Christiane Schuster

Aggressives Verhalten

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

ich brauche mal wieder Ihren Rat.
Mein Sohn 4,5 ist seit ca. drei Wochen richtig "aggressiv". Selbst im Kindergarten ist er auffälliger als sonst. Seine Erzieherin sprach mich schon an. Er ist immer schon sehr temperamentvoll und hat seinen eigenen Kopf, ader z. Zt. gerät er vermehrt in Konflikte. Er schubst im Kindergarten andere Kinder mehr oder weniger grundlos. Er wehrt sich nicht verbal, wenn er geärgert wird, sondern immer direkt körperlich. Obwohl er sprachlich sehr gut entwickelt ist und einen großen Wortschatz hat. Er und sein bester Freund (5,5) geraten immer wieder aneinander und messen sich, was meistens im Streit endet.
Wir sagen ihm immer wieder, dass er sich verbal wehren soll, aber nichts.
Er versuchte schon immer seine Grenzen auszutesten, aber im Kindergarten hat er bis jetzt die Regeln akzeptiert.
Was kann ich tun, damit er nicht aggressiv reagiert?

Vielen Dank für Ihre Antwort.
V. Weber

von vw76 am 06.04.2010, 17:16 Uhr

 

Antwort auf:

Aggressives Verhalten

Hallo V. Weber
Bitte ermahnen Sie Ihren Sohn nicht wiederholte Male. Fragen Sie ihn einmal mitfühlend und direkt, warum er denn so unzufrieden ist, dass er immer wieder schubst und schlägt.
Schlagen Sie ihm dann vor, sich doch nur mit Worten zu wehren, weil er schon viel besser sprechen kann als die Kinder, die nur hauen und schubsen.
Geben Sie ihm möglichst konkrete Tipps zur Konfliktlösung.

Überlegen Sie zusätzlich einmal, ob er mit beschriebenem Verhalten ein wenig mehr Aufmerksamkeit einfordert, ob er evtl. unter- oder überfordert ist oder ob vielleicht medizinische Ursachen, wie z.B. eine Seh- oder Hörschwäche vorliegen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 07.04.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

beißen - aggressives verhalten

Liebe Frau Schuster, mein Sohn (23 Monate) zeigt ein ziemlich aggressives Verhalten auf. Ich bin 3x die Woche morgens berufstätig. Während dieser Zeit ist er bei Oma und Opa wo er sich sehr wohlfühlt. Ich habe nicht das Gefühl dass er mich in dieser Zeit sehr vermisst - ...

von dicki 02.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: aggressives Verhalten

aggressives Verhalten

Hallo, unser 2 1/2 jähriger Sohn ist ein sehr aufgewecktes Kind und ist sehr wissbegierig. Er kann lange Bücher ganz ruhig anschauen und interessiert sich sehr. Allerdings kann von einen auf den anderen Moment sein Verhalten ändern und ist wie ausgewechselt. Manchmal spuckt er ...

von Frey 25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: aggressives Verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.