Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben

Verhütung - Sicher durch Stillen?

Verhütung - Sicher durch Stillen?

Stillen ist die beste Verhütung, hieß es früher. Diese Annahme hat schon manchem Kind früher als geplant zu einem Geschwisterchen verholfen. Sie sollten sich auf die Wirkung des Stillens als Verhütungsmittel also lieber nicht verlassen.

Tatsache ist: Bei stillenden Müttern lässt die erste Blutung länger auf sich warten als bei nicht stillenden Müttern. Die haben ihre erste Periode meist schon wieder sechs Wochen nach der Geburt. Während voll stillende Mütter zwischen vier Monaten und anderthalb Jahren darauf warten.

Das Dumme ist nur, dass es schon vor der ersten Monatsblutung wieder zu einem Eisprung kommen kann. Und schwupps sind Sie schwanger...

Die Konsequenz: Wenn Sie nicht gleich wieder schwanger werden möchte, sollten Sie sich beizeiten um eine sichere Verhütung kümmern. Sprechen Sie lieber bald mit Ihrem Partner und mit Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt. Der erste Besuch in der Praxis steht sowieso sechs Wochen nach der Entbindung an.

Zuletzt überarbeitet: Juni 2015

   

Weiterführende Artikel ...

 
 
Der Beckenboden und seine Rückbildung

Der Beckenboden und seine Rückbildung

Für die Beckenbodenmuskulatur ist eine
Rückbildung bzw. eine neue Kräftigung
nach der Geburt sehr wichtig.

Videos mit Stephanie Helsper
Fragen

VIDEOS

mit Stephanie Helsper, Hebamme
Die ersten Zähnchen

Die ersten Zähnchen

Gesetzliche Regelungen für Berufstätige

Gesetzliche Regelungen
     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2015 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.