Christiane Schuster

Ohne Windel

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,#
Lena ist 1 Jahr und 9 Monate und in der Woche bei einer TaMu.
Sie ist ein total munterer, glücklicher Wirbelwind...
Seit lägerem probiere ich sie (zu Hause) ohne Windel zu lassen.Wenn ich es nicht vergesse sie alle 25 - 30 min. auf`s Clo zu bringen funktionierts auch gut. Obwohl sie bis vor mind. 3 Monaten einen Unterschied zwischen "groß und klein machen" mitteilen konnte. Jetzt ist alles "pullern". (Sie redet super verständlich)
Wenn ich die Zeit aber vergesse, sagt sie "pullern" und in dem Moment ist`s auch schon passiert. Dann ist`s egal ob die Windel drum ist oder nicht, sie muß auf d. Toilette. Und dann kommt auch wirklich nach was nach. Ich weiß nicht wie ich es anders ausdrücken könnte...

Zudem ist Lena momantan sehr! anhänglich an mich, nichts geht ohne mich . Mein Sohn (9) und mein Mann können nix recht machen und sind wirklich traurig darüber. Leon lehnt sie manchmal so derbe ab, als ob sie eifersüchtig ist...
Wie können wir alles entspannen und ist das "Töpfchengehen" etwa zu früh?

Danke
Ivonne

von leon+lena am 28.09.2009, 12:42 Uhr

 

Antwort auf:

Ohne Windel

Hallo Ivonne
Grundsätzlich ist das Töpfchengehen noch ein wenig früh; es sei denn, es macht Ihrer Tochter großen Spaß und sie geht freiwillig.
Erfahrungsgemäß haben die Kleinen erst mit ca. 2 Jahren eine Kontrolle über ihre Ausscheidungs-Organe.
Wenn möglich, setzen Sie weder Lena noch sich selbst unter Druck, nehmen Sie Ihre Tochter mit, wenn Sie selbst zur Toilette gehen und stellen Sie den Topf oder einen Sitzverkleinerer als zum Inventar gehörend ins Bad, bzw. neben den Wickeltisch.
Lassen Sie es zur Gewohnheit werden, regelmäßig vor und nach dem Schlafen, vor und nach Unternehmungen zur Toilette zu gehen und auch, wenn Sie beobachten, dass Ihre Tochter muß (von einem auf das andere Bein hüpfen, die Hand zwischen die Beine halten o.Ä.).
Gönnen Sie ihr möglichst eine Trainingswindel und loben Sie jeden noch so geringen Erfolg.
Sie wird sich -wie immer- an Ihrem Verhalten orientieren, wenn sie entsprechenden Entwicklungsstand erreicht hat.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 28.09.2009

Antwort auf:

Ohne Windel

Darf ich mich mal kurz einmischen... DAs ist in der Tat sehr früh, aber wenns klappt ja völlig in ORdnung..
Allerdings lernt sie ja nicht, ihren Körper zu kennen, und ihre Bedürfnisse zu erkennen, wenn ihr sie alle 25 Minuten aufs WC schickt.... Damit braucht sie keine Windel mehr, aber verläßlich trocken zu werden ist so ziemlich schwierig..
Erinnert sie immer mal wieder dran, oder fragt , ob sie muß. Aber einfach drauf setzen hilft ihr nicht wirklich.. Wenn sie momentan gestreßt drauf reagiert, dann laßt sie doch einfach eine Weile noch in Windeln rum laufen.. Mit noch nicht mal zwei, seit ihr noch früh dran, und habt noch Zeit es streßfrei zu machen..

von Nase am 28.09.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Windel oder Nicht-Windel?

Liebe Frau Schuster, unser Sohn (wird im Januar 4) ist seit über einem Jahr tagsüber trocken. Nach unserem Sommerurlaub wollter er nachts auch keine Windel mehr. Wir haben sie weggelassen und ihm einen Nottopf nachts ins Zimmer gestellt. Die erste Woche war alles prima. ...

von swany 21.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Nachts noch die Windel

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist 4J3M alt und Nachts leider noch nicht trocken. Allerdings ist sie seit sie 2J9M alt war tagsüber zuverlässig trocken, sowohl beim grosse als auch beim kleinen Geschäft. Die Nachtwindel ist morgens ziemlich voll und es scheint mir das es ...

von boehnchen29 15.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Windeln mit 6

Liebe Frau Schuster Unser Tochter ist nun 6 Jahre alt und verlangt für ihr grosses Geschäft die Windel, sonst ist sie schon sehr lange trocken. Sie hatte eine schwierige Zeit mit Verstopfungen. Wir haben auch schon viel probiert: motivations Abziehbilder, gut Zureden, ...

von andrea72 04.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

"Kacka" nur in der Windel

Und gleich noch eine Frage. Mein Sohn (2 Jahre 4 Monate) ist tagsüber trocken. Er ist ja sowieso schon relativ früh dran, aber er wollte es damals von sich aus. Nur bei dem Thema "Kacka" will er immer noch die Windel. Er bringt uns selbständig die Windel und sagt "anziehen ...

von Mischka 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Wieder mit Windel anfangen?

Guten morgen Frau Schuster, ich hab Zwillingsmädchen von 4,4 Jahren, die seit 3-4 Monaten auch nachts trocken sind. Louisa, die als erste soweit war, nässt nun seit 1 Woche auf einmal wieder jede Nacht ein und hat deswegen ein furchtbar schlechtes Gewissen (welches wir ihr ...

von Susa+2ladys 27.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Kind zieht sich im Bett die Windel aus

Guten Tag Frau Schuster. Ich frage hier für eine Bekannte. Ihre Tochter ( 27 Monate) zieht sich seit einigen Wochen immer aus, die Windel auch. Liegt sie im Bett (mittags), macht sie dann Pipi ins Bett, die Windel ist allerdings trocken. Könnte es sein dass es schon ...

von Jamie1 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Wie nachts ohne Windeln beibringen?

Wie bringt man den Kids bei nachts ohne Windel zu schlafen? Jadon (2 Jahre 3 Monate) ist ja jetzt tagsüber drinnen wie auch draußen trocken. Würde jetzt dann weiter mit dem Mittagsschlaf anfangen, oder? Woher bekomme ich denn so wasserdichte Unterlagen her (die so groß ...

von Mischka 01.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Nachts ohne Windeln

Hallo, unser Sohn ist 5 und seit langem tagsüber "trocken", nur nachts schläft er so tief, dass er es nicht bemerkt, wenn er auf's Klo muss. Nun bekam ich vom Kinderarzt den Tip mit ihm tagsüber den Gang auf Klo zu üben, was wir auch taten. Seit ca. 1/4 Jahr praktizieren wir ...

von postman@cu-sound.de 23.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Guten Tag, unsere Tochter (3Ja, 1Mo) ist seit einem halben Jahr tagsüber sauber. Geht brav schon alleine aufs Klo wenn sie muss. Nur mit dem großen Geschäft klappt es nicht so ganz. Sie hat keine Probleme mit Verstopfung, hat regelmäßig jeden Tag Stuhlgang. Nur eben ...

von Petra+3 22.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Windel nachts

Hallo, meine Tochter ist fünf und seit zwei Jahren tagsüber trocken. Nachts braucht sie immer noch eine Windel. Wir haben es schon mehrfach versucht die Windel wegzulassen, aber nach spätestens zwei Stunden war das Bett nass.Sie wacht meistens gar nicht auf, selbst wenn sie in ...

von MM1970 16.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.