wieder zumachte, sah ich, dass der Deckel eine Macke hatte und der Senf wohl Luft gezogen hat. Nun mach ich mir Sorgen, dass durch das offene Glas, dass sicher schon Monate ungekühlt im Schrank stand und Luft zog, Listerien gebildet/vermehrt haben. 2. Außerdem ist es so, dass ich zwar vor dem Tisch decken meine Hände wasche, dann aber Käsepackung, Butter, Wurst aus dem Kühlschrank hole und bevor ich mir die Wurst, oder den Käse auf mein Brötchen lege, nicht nochmal zum Händewaschen gehen. Ich habe gelesen, das im Kühlschrank auch Listerien sind. Ich putze den Kühlschrank aber nur so alle 2-3 Monate (Schande über mein Haupt, ich weiß es könnte öfter sein) und auch nur mit Wasser und Zitronensaft, also nichts mit Reinigungsmittel usw. Da ich es immer schon so gemacht habe, habe ich mir nie Gedanken darübergemacht. Jetzt aber mach ich mir Sorgen, dass ich mich durch das anfassen der Packungen die im Kühlschrank lange, ohne danach die Hände nochmal zu waschen, mit Listerien infiziert haben könnte. 3. Und wie verhält es sich mit Geschirr? Meine Schwiegereltern z.B. leben auf einem Bauernhof und nehmen es mit dem Händewaschen nicht so genau. Es fällt mir immer wieder auf, dass z.B. Teller und Besteck aufgedeckt werden, ohne sich vorher die Hände zu waschen. Jetzt sind auf einem Bauernhof ja mehr Bakterien und Keime, vielleicht auch mehr Listerien und Toxoplasmose!?! Wie hoch ist da z.B. die Gefahr sich zu infizieren, wenn z.B. mein Tortenstück, oder der Kuchen genau auf der Stelle lagen, den meine Schwiegermutter mit ungewaschenen Händen berührt hat. Ich weiß, oft übertreibe ich, mein Mann sagt mir das jedes mal. Ich habe einfach Angst, Listerien kann man ja auch nicht einfach so durch einen Bluttest feststellen und wenn man keine Symptome hat, wird gar nichts gemacht, so wie ich das gelesen habe. Was ist aber, wenn man sich angsteckt hat und keine Symptome hat? Dann schadet man dem Baby, weil man ja kein Antibiotikum bekommt, es kommt zu schweren Schäden bei dem Kleinen, oder verliert es und das nur, weil ich nicht genug aufgepasst habe. Deine Schwangerschaftswoche: 18

von Glaane am 29.02.2024, 11:06



Antwort auf: Offenes Senfglas und Listerien

  Es freut mich, dass meine Antwort hilfreich war. Danke für die netten Worte ! Nun zu Ihren Fragen: 1. Wenn ich Sie richtig versetehe, haben Sie ein Glas süßen Senf ungeöffnet im ungekühlten Vorratsschrank gelagert und dann irgendwann geöffnet. Wenn der Deckel nicht ganz in Ordnung war und Luft ins Innere gelangt wäre, müsste das einen Einfluss auf den Geschmack gehabt haben. Was wohl nicht der Fall war... Daher glaube ich nicht, dass irgend ein Problem vorliegt. 2. Es reicht schon aus, wenn Sie sich vor dem Essen die Hände waschen. Auch wenn Sie danach irgendwelche Packungen von Käse, Butter, Wurst, etc. berühren. Bei der Hygiene geht es darum, "Sauberkeit" zu erreichen, nicht Sterilität. Schließlich wollen Sie keine Operation durchführen sondern nur essen... Den Kühlschrank sollten Sie während der Schwangerschaft häufiger reinigen - wöchentlich wäre eine bessere Idee als alle 2-3 Monate...  3. Zur Hygiene auf dem Bauernhof Ihrer Schwiegereltern kann ich nicht viel sagen. Es kann sehr wohl sein und das nehme ich stark an, dass es anders ist als in der Stadt... Ganz allgemein gesprochen, sollte eine Torte oder ein Stück Kuchen nicht mit den (ungewaschenen) Händen angefasst werden, wenn man diese serviert... Kann mir gut vorstellen, dass es nicht leicht ist, der Schwiegermutter Ratschläge wie "Wasch´ Dir bitte die Hände, bevor Du meinen  Kuchen berührst" zu geben, ohne dass böses Blut entsteht... Meine einzige Idee ist, so einen Kuchen nicht zu essen, wenn Sie Bedenken haben...  

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 01.03.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

listerien

Kann Mann von Handtuch listerien  bekommen  Dann hab ich noch  mal eine Frage listerien ist sehr selten oder ist das oft     Deine Schwangerschaftswoche: 6


Toxoplasmose und Listerien auf Räucherlachs/Salat

Guten Tag Prof. Dr. Costa, ich frage mich, ob ich zum Frauenarzt gehen muss und mich auf Toxoplasmose und Listerien zu testen? Ich hatte folgendes Szenario: 1. Ich war mit meinem Freund frühstücken (SSW 35+1). Das war das erste Mal in der Schwangerschaft, wo ich im Restaurant frühstücken war. Ansonsten meide ich alle Restaurants in der Sc...


Listerien & Toxoplasmose

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, ein paar Situationen beschäftigen mich sehr: 1. In SSW 4 und 5 habe ich etwa 0,4l  Leitungswasser auf Mallorca zu mir genommen. Dann stellte sich heraus, dass das Wasser aufgrund hoher Nitrat-, Kalk- und Chlorwerte nicht trinkbar ist (auch nicht zum Kochen verwendet werden soll). Ich weiß inzwischen, dass die Me...


Toxoplasmen Und Listerien

Guten Tag ich hab mal ne Frage   ist das möglich, mit rohen Fleisch und Rohmilch Käse in Berührung kommt dass  ich mich so infizieren, kann  kann ich Spaghetti  Carbonara essen in Restaurant  Deine Schwangerschaftswoche: 7


Lammbraten Toxoplasmose/Listerien?

Guten Morgen lieber Professor Costa, zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich es wirklich bemerkenswert finde, wieviel Zeit und Geduld Sie für so viele ängstliche und besorgte Schwangere aufbringen. Dafür vielen Dank - es ist nicht selbstverständlich. Ich habe hier noch nie eine Frage gestellt, aber nun treibt mich doch eine Sorge ziemlich um u...


Listerien Milch Verpackung

Guten morgen Herr Dr. Costa,  Ich bin heute bei 38+0 und mache mir zum Ende hin immernoch viele Gedanken bzgl. LISTERIEN.... Ich habe mir heute Porridge gemacht mit Milch, Haferflocken und Obst. Habe das etwas einköcheln lassen und am Schluss noch einen Schuss von einer frischen geöffneten Milch dazu gegossen, da es zu dick war. Diese habe ich ...


Listerien feuchtes Handtuch

Sehr geehrtes Herr Dr. Costa,   ich bin aktuell in einer Ferienwohnung und habe hier nur ein kleines Handtuch. Dieses ist jetzt (da ich es auch benutzen muss um meine Haare nach dem Duschen abzutrocknen) häufiger feucht.  Ich muss abends vaginal Famenita einnehmen, ist eine Übertragung von Listerien vaginal möglich, wenn ich mir mit diesem ...


Geschirrhandtuch Listerien

Sehr geehrter Herr Dr. Costa,   ich habe vorgestern ein sauberes Geschirrhandtuch in der Hand (offen) bis in die Wohnung transportieren müssen. Ich habe darauf geachtet, dass ich mit dem Handtuch nicht mit irgendwas in Berührung gekommen bin (in der Straßenbahn, beim Aufschließen der Wohnung, mit meiner Jacke usw.).  Jetzt ist mir aber ei...


Listerien in Quark-Creme und Lyphknoten

Hallo Herr Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa, ich hätte leider mal wieder eine Frage. Gestern aß ich eine Quark-Creme Vanille aus Frischäsezubereitung vom Rewe. Meiner Meinung nach schmeckte sie normal, ein bisschen säuerlich wie Quark eben. Beim Essen fiel mir auf, dass es ein bisschen bitzelt auf der Zunge. Ich habe mir aber nichts dabei ged...


Loser Tee Listerien

Sehr geehrter Hr. Dr. Costa, habe mir heute einen Tee gemacht, Lose. Habe für die Entnahme des Tees wie zum umrühren, nach 10 Minuten Ziehteit den selben Löffel genommen zum umrühren. Birgt das eine Gefahr bezüglich Listerien? Das Wasser war ja dann nicht mehr so heiß und der Löffel war ja mit dem unaufgekochten Tee in Berührung.  Deine Schw...