Christiane Schuster

muss ich trotzdem angst haben ich suchte doch meinen papi

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

hallo
ich habe am samstag ziemlichen mist gebaut
mein sohn wird im mai 5 jahre
er war recht bockig und trotzig gewesen.
ich schickte ihm zum bocken vor die tür nicht vor die haustür sondern wohnungstür die haus eingangtür ist abgeschlossen da ich in diesem haus ganz alleine wohne im erdgeschoss.ich wollte nur das er seine hörner vor die tür ablegt nicht das er abhauen tut.
er ist durch das fenster geklettert woran ich nicht gedacht habe
wer glaubt auch das ein 4 jähriges kind durch das fenster geht.
ich suchte imdann auch gleich und fandihm nicht ich rief darauf die polizei an die sagte das mein kind gefunden ist von andere leute.
ich sprach mit mein kind über das alles und er sagte zu mir ich habe meinen papi gesucht ich muss sagen das sein papi mit dem ich noch zusammen bin im gefängnis ist seid ca 6 monaten und das seid zwei wochen die frage kommt warum kommt mein papi denn nicht ich sagte immer zu im er müsse arbeiten. auch wenn sein papa anruft fragt mein kind warum kommst noch nicht.
jeden tag fragt mein kind das ihm.
mein kind hat eine sehr enge beziehung zu sein papa gehabt .
und dann war er nicht mehr da.
ich wollte nichts böses wirklich nur das mein kind seine hörner ablegt.
und das mach nicht noch einmal diesen fehler.habe heute post vom jugendamt gehabt.ich hätte erst am 30.4 ein termin deswegen aber ich konnte nicht solange warten ich musste heute gleich hin hab solange gewartet mit mein kind obwohl schon zu war bis der mitarbeiter kam
ich schilderte dort alles auch die probleme mit der jva das es nicht möglich ist einen besuchstermin zu vereinbaren da diese termine immer zu anderen uhrzeiten gemacht werden da die jva der meinung ist ständig die anträge meines freundes blocken .durch telefon kann mein kind sein papa nicht anfassen und spüren das er trotzdenm da ist auch wenn es nicht so einfach ist.unser anwalt weiss über die sache auch bescheid und möchte nun versuchen auf grund dessen eine regelung zu finden da mein kind seinen papa braucht.und die jva alles abblocken tut und mein freund alles übers gericht klären muss . ich sagte auch das ich nicht wollte das mein kind ab hauen tut ich wollte ihm nur zum hörner ablegen vor die tür schicken und hab auch geschaut und beim zweiten war er weg direkt durchs fenster weg .ich habe doch sehr geweint beim jugentamt da ich angst habe das man mir mein kind weg nehmen will.
er sagte zu mir das dieses nicht im raum steht da ich gleich nach mein kind gesucht habe und ich nicht den eindruck mache das mir das weglaufen meines kindes egal sei ich sagte zu ihm das ist mir nicht egal ich bin im 8 monat schwanger sagte ich ich bin so schnell gerannt wie ich konnte.und das mir das mit sicherheit nicht noch einmal passieren tut.habe auch gesagt das ich den fenstergriff in dem zimmer ab gemacht habe falls er noch mal auf die idee kommt weg zu laufen.und das ich ihm nicht noch einmal vor die tür schicken werde.
er beruhigte mich das ich mir keine sorgen machen brauch.
weil sonst wäre er sofort gekommen.
er meinte zu mir das er aber trotzdem nach hause kommt um zu schauen ob er ein bett spielzeug und genügent essen vorhanden ist ich sagte zu ihm das ist alles da .
da ich ja heute schon da gewesen bin und das gespräch vorgezogen habe und der hausbesuch erst in zwei wochen ist also 3 wochen dem vorfall.
möchte ich gar nicht das er zu mir nach hause kommt um zu schauen da er ja gesagt ich brauch mir keine sorgen machen sonst wäre er schon früher und unange,eldet gekommen.
ich brauche einen rat was sollich denn nur machen

von sylvana1684 am 20.04.2012, 20:17 Uhr

 

Antwort:

muss ich trotzdem angst haben ich suchte doch meinen papi

Hallo sylvana1684
Bitte haben Sie keine Angst vor dem Jugendamt, die verpflichtet sind sich davon zu überzeugen, dass es Ihrem Sohn gut geht. Bei JEDEM weggelaufenen Kind, das von der Polizei zurückgebracht wird, handeln sie genauso wie bei Ihnen.

Da Ihr Sohn vermutlich verärgert war über Sie, weil Sie mit ihm geschimpft haben, ist es durchaus altersgerecht, dass er dann eine andere Bezugsperson aufsuchen möchte, die er beinahe genauso liebt wie er Sie liebt.

Haben Sie einmal direkt bei der JVA nachgefragt, warum Ihr Sohn seinen Papa nicht sehen darf? Wie lange wird Ihr Freund denn noch im Gefängnis bleiben müssen?

Informieren Sie Ihren Sohn knapp, kindgerecht und sachlich darüber, dass sein Papa "Mist gebaut" hat und deshalb auf ihn aufgepasst werden muss, dass er aber bald wieder zu ihm und Ihnen zurückkehren wird (wenn Das tatsächlich so ist).

Kopf hoch, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 21.04.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind hat Angst vor Noten bzw. nicht den Anforderungen der Eltern zu entsprechen

Hallo Frau Schuster, meine Tochter wird im September 8 Jahre alt und geht in die zweite Klasse einer Ganztagsschule. Wir lernen auch noch sehr viel in der Freizeit um mitzuhalten, in der ist sie die Zweitjüngste. Wenn man Sie theoretisch abfragt, meint man Sie hat es ...

von Missionjga 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

angst

hallo,mein sohn ist 9 jahre und geht nirgendwo alleine hin,nicht mal zur schule oder bäcker.er hat sogar angst alleine im auto zu warten und rennt mir ständig hinterher,selbst wenn ich auf die toilette muß,außer zu hause.letztens waren wir im indoorspielplatz und auch da saß er ...

von timosara 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Angst wird schlimmer

Sehr geehrte Frau Schuster, ich hatte bereits in der vergangenen Woche über die Ängst meiner Tochter (26 Monte/korriegiert 24 Monte) berichtet. Es wird immer schlimmer. Jetzt hat sie bereits Angst in der Küche und sagt noch nicht mal vor was sie Angst hat. Sie schließt ...

von Sandra999 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Zweijähriges Kind hat viel Angst

Sehr geehrte Frau Schuster, meine Tochter, 26 Monate (ehem. Frühchen, 8 Wochen zu früh-korr. 24 Monate) hat vor vielen Dingen Angst. Sie spricht schon sehr gut und kann sie gut ausdrücken. Nahezu schon immer hat sie vor vielen lauten Geräuschen Angst: elektronisches ...

von Sandra999 21.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Sohn klaut & Angst, dass er sich was antut

Guten Tag Frau Schuster, wir sind am Verzweifeln und wissen uns nicht mehr zu helfen. Unser Sohn (7 Jahre) hat vor einigen Monaten damit angefangen, mir (Mutter) Geld aus dem Geldbeutel zu nehmen. Zunächst waren es Scheine 10 oder 20 Euro. In der Regel vor der Schule und hat ...

von misseulalia 16.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Kind hat Angst vor anderen Kindern

Hallo, ich habe eine Frage: unser Sohn ist fast 2.5 Jahre alt. Er war schon immer sehr zurueck haltend und nicht wirklich offen anderen Kindern gegenueber. Aber seit kurzem (3-4 Monate) faengt er laut an zu weinen, wenn ihn ein Kind nur anfasst. Er hat auch Angst, wenn sie ...

von flipper196 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Wie Angst vor Oma+ Umgebung bessern?

Hallo Frau Chuster, ich wende mich nochmal an Sie, denn ich weiss nicht weiter. Meine Kleine ist 8 Monate( korregiert 6 ) Sie ist so ein fröhliches, ausgeglichenes Kind. Doch wenn wir zur Oma fahren und kaum das Haus betreten dann gehts los sie klammert sich regelrecht an mich ...

von Bienchen86 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Durchsetzung und Angst?

Hallo! Ich bin ein bisschen am verzweifeln. Meine Tochter hat mir heute gesagt, dass ein Junge aus der mittleren Gruppe sie immer haut. Ich habe meiner Tochter dann gesagt, dass sie es einer Erzieherin sagen soll, denn da ja die Erzieher dafür da sind den Kindern zu erklären, ...

von Patty_07 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Auch hier, Angst vor anderen Kindern

Sehr geehrte Frau Schuster, unser 2,5 jähriger Sohn hat zunehmend Angst vor anderen Kindern. Wenn wir beispielsweise beim Turnen sind, dann geht er nur dahin wo keine anderen Kinder sind, kommt jemand geht er. So ist es auch auf dem Spielplatz oder bei unserer Spielgruppe, ...

von aspecialmemory 18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Angst vorm verlassen werden

Guten Tag, meine Tochter ist 8 Jahre und hat panische Angst allein zu sein. Wenn wir daheim sind, ist es nicht möglich das ich oder mein Mann mal den Müll wegbringen oder kurz in den Keller gehen. Sie wird wirklich panisch, bricht in Tränen aus und klammert sich an ...

von Eselchen 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.