Sylvia Ubbens

noch einmal zur Alleine-Schlaf-Frage

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens, dankeschön für Ihre Antwort, hier die genauere Beschreibung:

Es geht darum, das ich nicht weiss wie ich es am besten anpacken bzw beginnen soll, dass mein Sohn 2 J. NICHT mehr jeden Abend eine dreiviertel Stunde auf meinem Arm im Sessel braucht bis er einschläft...
Es ist für mich schon seit Monaten sehr belastend, nach einem anstrengenden Tag meine aller letzten nerven für länger als eine halbe Stunde zusammenzunehmen, leider...

Momentan läuft es so, dass sein Papa mit ihm Zähne putzt, wäscht und wickelt, während ich noch ein kleines fläschchen Milch mache (ob das so optimal ist mit der Milch ist eine andere Frage, in diesem Zusammenhang aber egsl wie ich finde).

Dann setzen wir uns auf den Sessel im kinderzimmer, Papa sagt gute nacht, dimmt das Licht und er trinkt seine Milch. Dann nimmt er seinen schnulli (nur zum einschlafen, aber auch anderes Thema) und sein kuscheltier und ich singe und wiege ihn in den schlaf.
Wenn er eingeschlafen ist, lege ich ihn in sein bett, meines steht nebendrsn, er kommt nachts auch meistens noch zu mir rüber irgendwann

Das ist aber nicht das problem. Ich würde mir nur wünschen, dass er langsam lernt, zumindest den letzten Schritt ohne mich zu machen. Ich stelle mir das so vor, dass ich ihn in sein bett lege und ihm dort noch die Hand halte und streichel, singe.... bis er eingeschlafen ist.

Das gute ist ja, dass er das tatsächlich auch von sich aus schon wollte! Hat auch zweimal geklappt, die tage danach hat er aber immer nur rumgeturnt bzw wollte in mein daneben stehendes bett wo er dann auch nur Blödsinn gemacht hat...
Im Endeffekt habe ich ihn dann eben doch wieder auf dem arm gehabt

Was sagen Sie dazu? Ein herzliches Dankeschön im Voraus!!!

von Fagussylvatica am 28.10.2020, 10:46 Uhr

 

Antwort auf:

noch einmal zur Alleine-Schlaf-Frage

Liebe Fagussylvatica,

legen Sie Ihren Sohn gerne in sein Bett zum Einschlafen. Zusätzlich oder anstelle des Händchenhaltens legen Sie eine Hand so auf seinen Bauch, dass er nicht mehr turnen kann. Halten Sie möglichen Protest ein paar Abende aus.

In den ersten Tagen können Sie Ihren Sohn zusätzlich eine halbe Stunde später schlafen legen, wenn er nicht schon zu müde ist, damit er vielleicht nicht ganz so lange zum Einschlafen benötigt. Hat er sich an das neue Einschlafen gewöhnt, können Sie ihn alle drei Tage 10 Minuten früher hinlegen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 29.10.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Sohn 4 Jahre alt will nicht alleine schlafen

Hallo nochmal, da Sie immer so gute Ratschläge erteilen, muss ich Sie gleich nochmal mit einer weiteren Frage beschäftigen. Mein Sohn ist 4 Jahre alt. Seit Geburt schlafen wir zusammen in einem Bett (ich und mein Sohn, ich bin alleinerziehend). Das hat sich von Anfang so ...

von Amelie1979 30.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Alleine schlafen fast 7-jähriger - gerne auch alle

Unser Sohn war leider noch nie ein wirklich guter Schläfer. Obwohl Familienbett, nie schreien lassen, Einschlafbegleitung etc. In der Erwartung, dass Kind schon von selbst irgendwann "ausziehen" wird. Nun wird er bald 7 und es wird eher schlimmer. Er schläft aktuell immer ...

von cube 26.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

3-jährige Tochter möchte nicht alleine schlafen

Hallo, meine Tochter ist 3Jahre alt, sie schläft in ihrem Bett ein, und kommt in der Nacht ins Elternbett. Eine Zeit lang kam sie gar nicht, dann mal gegen 3-4 Uhr Früh. Alles gut. In letzter Zeit - und das dauert schon recht lange an- kommt sie um 12 Uhr Mitternacht. Und ...

von FrauLocke 19.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Nachtrag Kind alleine im Bett schlafen vom 06.05

Hallo Frau Ubbens, Wir haben es jetzt zweimal probiert. Auch wenn mein Mann die Kleine wieder legen möchte, weint sie ohne sich wirklich zu beruhigen. Was können wir sonst noch tun? Sollen wir es einfach immer weiter versuchen sie hinzulegen? Sollen wir sie einfach in ...

von DaniD 09.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Alleine im Zimmer schlafen

Hallihallo, meine Tochter ist 2 Jahre alt und hat bis vor einem Monat bei uns in einem selbstgebauten großen Beistellbett direkt neben unserem Bett geschlafen. Wir haben für sie ein Hausbett mit Rausfallschutz in ihrem Zimmer gebaut, wo sie bequem raus und reinklettern kann. ...

von Puella 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Alleine schlafen

Sehr geehrte Frau Ubbens! Meine Tochter, 6, ist ein sehr sensibles, liebes Mädchen, mit nicht allzu großem Selbstbewusstsein (obwohl sie klug und begabt ist), eher der Typ Kind, der jedem alles Recht machen möchte. Andererseits kann sie aber auch ziemlich schnell in die Luft ...

von huhn80 22.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Meine Tochter möchte nicht mehr alleine schlafen

Hallo mein Name ist Monja Meine Tochter wird in mai 2 :-) Wir hatten nie Probleme was das einschlafen betrifft. Hatten zuvor ein einschlaf Nielpferd mit Melodie und Lichter Plötzlich fing sie an Angst zu bekommen bzw sollten wir aus machen... kein Problem Aber ...

von MonjaAmy 20.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Kind 13 Monate will plötzlich nicht mehr alleine schlafen

Hallo, unsere Tochter hat eigentlich nie gut geschlafen bzw. hatte immer mit einschlafen zu tun. Wenn sie aber schlief, dann gut und in ihrem Bett in ihrem Zimmer. Sie hat sogar eine Woche schon durchgeschlafen, also wirklich abends um 8 ins Bett bis früh um 6 oder 7, dann ...

von derdom 12.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Von alleine in den Schlaf finden

Hallo frau Ubbens, meine Tochter fast 2,5 Jahre alt wird von mir in den Schlaf begleitet. Erst lese ich ihr eins zwei Geschichten vor und dann warte ich im Durchschnitt 30-40 min bis sie einschläft. Nun wird sie in ein paar Tagen ein Bruder bekommen und ich stelle mir ...

von Luana16 20.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Panische Angst vor dem alleine schlafen

Guten Abend, mein Sohn ist 21 Monate alt. Er hatte nie Probleme ins Bett zu gehen. Abendritual, dann ins Bett legen, und er ist alleine eingeschlafen. Wir hatten ca. 1 1/2 Monate einen Marder auf dem Dach rumlaufen. Der Kammerjäger hat ihn verscheucht. Allerdings traut mein ...

von Peanut89 03.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, alleine

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.