Nicola Bader, Rechtsanwältin

Re:

Antwort in der Beratung Recht

Klar, die Tochter kann in der Kita betreut werden und für diese Zeit kann dein Mann arbeiten gehen.

Wenn dein Mann mit Tochter im KKH dabei sein wollen, ist das eure private Angelegenheit, dafür gibt es keine Kostenübernahme von der KK. Eine Begleitperson im KKH reicht ja völlig aus.

Bitte frühzeitig mit dem Arbeitgeber kommunizieren, dass der Mann für eine bestimmte Zeit ausfällt.

von uriah am 24.01.2017, 18:28 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.