Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Listeriose durch Sprossen

Hallo Herr Dr. Costa,

eine Frage zum Thema Listeriose durch Sprossen: Ich habe kürzlich ein sogenanntes Öko-Powerlaiberl von einer Öko-Bäckerei gegessen. Nachdem das Brötchen mir unbekannte Körner enthielt, habe ich die Zutaten gegoogelt und leider sind darin verschiedene Sprossen enthalten. Die genaue Zusammensetzung steht unten. Man rät Schwangeren ja vom Verzehr roher Sprossen aller Art ab. Besteht für mich durch das Brötchen eine Infektionsgefahr? Die Sprossen/Körner waren alle im Brötchen drinnen, nicht darauf oder irgendwie anders "nur dran". Sie wurden also definitiv mitgebacken. Kann man davon ausgehen, dass die Sprossen durch den Backvorgang unschädlich gemacht wurden, sollten sie von Listerein befallen gewesen sein?

Ich denke zwar auch, dass die Sprossen in der Produktion gewaschen werden, bevor sie weiterverarbeitet werden, aber absolut sicher weiß man das ja leider nie.

Öko-Powerlaiberl:

Öko-Getreideerzeugnisse (99% Dinkelmehl, 1% Roggenmehl)
Wasser
Öko-Sprossen (9% Linsen-, Mungbohnen- und Alfaltasprossen)
Meersalz
Öko-Traubenkernmehl
Öko-Sonnenblumenöl
Öko-Hefe
Öko-Fenchel
Öko-Galgant

Und noch eine generelle Frage: Wäre es eigentlich möglich eine Listeriose von einer normalen Erkältung zu unterscheiden? Ich bin aktuell seit ca. 1 Woche erkältet, denke allerdings, dass es sich dabei um einen grippalen Infekt handelt. Ich habe zwar Husten mit Auswurf und Schnupfen, hatte und habe aber kein Fieber, keine Kopf- oder Gliederschmerzen oder gesteigerte Müdigkeit, sondern habe mich die ganze Zeit trotzdem recht fit gefühlt und auch beim Hausarzt eine Bronchitis bzw. die Notwendigkeit eines Antibiotikums per Blutabnahme abklären lassen (brauchte keines). Da noch dazu mein Freund unmittelbar vor mir erkältet war, wäre das schon ein Wahnsinns-Zufall, wenn das keine Erkältung wäre. Verdauungsprobleme hatte ich übrigens auch keine. Allerdings sind die nächsten Monate ja Erkältungshochzeit und ich merklich anfälliger dafür mich anzustecken – das habe ich schon gemerkt (bin aktuell SSW 16). Daher frage ich mich, ob man eine Listeriose überhaupt als solche identifizieren könnte.

Vielen Dank!

VG
Corido

von Corido am 19.12.2017, 09:16 Uhr

 
 

Antwort:

Listeriose durch Sprossen

Brötchen darf man in der Schwangerschaft essen und Sie können davon ausgehen, dass diese in Ordnung sind, egal wie "öko" sie zubereitet worden sind. Durch das Backen werden eventuell vorkommende Bakterien "erledigt". Das gilt also auch für Sprossen in den Brötchen.

Die allermeisten "Erkältungen" in der Schwangerschaft, aber auch sonst, werden durch Viren verursacht. Es war richtig, dass Sie einen Arzt aufgesucht haben, weil man in der Schwangerschaft nichts, also auch keine Erkältung auf die leichte Schulter nehmen darf. Eine richtige Unterscheidung zwischen Erkältung und einer Listeriose kann nur ein Arzt vornehmen, der Sie sieht, mit Ihnen spricht und Sie untersucht.

Wenn Ihr Mann unter keiner Immunschwäche leidet, kann er sich kaum mit Listerien infizieren. Das wäre sozusagen ein "Ausschluss-Verfahren", weil man ausschließen könnte, dass Ihr Mann daran erkrankt ist. Wenn er Ihnen also seine Erkältung "weitergegeben" hat, ist es höchstwahrscheinlich eine Virusinfektion.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 22.12.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Listeriose durch angefasste Sprossen und Übertragung auf andere Lebensmittel ?

Hallo Dr. Costa, mir (21.SSW.) wurden gestern in einem Restaurant als Deko auf dem Essen wirklich reichlich viele rohe Sprossen serviert. Die habe ich dann mit den Fingern runter genommen und das Essen noch einmal erhitzen lassen. Was ich aber dann leider vergessen habe, war ...

von Selma7 13.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sprossen, Listeriose

Listeriose durch Sprossen

Hallo Dr. Costa, ich bin in der 8. SSW und habe gestern abend einen Salat bestellt, in dem rohe Sprossen waren. Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt vergessen, dass rohe Sprossen absolutes Tabu in der Schwangerschaft sind. Seither mache ich mich völlig verrückt und habe Angst ...

von TanjaB84 18.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sprossen, Listeriose

Listeriose durch Sprossen

Guten Tag Herr Dr. Costa, ich bin in der 20. SSW und war heute mit Freundinnen beim Laoten. Dort habe ich ein Nudelgericht gegessen, in dem auch Sprossen waren. Der Kellner versicherte mir, dass diese gewaschen und kurz mitgedünstet worden sind. Ich habe die Sprossen dennoch ...

von rodenstein 22.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sprossen, Listeriose

Gefahr einer Listeriose durch Cake-Pop?

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, erstmal möchte ich Ihnen danken, dass Sie ständig für Fragen rund um die Ernährung zur Verfügung stehen! Es hat mir schon sehr oft geholfen! Ich habe im Verlauf meiner Schwangerschaft schon sehr oft nachgelesen und finde dieses Forum klasse. Zu ...

von Donna1987 14.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Listeriose

Angst vor Listeriose

Sehr geehrter Herr Prof. Costa, ich hatte mich am Donnerstag mit einer Erkältung angesteckt, Halsschmerzen und Schnupfen. Dann ging es bis gestern gut, und seit heute morgen (Dienstag) habe ich wieder Halsschmerzen und einen geröteten Hals. Nun habe ich Angst, dass mein ...

von Reh16 12.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Listeriose

Listeriose durch Verzehr (Döner)?

Hallo, ich bin es noch mal (24 ssw). Ich hatte vor kurzem schon mal eine ähnliche Frage gestellt, mag mich aber gerne wieder an Sie wenden, auch wenn es Ferndiagnose nicht möglich ist. Ich berichtete Ihnen, dass ich letzte Woche Freitag einen Döner gegessen hatte und ...

von GiniQueen 30.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Listeriose

Listeriose durch Verzehr (Döner)?

Hallo sehr geehrter Dr. Costa, ich (23.ssw) hoffe, Sie können mir ein Wenig meine Angst nehmen. Ich habe am 24.11 einen Döner gegessen. Der Laden in dem ich ihn mir kaufte, hatte erst vor kurzem neu eröffnet, also war es leider kein Laden meines Vertrauens, dennoch hatte ...

von GiniQueen 28.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Listeriose

Toxoplasmose, Listeriose durch Besteck

Guten Tag Dr. Costa Ich bin sehr froh, wenn ich nochmals Ihre Meinung einholen darf. Ich bin nun in der 39. SSW. Am Sonntag habe ich Schweinsfilet gegessen. Ich hatte es natürlich gut durchgebraten bestellt. Der Kellner fragte auch extra nach, ob es so gut sei. In der ...

von Reni03 28.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Listeriose

Nachtrag: Listeriose durch Schmierinfektion?

Sehr Herr Prof. Costa, noch ein kurzer Nachtrag zum besseren Verständnis: Mit "Keime am Essen" meinte ich vor allem das Brot beim Frühstück und beim Abendessen, das ich mit den Händen berührte. Warme Mahlzeiten habe ich natürlich wieder die meisten von uns mit Messer und ...

von Monchifrau 23.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Listeriose

Listeriose durch Schmierinfektion?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Costa, ich bin zum ersten Mal schwanger und finde es gerade wirklich nicht einfach, die richtige Balance zwischen "Vorsicht" und "Übervorsicht" zu finden. Ich versuche zwar, mich nicht verrückt zu machen/machen zu lassen, aber so ganz einfach ist ...

von Monchifrau 23.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Listeriose

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.