Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Ablehnung einer Haushaltshilfe

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Abend,

ich bin in der 33. Woche mit Zwillingen schwanger. Mein FA hat nun eine Haushaltshilfe verordnet um eine drohende Frühgeburt zu verhindern. Die Krankenkasse (Heilfürsorge BW) lehnt dies ab, mit der Begründung, daß bei Bettlägrigkeit zu Hause eine Haushaltshilfe erst ab der 5. Woche der Bedürftigkeit gewährt wird; die ersten 4 Wochen ist alles privat zu organisieren.
Dies stehe so in der Heilfürsorgeverordnung.

Kann man gegen eine solche Entscheidung Widerspruch einlegen? Bzw. kann eine KK einfach festlegen, daß sie trotz ärztl. Attest die Leistung verweigert?
Welche Möglichkeiten gibt es noch?
(und für alles Mitleser: Freunde, Geschwister, Eltern, Ehemann... scheiden als Haushaltshilfe auf, da sie selber arbeiten oder zu alt sind; es geht um die rechtl. Möglichkeit einer bezahlten Haushaltshilfe über die KK)

Mit freundlichen Grüßen,
Pureheart

von Pureheart am 13.06.2016, 22:36 Uhr

 

Antwort auf:

Ablehnung einer Haushaltshilfe

Hallo,
ich würde mal Widerspruch einlegen - schon wegen dem anderen Kind und ausdrücklich darauf hinweisen, dass keine Mglk. der Betreuung besteht
Liebe GRüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.06.2016

Antwort auf:

Ablehnung einer Haushaltshilfe

Hallo
Ja. Das haben meine Recherchen eben auch ergeben.
Sind weitere Kinder im Haushalt ?
Wenn nein, was soll die HH denn machen ?

Alternative wäre sonst die Einweisung ins KH wenn der Arzt die Schwangerschaft gefährdet sieht.
HH ist wie ein Rezept, die Kasse ist bei vielen Sachen nicht verpflichtet sie zu übernehmen.

von Sternenschnuppe am 13.06.2016

Antwort auf:

Ablehnung einer Haushaltshilfe

Hallo,

ja, ich hab noch eine 2,5jährige.

Wer paßt dann 11 Stunden auf die 2,5jährige auf, wenn ich im KH bin? Die Familienhilfe? - meine Tochter wird sich bedanken....
Das ist ja gerade der "Witz": würde ich ins KH müssen, würde ich von der KK die HH und die Kinderbetreuung ab dem ersten Tag bezahlt bekommen. Bleibe ich aber zuHause und man braucht nur einige Stunden am Tag Unterstützung, dann hab ich einen Anspruch erst ab der 5. Woche.
Nimmt man die Kosten ins Auge: eine HH ab sofort wäre deutlich günstiger als ein KH-Aufenthalt mit HH und Kinderbetreuung oder eben einer Frühgeburt von Zwillingen...

Pureheart

von Pureheart am 13.06.2016

Antwort auf:

Ablehnung einer Haushaltshilfe

Schreib das vorsichtshalber noch einmal neu,
Frau Bader liest selten die Antworten und wird vermutlich fragen ob Kinder im Haushalt sind.
Weil ohne Kind dachte ich eben auch : Wofür ? ;-)

Mit Kind würde ich auf jeden Fall Widerspruch einlegen. Da muss die greifen.
Ist das Kind denn über Dich versichert oder über den Mann?
Denken die eventuell da ist kein Kind ?

Rufe doch mal an, meist sind sie sehr nett in den Hotlines und lass Dich in die Fachabteilung durchstellen.
Irgendwas wird da "hoffentlich " falschgelaufen sein.

von Sternenschnuppe am 14.06.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wann zum AA bei Ablehnung Teilzeitantrag?

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich am Anfang des 1. Elternzeitjahres. Nun hat mein Arbeitgeber meinen Antrag auf Teilzeit für das 2. und 3. Elternzeitjahr abgelehnt. Daher möchte ich mir einen neuen Arbeitgeber suchen und würde gerne wissen, wann ich dann zum ...

von bella_b 13.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ablehnung

Ablehnung vorzeitige Rückkehr des AG in Elterenzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin in Teilzeit (18 Wochenstunden) in einem Betrieb angestellt. Ich hatte vor Antritt der Elternzeit den Wunsch nach 3 Jahren Elternzeit genehmigt bekommen. Geburt 16.12.2014- Nun habe ich meinen AG kontaktiert und den Wunsch geäußert zum ...

von törtli 01.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ablehnung

Elternzeit - Ablehnung Teilzeitantrag durch AG

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe bei meinem AG fristgemäß meine Elternzeit für 3 Jahre angemeldet. In diesem Schreiben beantragte ich gleichzeitig eine Ausübung meiner Tätigkeit in Teilzeit im 2. und 3. Elternzeitjahr (20 Stunden/Woche). Mein AG lehnte nun den ...

von bella_b 24.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ablehnung

Rückfrage Ablehnung 2. Jahr Elternzeit

Hallo nochmal, meine erste Anfrage wurde anscheinend missverstanden, deswegen hier ein 2. Versuch. Ich habe nach der Geburt meines Kindes 2 Jahre Elternzeit beantragt (das 1. Jahr bin ich nun zu Hause, das 2. Jahr wollte ich gern 25h/ Woche arbeiten). Mein Arbeitgeber ...

von Lia83 07.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ablehnung

Ablehnung 2. Jahr Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich momentan im 1. Jahr meiner Elternzeit. Ich habe nach der Geburt meines Kindes bei meinem Arbeitgeber (ein KMU mit ca. 50Mitarbeitern) meinen Antrag auf Elternzeit eingereicht, in dem ich beantragte das 1. Jahr zu Hause zu bleiben und ...

von Lia83 05.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ablehnung

Zuzahlung Haushaltshilfe

Wegen Blutungen in der Schwangerschaft muss ich mich schonen, im Haushalt leben 3 Kinder 1, 7 und 10 Jahre. Die Haushaltshilfe wurde bewilligt, allerdings soll ich pro Tag 10 Euro zuzahlen. Überall lese ich das Haushaltshilfe bei Problemen in der Schwangerschaft von der ...

von susimaus 03.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushaltshilfe

wann darf eine Haushaltshilfe kommen

Guten Tag, Ich habe eine 2 jähriges Kind, das nicht in die Kita geht. Nun bin ich wieder schwanger. Es ist eine Risikoschwangerschaft; Meine Frauenärztin stellte mir ein Attest für eine Haushaltshilfe aus, Da ich liegen /mich schönen muss. Der Antrag wurde von meiner ...

von Bäcklebee 22.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushaltshilfe

Ist die Ablehnung der Unterbrechung der Elternzeit rechtlich richtig?

Hallo Frau Bader, ich befinde mich gerade im 13.Monat der Elternzeit meines ersten Kindes und bin wieder schwanger geworden - ET am 4.4.2016.Die erste Elternzeit plante ich bis 9/2016. In dieser Situation wollte ich vorzeitig die Elternzeit unterbrechen, womit ab November ...

von Hana17 09.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ablehnung

Ist die Kündigung wirksam auch wenn Mann zur Zeit als Haushaltshilfe tätig ist?

Hallo, Mein Mann hat heute die Kündigung bekommen. Er befindet sich in der Probezeit und ist seid 14 Tagen als Haushaltshilfe für mich tätig, da ich unser Kinde per Kaiserschnitt bekommen habe. Ist dies rechtens? Sie haben ihn mit einer zweiwöchigen Frist zum 16.11 ...

von Bonnie101080 31.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushaltshilfe

kinderzuschlag ablehnung....

Kinderzuschlag ablehnung...Wichtig Hallo, ich habe heute eine ablehnung erhalten vom Kinderzuschlag. Dort steht folgendes drin: Ihrem Antrag vom Kinderzuschlag kann nicht entsprochen werden. Da der Kinderzuschlag nicht vor dem Monat der Antragsstellung erbracht ...

von jessi198533 26.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ablehnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.