Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Beschäftigungsverbot und Entgelt

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader

ich habe bis vor kurzem mit 50% Elternteilzeit gearbeitet und bin nun seit dem 01.02.2015 wieder als unbefristete 100% Kraft in der Klinik. Für den Fall eines Beschäftigungsverbotes besagt § 11 MuSchG dass als Berechnungsgrundlage für die weitere Lohnfortzahlung die letzten 13 Wochen bzw. 3 Monate VOR Schwangerschaftseintritt ausschlaggebend sind.

Des weiteren steht da:
"(2) Bei Verdiensterhöhungen nicht nur vorübergehender Natur, die während oder nach Ablauf des Berechnungszeitraums eintreten, ist von dem erhöhten Verdienst auszugehen."

Könnte ich also weiterhin von meinem 100% Gehalt im Beschäftigungsverbot ausgehen, auch ohne 3 Monate lang schon das volle Gehalt erhalten zu haben?

Vielen Dank im Voraus

von Sadara am 27.02.2015, 13:49 Uhr

 

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot und Entgelt

Hallo,
Sie bekommend as, was Sie ohne BV bekämen.
Lieeb Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 02.03.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Berechnungsgrundlage Entgelt bei Beschäftigungsverbot nach Krankengeldbezug

Sehr geehrte Frau Bader, aufgrund eines Überlastungszustandes bin ich seit Oktober 2013 arbeitsunfähig. Da mein Job zu dieser AU führte, hat es nun etwas gedauert bis wir intern einen passenden neuen Job fur eine Wiedere gefunden haben, was erneut nicht einfach war. Ein ...

von inka@home 11.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Entgelt, Beschäftigungsverbot

Höhe Entgelt bei Beschäftigungsverbot ab 10 SSW.

Hallo seit dem 01.03.2014 bin ich in die nächste Stufe meiner Entgeltgruppe gekommen und erziele dadurch ein höheres Gehalt. Bin im öffentlichen Dienst beschäftigt. Nun soll ich Beschäftigungsverbot bekommen, bin jetzt in der 10 SSW. Welches Entgelt bekomme ich ...

von Nicol1980 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Entgelt, Beschäftigungsverbot

Entgelt bei Beschäftigungsverbot und vorheriger Krankenzeit

Hallo, Ich hatte leider in der 13. Woche eine Fehlgeburt und bin seitdem krankgeschrieben. Nächste Woche sind die 6 Wochen voll, danach bekomme ich nur noch 60% von der Krankenkasse. Ich hatte während meiner Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot. In Ca. 2 Wochen ...

von EngelchenaufWolke7 06.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Entgelt, Beschäftigungsverbot

Entgeltfortzahlung bei Beschäftigungsverbot

Hallo, ich bin seit dem 14.08.2013 im Beschäftigungsverbot. Ich arbeite als Erzieherin im öffentlichen Dienst mit einem Sockelvertrag von 32 Stunden seit 01.11.2011. Mit 35 Stunden wurde ich eingestellt, seit dem 01.01.2012 arbeitete ich vollzeit 40 Stunden bis zu meinem ...

von nallopi 08.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Entgelt, Beschäftigungsverbot

Entgelt während Beschäftigungsverbot

Liebe Frau Bader, ich bin dieses Jahr im Mai schwanger geworden und war zu diesem Zeitpunkt noch in Elternzeit. Ende August habe ich meine Beschäftigung in Teilzeit wieder aufgenommen, werde aber nun vermutlich ein BV bekommen. Vor der letzten Elternzeit habe ich ...

von Murmel880 05.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Entgelt, Beschäftigungsverbot

Entgeltfortzahlung bei Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, ich bin in der 12. Woche schwanger und meine Frauenärztin rät mir zu einem Beschäftigungsverbot. Im Internet habe ich gelesen, dass der Arbeitgeber mir während eines Beschäftigungsverbots Entgelt fortzahlen muss. Da ich monatliches Entgelt beziehe, wird ...

von DidiK 09.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Entgelt, Beschäftigungsverbot

Entgeltfortzahlung bei Beschäftigungsverbot

Sehr geehrte Frau Bader, wie verhält es sich mit der Entgeltfortzahlung bei Beschäftigungsverbot? Ich habe gelesen, der Durchschnitt der letzten 3 Monate.. Nun war im Juni mein Kind 4 Wochen krank. Für diese Zeit habe ich Krankengeld erhalten (allerdings erfolgte die ...

von Susl 12.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Entgelt, Beschäftigungsverbot

Gehaltsberechnung im Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, ich habe eine kurze Frage. Ich bin als Erzieherin tätig. ich war bisher auf 35h Basis tätig. Mein Vertrag wurde allerdings mit Wirkung zum 01.02.2015 auf 30h abgesenkt (ist auch alles schon unterschrieben gewesen, dass wurde im Dezember 2014 ...

von M4rli30 25.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Wenn eine schwangere Frau im Außendienst tätig ist und ihr auch im Unternehmen keine andere Tätigkeit angeboten werden kann, wer kann ein Beschäftigungsverbot ausstellen? Es sollen täglich 3 bis 5 Kunden besucht werden, oder 20 Besuche von Firmen gemacht werden also ...

von DieJana 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot für Selbständige?

Hallo Frau Bader, kann mir meine Frauenärztin als Selbständige ein Beschäftigungsverbot attestieren wodurch ich dann auch Anspruch auf Lohnersatzleistungen der Krankenkasse geltend machen kann? Ich bin freiwillig gesetzlich, mit Anspruch auf Krankengeld, versichert. Ich ...

von Mucki-2 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.