Christiane Schuster

Kleinkind 2,5 will nicht alleine einschlafen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Morgen,
wir sind am verzweifeln. Wir waren soweit, dass unsere Tochter alleine einschlafen konnte, sprich, wir haben unser Abendritual eingehalten, sie zu Bett gebracht, dann war sie zwar immer ein wenig quengelig, ist dann aber zügig eingeschlafen. Das war letztes Jahr im September.
Im Oktober haben wir versucht sie in einen Kindergarten zu bringen, dass war für unsere Kleine ein total aufreibendes Ereignis, sie hat angefangen sich selbst zu verletzen, hat wieder extrem geklammert und das alleine zubettgehen war vorbei, das eider bis heute.
Wir hatten damals die Situation entschärft und haben sie nach 3 Wochen wieder beim Kindergarten abgemeldet. Es hat bis Anfang des Jahres gebraucht, bis sie wieder die "Alte" war.
Ich sollte vielleicht auch erwähnen, dass wir in Ägypten leben und an einer Tauchbasis arbeiten. Unsere Tochter ist jeden Tag mit uns am Strand und genießt es, den ganzen Tag draussen sein können, zu spielen und uns als Eltern um sich zu haben.
Sie macht auch noch mittags einen etwa 2stündigen Mittagsschlaf. Da es immer trubelig bei uns zugeht, können wir sie nicht einfach bei uns im Büro schlafen legen. Sie protestiert aufs heftigste, also fahren wir mittags immer eine kleine Runde mit dem Auto, dass wir sie schlafen legen können. Sie ist auch müde, will aber nicht selbst schlafen gehen, weil sie könnte ja etwas verpassen.
Vor dem Kindergarten waren wir wenigstens soweit, dass wir nur ein paar Runden mit dem Kinderwagen machen mussten.
Nun zum Hauptproblem, sie wird nächsten Monat 2,5 Jahre alt und es wäre schön, wenn sie am Abend alleine einschlafen könnte. Damals haben wir dafür 3 Tage gebraucht. Schlafen gelegt und anfangs in kurzen Abständen immer wieder ins Zimmer gegangen, diese Abstände wurden von Tag zu Tag länger. Klappte prima. Probieren wir es jetzt, steht sie auf, geht aus dem Bett (damals, waren noch Gitter davor), protestiert aufs heftigste, brüllt sich in Rage und reißt die Zimmertür auf.
Was sollen wir nur tun?
Wir wollen die Tür nicht verschließen oder zuhalten, wir empfinden das als Vertrauensbruch.
Wir müssen aber etwas tun. Mein Mann und ich arbeiten 10 Stunden am Tag, sind am Abend sehr müde, nehmen uns aber genug Zeit für unsere Tochter. Es wird zuhause gespielt, zusammen gekocht, danach geht mein Mann mit ihr baden, dann gibts die Gute Nacht Geschichte und dann geht es zwischen 8 und 9 ins Bett. Dabei schlafen wir schon fast mit ein, manchmal dauert es über eine Stunde bis sie einschläft, sie sucht auch immer den Körperkontakt. Wenn sie dann endlich um 10 oder halb 11 eingeschlafen ist, ist der Abend für uns auch vorbei. Wir sind müde, haben keine Zeit mehr für uns, oder andere Dinge.
Bitte helfen sie uns! Wir würden alles versuchen, nur wollen wir nicht, dass sie sich so sehr in Rage brüllt, dass sie sich übergeben muss und wie gesagt, die Tür wollen wir nicht zuschließen. Das Gitterbettchen gibt es nicht mehr!
Danke und Gruß Yazzabelle

von yazzabelle am 25.04.2013, 09:05 Uhr

 

Antwort auf:

Kleinkind 2,5 will nicht alleine einschlafen

Hallo yazzabelle
Bitte nehmen Sie Ihrer Tochter zu den jeweiligen Schlafensdruck unbedingt gleich schlafen zu MÜSSEN.

Informieren Sie darüber dass sie sich in ihrem kuscheligen Nest "nur" auszuruhen braucht. Dazu geben Sie ihr ein paar Kuscheltiere, bzw. weiches Spielzeug mit ins Bett und mittags auch noch ein Bilderbuch.

Zusätzlich freuen Sie sich mit ihr dass sie dann später wieder genug Kraft getankt hat um genauso fit wie Mama und Papa zu sein.

Um ihr den Übergang vom Wachen zum Schlafen noch mehr zu erleichtern DARF sie zum "Ausruhen" auch schon ein entspannendes Kinderhörspiel oder sanfte Musik, wie z.B. Kinderlieder anhören.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 25.04.2013

Antwort auf:

Kleinkind 2,5 will nicht alleine einschlafen

hallo noch mal,
also wir zwingen sie zu gar nichts, wir möchten nur mal die türe schließen dürfen. sie hat ein kleines leselicht im zimmer, darf noch bücher ansehen, musik hören, wenn sie möchte und das bett ist voll mit ihren kuscheltieren, denen sie abends noch alles erzählt, was am tage geschehen ist.
das einzige problem, welches wir haben und was dann ausartet ist, wir dürfen nicht das zimmer verlassen, so lange sie wach ist und somit auch nicht die tür schließen.
gruß yazzabelle

von yazzabelle am 25.04.2013

Antwort auf:

Kleinkind 2,5 will nicht alleine einschlafen

Hallo,

unser Kind war von Anfang ein ein guter "Schläfer". So mit gut 2 Jahren hat er dann seinen Mittagsschlaf von jetzt auf gleich abgeschafft und war - erstaunlicherweise - abends zwar müde, aber oft nicht bereit, ins Bett zu gehen. Sehr anstrengend. Jetzt ist er 3 und bestimmt schon seit einem halben Jahr muss einer von uns bei ihm bleiben, bis er schläft. Aber dafür klappt es gut und das Drama bleibt i.d.R. aus. Gut, jetzt sind die Tage länger, da ist es schon wieder problematischer, aber wenn wir ihn in den Schlaf geleiten, dann geht es. Und das, obwohl er davor auch immer prima alleine schlafen konnte. Oft hilft auch, dass ich nach dem Vorlesen einfach nur neben ihn lege und so tue, als ob ich schlafe. Na ja, oft schlafe ich dann wirklich ein :-)! Ich denke, das sind alles Phasen, die mehr oder weniger nerven und mehr oder weniger schnell vorbei gehen!

Kopf hoch!

von Andrea226 am 25.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind will nicht schlafen.Kurz vorm Durchrehen!

Ich weiß nicht ob das hier hin passt aber ich beschreibe mein Problem einfach mal.Mein Sohn ist 23 Monate alt und seit gut 2 Wochen will er abends nicht mehr ins Bett und verzichtet auf seinen Mittagsschlaf. Er steht morgens meist um 7 auf und abends leg ich ihn dann gegen ...

von Freedom2011 19.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

1jähriges kind bockig und will nicht in die kita

Hallo mein Sohn ist ein Jahr alt und geht seit dem 1 März in die KiTa. Die Eingewöhnung klappt gar nicht. Er schreit wie am spiess wenn ich den raum verlasse. Wir machen es nun so das ich dort bleibe und nicht nach Hause gehe. Ab und zu versuche ich den raum zu verlassen die ...

von lillifee1487 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

will nicht mehr alleine einschlafen

Hallo,unsere Tochter inzwischen 23 Monate alt.Anfangs Schreikind,dannimmer 1 Stunde gebraucht bis sie eingeschlafen ist... Mit viel Geduld und auch liebvoller Konsequenz haben wir es hingebracht,dass sie sich aufs Bett gefreut hat und auch immer schnell alleine eingeschlafen ...

von katja0409 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht, alleine einschlafen

Tochter 3Jahre und 8mon will nicht mehr in Kiga

Hallo Frau Schuster meine Tochter 3Jahre und 8mon geht seit august letzten Jahres in die Kita und es lief auch immer ziehmlich gut im September letzten Jahres hat sie einen Bruder bekomen da ging es auch noch nach weihnachten hatte sie dann die Phase ich will nich in Kiga die ...

von JObels 22.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

tochter 7 jahre will nicht essen was kann ich tun?

hallo...meine tochter ist 7 jahre alt geworden und seid gut einer woche verweigert sie das essen bzw braucht eine stunde um eine brotscheibe zu essen....das mittagessen gestaltet sich genauso schwierig meist dort sogar 1-2 std.....sie sitzt vor dem teller guggt diesen an und ...

von claudia27ge 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Meine Tochter will nicht in den Kindergarten - was ist normal?

Hallo, meine Tochter (geb 05/09) geht seit August in den Kindergarten. Die Eingewöhnung war auf Grund der vielen neuen Kinder in der Gruppe schon ein Disaster.Montags mit Mama, dann die restliche Woche nicht. Den nächsten Montag und Dienstag lief es erstaunlicherweise ganz ...

von kaninchenwahn 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

10 monate Baby will nicht schlafen

Hallo, seit 4 Wochen schläft meine Tochter Tagsüber sehr schlecht ein, ich brauche über eine halbe Std um sie zum schlafen zu bringen, obwohl sie sehr müde ist. Vorher konnte ich sie hinlegen und sie schlief sofort ein. Jetzt steht sie im Bett auf und macht ein riesen Theater. ...

von Alicja-Irena 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

mein einjähriges Kind will nicht schlafen.

Hallo, Ich weiß nicht mehr weiter.. meine Tochter ist ein Jahr und schläft einfach nicht durch.. sie wacht alle 1-2 std auf und weint,ich gebe ihr dann ein fläschen und sie schläft in meinen armen ein, sobald ich sie aber in ihr bettchen bring wacht sie auf oder ich hab glück ...

von Sannyleonie 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Kleinkind will nicht ins Bett

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist im Januar 2 Jahre alt geworden und schläft eigentlich sehr schnell und gut. Aber vor zwei Tagen wurde er morgens um 5.30 Uhr wach und weigerte sich wieder ins Bett zu gehen. Seit diesem Tag bekomme ich ihn weder mittags noch abends ...

von Purgatory 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Kind will nicht in den Buggy, aber getragen werden

Hallo, unser Sohn ist nun 18 Monate alt. Wenn wir Spazieren gehen, dann läuft er ne Weile, wird aber dann müde und will in den Buggy. Dort sitze er dann nicht lange und möchte wieder heraus, dann möchte er aber getragen werden, denn zum Laufen ist er zu müde. Er ist aber ...

von stiny81 15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.