Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Arbeiten bei anderem Arbeitgeber in Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo!
Folgende Situation:
Ich haben 2 Jahre Elternzeit genommen und möchte im 2. Jahr wieder etwas arbeiten, um im Beruf drin zu bleiben. Nach langem Hin und Her hat mein Arbeitgeber mir eine Teilzeitstelle auf 450 Euro-Basis angeboten (schlechter bezahlt als vorher).
Nun habe ich zufällig über eine Bekannte ein finanziell besseres Angebot (auch 450 Euro Job) bekommen und würde das eigentlich auch gern annehmen. Es handelt sich allerdings um die gleiche Branche (beides Mal öffentliche Apotheke).
Sofern ich weiß, ist eine Zustimmung meines Arbeitgebers nötig, aber geht das überhaupt? Immerhin hat er mir eine Stelle angeboten und es wäre quasi Konkurrenz (wenn auch über 15km von einander entfernt). Ich will auf keinen Fall eine Kündigung riskieren oder die Elternzeit aufgeben!
Danke für Infos!!!

von ilk am 29.01.2014, 11:02 Uhr

 

Antwort auf:

Arbeiten bei anderem Arbeitgeber in Elternzeit

Hallo,
zuerst einmal steht Ihnen der anteilige Lohn zu. Ansonsten würde ich mal mit dem AG reden. Ob es ein Mitwerber ist, hängt doch von meherern Aspekten ab.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 30.01.2014

Antwort auf:

Arbeiten bei anderem Arbeitgeber in Elternzeit

Ich habe mit dem Chef gesprochen, er will die Erlaubnis nicht geben, da er mich selbst braucht und es sich ja beides Mal um einen 450€ Job handelt.
Zum Gehalt: Er sagt, ein 450 € Job würde anders bezahlt, als eine steuerpflichtige Beschäftigung. Habe ich zum Beispiel bei 20h 13€ Stundenlohn brutto, würde beim 450€ Job nur der Nettolohn bezahlt. Aber stimmt das? Denn je nachdem welche Steuerklasse ich habe, habe ich doch ein unterschiedliches netto?
Danke!

von ilk am 31.01.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Mutterschaftgeld in Elternzeit --- Nachfrage

Guten Tag Frau Bader, Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage. Ich telefonierte grad mit dem Steuerbüro meines AG (ich soll mich um alles selbst kümmern laut AG) und dieser sagte mir nun, dass ich, auch wenn ich meine Elternzeit vorzeitig beende, lediglich Anrecht auf ...

von Marry2011 27.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Auflösungsvertrag und neuer Job in Elternzeit

Hallo Frau Bader, Ich bin seit einem Jahr in Elternzeit und habe insgesamt zwei genommen. Bald läuft mein Elterngeld aus. Mein AG hat mir verweigert in TZ bei ihm zu arbeiten angeblich aus betrieblichen Gründen. Ich hoffe bald etwas neues zu finden und möchte dann einen ...

von Fairy1987 25.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Erneute Entbindung in Elternzeit, jedoch Teilzeit in Elternzeit gearbeitet

Sehr geehrte Frau Bader, leider konnte ich trotz Recherche im Internet noch keine schlüssige Antwort auf meine Frage finden. Ich habe im April 2012 mein erstes Kind entbunden und daraufhin 2 Jahre Elternzeit bis 11. April 2014 beantragt. Zwischenzeitlich habe ich ab ...

von FeMoLe 24.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Späterer Beginn der Teilzeitarbeit in Elternzeit

Guten Abend! Ich komme mal wieder mit einem komplizierten Fall um die Ecke... Mein Mann hat 2 Jahre EZ eingereicht, davon ab dem 1. Geburtstag (Ende EG) in Teilzeit auf 30 Stunden. Ab diesem Tag sollte unsere Tochter dann in die Kippe. Nun hat diese aber erst ...

von Mini-Milchmonster 20.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

in Elternzeit wieder schwanger und Arbeitsvertrag läuft aus?

Hallo. Es ist etwas kompliziert bei mir und vielleicht kann mir jemand hier helfen. Ich hatte einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Musste dann meinen Arbeitgeber sagen das ich schwanger bin und daraufhin wollte er mich kündigen. Das geht ja nicht so einfach und wir hatte ...

von katharina17 17.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teilzeit in Elternzeit - schriftliche Bescheinigung

Sehr geehrte Frau Bader, Hallo Forumsmitglieder, Braucht man eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers, um Teilzeit (es handelt sich um eine kurzfristige, geringfügige Beschäftigung - Prospekte verteilen) während der Elternzeit arbeiten zu können, oder genügt auch ...

von luvi 15.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Elterngeld in Elternzeit

Hallo Frau Bader Ich habe folgende Frage : Mein Sohn ist am 10.06.2012 geboren, ich habe zwei Jahre Elternzeit genommen und mir das Elterngeld auch auf zwei Jahre aufteilen lassen. Nun bin ich wieder schwanger und erwarte mein zweites Kind am 9.07.2014. Vor Ablauf der ...

von KittyKat 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Ansprüche wenn Mutterschutz in monatsmitte in Elternzeit übergeht?

Hallo Frau Bader, ich habe zwar bereits andere Beiträge gelesen, jedoch keine Antwort für mein Problem gefunden. Ich habe jährlich 28 urlaubstage laut vertrag. Am 27,07.habe ich Entbindungstermin. Mein Mutterschutz beginnt am 15.06 und endet am 21.9. Bis dahin geht mein ...

von Phiwol 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

kündigungsdatum in elternzeit

hallo frau bader, vielen dank erstmal für die schnelle antwort. schön das es sowas hier gibt. mit der elternzeitverlängerung hat es nicht geklappt. meine elternzeit endet am 09.05.2014. schreibe ich also in die kündigung: fristgerecht zum 31.01.2014 somit endet der ...

von fauli86 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Welche Steuerklasse wenn ich in Elternzeit woanders arbeite?

Hallo, in meiner Elternzeit habe ich woanders gearbeitet. Mit der Genehmigung von meinem Arbeitgeber. In dieser Zeit war ich bei meiner neuen Beschäftigung auf Steuerklasse 3. Mein alter Arbeitgeber hat in dieser Zeit nichts bezahlt auch keiner Sozialabgaben etc.. Nun habe ...

von Schafi84 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.