Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Datum im Antrag auf Elternzeit falsch eingetragen

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo zusammen,

bei der Beantragung der Elternzeit sind uns zwei Fehler unterlaufen.

Fehler 1:
Die Geburt des Kindes, war am 03. Januar 2017. Folglich geht der Mutterschutz unserer Berechnung nach bis zum 28. Februar 2017.
Statt aber den 01. März als Beginn der Elternzeit einzugeben, haben wir den 29. Februar 2017 eingetragen - also einen Tag, den es nicht gibt.

Fehler 2:
Wir haben folgende Formulierung ergänzt: "Nach einer 24-monatigen Auszeit stehe ich Ihnen ab dem 04. Januar 2019 wieder zur Verfügung.".
Tatsächlich ist der erste Arbeitstag aber einen Tag früher, am 03. Januar 2019.

Daher in beiden Fällen die Frage, wie damit umgegangen werden muss? Muss der Antrag korrigiert werden? Muss der Arbeitgeber sich dazu melden (falls ja, welche Frist hat er)? Ist der Antrag ungültig?

Wäre klasse, wenn wir hierzu Feedback bekommen können.
Gruß & Dank

von Krabibi am 27.01.2017, 09:49 Uhr

 

Antwort auf:

Datum im Antrag auf Elternzeit falsch eingetragen

Hallo,
F 1: unerheblich
F 2: Verbindlich - ist dass denn für Sie erheblich?
Dann kann man nur einen Korrekturbrief an den AG schicken
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 30.01.2017

Antwort auf:

Datum im Antrag auf Elternzeit falsch eingetragen

Die genauen Daten richten sich immer nach dem Geburtstag des Kindes. Wenn ihr da Fehler gemacht habt im Antrag, dann ändert das ja nichts daran, dass die Arbeitsnehmerin am Geburtstag des Kindes wieder zur Arbeit kommen muss, und dass die Elternzeit mit Ablauf der Mutterschutzfrist beginnt.

Ich würde einfach mit der Lohnabrechnung telefonieren und sie bitten die Daten selber nachzurechnen und im Antrag zu korrigieren.

von uriah am 27.01.2017

Antwort auf:

Datum im Antrag auf Elternzeit falsch eingetragen

Hallo,
Ich sehe das nicht wie Uriah. Elternzeit richtet sich doch nicht nach Lebensmonaten. Den Zeitpunkt kann man innerhalb der ersten 3 Lebensjahre frei wählen.

Wenn du schreibst, du stehst ihm ab dem bestimmten Datum wieder zur Verfügung, dann fängst du auch wieder an diesem Datum an. Hier kannst du mir hat falsch gemacht haben. Warum denkst du, dass du am 3. anfangen musst? Das wäre nur bei 3 Jahren EZ so gewesen.

Wegen dem Beginn der EZ würde ich mir auch keinen Kopf machen. Vielleicht kannst du das in einem weiteren Brief nachreichen.

LG luvi

von luvi am 27.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Muss ich bei dem Antrag auf Haushaltshilfe den Kita Platz angeben

Sehr geehrte Frau Bader, Mein Sohn, 7 Wochen, wird im April am Herzen operiert werden. Da ich stille werde ich mitaufgenommen. Mein Mann arbeitet im SchichtDienst, unsere Große ist knapp 3 Jahre alt. Die beiden wollen uns begleiten und dort in eine Pension gehen. Muss ich ...

von TenjaMaria 24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag auf

Lohnt sich ein Antrag auf vorzeitige Beendigung der Elternzeit??

Hallo Frau Bader, mit den ganzen Recherchen im Internet bin ich nun ein bisschen verwirrt. Meine Tochter ist am 15.09.15 auf die Welt gekommen und ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt. Die Elternzeit für meine Tochter endet am 14.09.2017. Nun bin ich erneut schwanger ...

von xxLena 12.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Dringend!! kann ich Antrag auf Elternzeit nachreichen?

Hallo Frau Bader, leider brauche ich nochmals ihren Rat. Meine Elternzeit von 2 Jahren geht noch bis Ende April. Nun wollte ich in Teilzeit wieder einsteigen, was mein Chef abgelehnt hat, daher möchte ich nun die Elternzeit um 1 Jahr verlängern, was mir ja zusteht wie ...

von Niszert 07.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Kann der Antrag auf Verlängerung der Elternzeit zurück gezogen werden?

Sehr geehrte Frau Bader, Ich hoffe, Sie können mir helfen! Mein Mann und ich sind letztes Jahr im April Eltern geworden. Meine Elternzeit, wie auch mein Elterngeld, endet also im April. Ein Antrag auf Verlängerung der Elternzeit bis zum Übergang in die Betreuung im ...

von Saki 04.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Antrag 3. Jahr Elternzeit mit gleichzeitigem Antrag auf Elternteilzeit

Hallo Frau Bader, aktuell befinde ich mich in Elternzeit. Mein Sohn ist am 15.02.16 geboren, ich habe zunächst 2 Jahre Elternzeit eingereicht. Ich möchte gerne ab Januar 2018 in Elternteilzeit arbeiten. Ist es möglich den Antrag auf das dritte Jahr Elternzeit abzugeben und ...

von Maike112 06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Antrag auf Verlängerung der Elternzeit

Sehr geehrte N. Bader, meine Frage: Was kann ich tun wenn mein Arbeitgeber meinen Antrag auf Verlängerung der Elternzeit (3. Elternzeitjahr) ablehnt? Ich habe meinen Antrag schriftlich gestellt - ca. 5 Monate vor dem Ablauf des 2. Elternzeitjahres und telefonisch wurde ...

von EarlyBird 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Antrag auf Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin mir unsicher ein meinem Antrag auf Elternzeit und den Daten, die ich darin angeben muss. Ich werde den Antrag in der ersten Woche nach der Geburt (sprich 7 Wochen vor antritt abgeben). Mein voraussichtlicher ET ist der 13.12.16 dh ja dass der ...

von Kristina2016 07.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Wie darf ich ein Antrag auf Beschäftigung in Elternzeit formulieren?

Sehr geehrte Frau Bader, Ich habe eine Frage bzgl. Teilzeitarbeit in Elternzeit und hoffe, dass Sie mir meine Fragen beantworten können. Kurz ein paar Infos zu mir. Ich bin Medizinische Fachangestellte in einer Praxis mit mehr als 15 Arbeitnehmern. Nach der Geburt ...

von Nimar91 06.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Antrag auf 450 € Job während der Elternzeit bei einem anderen AG

Guten Tag Frau Bader, im Mai erhalte ich das letzte Mal Elterngeld und möchte ab Juni die Familienkasse mit einem Minijob etwas aufbessern. Meine Elternzeit läuft noch bis Juni 2017. Ich habe ein Angebot im Büro auszuhelfen - also eine ganz anderes Aufgabengebiet als in ...

von Anke84 22.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Was tun wenn der Arbeitgeber den Antrag auf Elternzeit ignoriert?

Sehr geehrte Frau Bader, Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich habe bei meinem Arbeitgeber Antrag auf Elternzeit gestellt, leider bekomme ich diesbezüglich keine Antwort sonder anstelle immer wieder emails mit den neuen arbeitsplänen. Mein Fall ist leider ein ...

von JackieK 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antrag auf, Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.