Christiane Schuster

Tochter (15mon.) brüllt u wirft sich auf den Boden, wenn sie was nicht bekommt

Antwort von Christiane Schuster

Hallo Sabine
Bitte zeigen Sie Verständnis für die verärgerte Stimmung/Wut Ihrer Tochter, während Sie ihr gleichzeitig ein Wutkissen anbieten, sie zum Hüpfen anregen o.Ä. um ihre Wut angemessen rauslassen zu können.
Warten Sie geduldig in der Nähe Ihrer Tochter ab, bis sie sich beruhigt hat um ihr dann anzubieten getröstet zu werden.

Geben Sie Ihrer Tochter möglichst gelassen zu verstehen, was Mamas Bier ist und was ... Getränk ist.
Auf diese Weise wird Ihre Tochter zunehmend lernen Mein von Dein zu unterscheiden und persönliches Eigentum zu respektieren.

Viel Erfolg und wie immer viel Geduld, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 13.02.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn (fast 2 J.) wirft immer alles um sich

Hallo, wie oben beschrieben ist mein Sohn nur am werfen. Egal was er in die Finger bekommt. Beispiel: Wir spielen auf dem Boden mit Lego Duplo Steinen und keine 5 min. später fängt er an die Steine auf mich zu werfen. Oder auch seine Trinkflasche. Wenn wir im Auto fahren und ...

von BabsT 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wirft sich

Kind schmeißt sich hin und wirft Spielzeug umher

Hallo Frau Schuster, mein fast 18 Monate alter Sohn entwickelt merkwürdige Eigenheiten. So lässt er sich nicht von Fremden anfassen und sagt dann "au" und dreht sich weg, das macht er auch bei Oma und Opa, die er ja eigentlich kennt. Wenn etwas nicht nach seinem Willen ...

von dragsa 20.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wirft sich

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.