Sylvia Ubbens

4 jähriger Sohn lehnt den Papa ab

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo, kurz zur Vorgeschichte: Unser Sohn schläft seit Geburt im Familienbett.Jedoch in den letzten 3 Jahren dort nur noch mit mir. Mein Mann schläft wegen starken Schnarchens in einem anderen Zimmer. Ich bin nicht berufstätig, kümmere mich schon immer fast alleine um ihn, da mein Mann viel arbeitet, auch mehrere Nächte und Tage im Außendienst.Nur am Wochenende Samstag + Sonntag hat er etwas Zeit. Da bemüht er sich, nimmt ihn mit zum Einkaufen und unternimmt auch mal alleine was mit ihm.
Unser Sohn liess sich bisher nicht von meinem Mann ins Bett bringen. Es gibt furchbares Geschrei.So dass ich es dann doch immer mache.Die wenigen male, die ich am Abend nicht da war, ging das auch nur mit Tränen.Einmal hat das Bett verweigert und im Sessel auf mich gewartet.Dabei eingeschlafen. Papa darf auch viele andere Sachen nicht. Wie z.B. Schlafanzug anziehen, Essen hinstellen, Fernseher nicht ausmachen. Bis vor einigen Wochen durfte er wenigstens ihn in den Kindergarten bringen und abholen. Da hat sich unser Sohn gefreut. Jetzt seit kurzen macht er Aufstand wenn ich ihn nicht abhole. Doch das allerschlimmste ist, wenn Papa uns und ihm Gute Nacht sagen kommt. Schickt er ihn aus dem Schlafzimmer mit den Worten: Papa geh raus, ich will nicht Gute Nacht sagen. Ständig sagt er doofer blöder Papa. Will auf keinem Fall mit meinem Mann kuscheln. Wenn ich frage warum er so ist, dann sagt er nur : ich mag den Papa nicht, er hat blöde Brille, blöden Bart und andere unerklärbare Worte. Mein Mann ist völlig verzweifelt, weiß nicht wie er auf die Ablehnung reagieren soll. Manchmal weint er schon vor seinem Sohn und geht traurig weg.
An den Tagen, wenn mein Mann mit ihm ALLEINE etwas unternimmt, ist er das liebste Kind !!! Völlig anders.
Was sollen wir machen, wie richtig verhalten?

Vielen Dank im voraus
L.G Loni

von Ilopop am 27.08.2014, 10:09 Uhr

 

Antwort auf:

4 jähriger Sohn lehnt den Papa ab

Liebe Walle,

Ihr Sohn lehnt seinen Papa nicht ab. Er möchte eigentlich mehr Zeit mit ihm verbringen, da dies aber berufsbedingt nicht geht und Ihr Sohn auch keine Worte dafür hat, sucht er sich "Ausreden", wie "blöde Brille" etc.

Ihr Sohn sollte nicht bestimmen können, wer das Essen serviert etc. Stellt Ihr Mann das Essen auf den Tisch, dann kann Ihr Sohn essen oder es sein lassen. Möchte Ihr Mann den Fernseher ausstellen, dann macht er das. Ihr Sohn darf gerne böse darüber sein, dass der Papa es war und nicht Sie als Mutter. Wer welche Aufgaben übernimmt, klären Sie als Eltern.

Persönliche Dinge, wie für das Bett fertig machen, dürfen Sie gerne weiterhin machen, wenn Ihr Sohn es so am liebsten mag und es für Sie in Ordnung ist.

Soll auch der Papa Ihren Sohn regelmäßig ohne Tränen ins Bett bringen können, dann müssen Sie gemeinsam ein paar Tage dadurch, dass Ihr Sohn unglücklich mit der Situation ist. Versuchen Sie, evtl. im Urlaub Ihres Mannes oder an mehreren möglichen Abenden, sich mit dem Zubettbringen abzuwechseln. Erklären Sie Ihrem Sohn, dass Sie sich nun abwechseln und bleiben die Tage auch dabei. Hat Ihr Mann Ihren Sohn regelmäßig zu Bett gebracht, klappt es auch anschließend in unregelmäßigen Abständen.

Ihr Mann sollte weiterhin für Ihren Sohn da sein, wenn es seine Zeit zulässt und seine Traurigkeit nicht vor ihm raus lassen. Ihr Sohn hat dann womöglich ein schlechtes Gewissen, dass er sich aber nicht eingestehen will und vermehrt mit "blöde Brille" etc. reagieren.

Haben Sie ein wenig Geduld. Ihr Sohn wird bald verstehen, warum der Papa selten da ist und die Situation akzeptieren und damit auch wieder offener für seinen Papa sein.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 27.08.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mag mein Sohn seinen Papa nicht?

Unser Sohn ist nun ein Jahr geworden und er ist zu seinem Papa sehr abweisend. Er möchte nicht mit ihm spielen,kuscheln, sich von ihn tragen lassen,... Wenn er ihn füttert, fängt er an zu schreien bis ich ihn aus seinem Stülchen nehme bzw. ich ihn weiter füttere. Wenn ich mit ...

von KattlMai2013 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

mein sohn 23 monate sagt zu allen autos papa

Einen schönen guten tag mein sohn wird in 2 wochen 2 jahre. Nun sagt er zu allen autos die er sieht immer papa. Was ist das bzw was kann ich da machen. Ich sage ihm auch immer das es ein auto oder bagger ist! P.s er spricht auch noch nicht viele ...

von Schnürchen1 12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Wie darauf reagierern, dass Sohn immer zu Papa will?

Liebe Frau Ubbens Mein Partner und ich haben zwei Kinder. Unser Sohn wird in 4 Monaten 3, unsere Tochter ist gerade 1 geworden. Nach der Geburt meines Sohns war ich 6 Monate zu Hause, danach bin ich wieder arbeiten gegangen und mein Partner war zu Hause. Unser Sohn hat in ...

von Mona79 06.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Wie erreiche ich es, dass mein 3,5 jähriger Sohn nicht mehr weint wenn sein Papa

Sehr geehrte Frau Schuster, Seit unser Sohn (3,5 Jahre) von einem drei wöchigem Urlaub (alleine mit seinem Papa) zurück ist schreit und weint er sehr lange wenn sein Papa ohne ihn raus geht. Außer ihm habe ich noch zwei weitere Kinder Zuhause (8 Monate und 2,5 Jahre) Es ist ...

von flaschi 15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Sohn schläft bein Papa alleine ein. Wie bei mir auch?

Hallo! Früher konnte der Papa unsere Sohn gar nicht ins BEtt bringen oder mehr schlecht als recht. Bei mir klappte es dann ganz gut mit Händchen halten (wenigstens ohne Geschrei), aber 3/4 Std bis 1 Std. dauert es schon und dann rausschleichen. Mittags ist das in 5 Min ...

von maschnu 14.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Sohn haut den Papa und hört nur auf mich

Hallo, ich würde gerne wissen ob Sie Tipps für uns haben. Und zwar ist unser Sohn fast 2 Jahre. Mein Mann ist nur am Wochende aufgrund seiner Arbeit zu Hause. Unser Sohn ist sehr Mamabezogen was das trösten udn schmusen angeht. Vorallem wenn er was angestellt hat o.ä. ...

von hismommaoctober 13.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Sohn 2,5 Jahre will nur noch Papa

Hallo, vielleicht kann mir einer helfen. Bin völlig verzweifelt und denke dass sich mich mein überhaupt nicht vermissen würde wenn ich einfach gehe. Er ist 2,5 Jahre und will seit ca. 3 Wochen eigentlich gar nichts von mir wissen. Er will nur noch alles von Papa gemacht ...

von immi-engel 23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Sohn will zu Papa ziehen (etwas lang )

Der Sohn meines Lebensgefährten (10 Jahre) lebt bei seiner Mutter, in den Ferien ist er immer bei uns zu Besuch und sein Papa fährt ihn regelmäßig besuchen. Nun gabs gestern eine SMS der Kindesmutter, er möchte diese Ferien auch unbedingt wieder zu uns und ob wir bereit wären ...

von miez_85 15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Sohn ist ein totales Papakind

Hallo, mein aeltester Sohn (4Jahre) ist ein totales Papakind. Tagsueber ist mein Mann arbeiten aber sobald er durch die Tuer kommt "stuerzt" er sich auf ihn. Und ab dann soll alles Papa machen, wirklich alles. Und sobald ich was machen will fuer ihn dann flippt er ...

von RobinHood22 24.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Sohn will nur noch zum Papa

Hallo, unser Sohn ist jetzt 11 Monate alt. Seit ein paar Tagen will er am liebsten nur noch zu meinem Mann. Wir waren vorher für einige Tage bei meinen Eltern zu Besuch (ohne Papa). Einen Tag nachdem wir wieder zu Hause waren fing es an. Hat er ihn auf dem Arm und ich will ...

von durga 19.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Papa

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.