Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Wie die Trinkmenge erhöhen?

Hallo Frau Höfel,
da meine kleine (18 wochen alt) plötzlich nicht mehr zugenommen hat (..habe voll gestillt) habe ich mit zufüttern angefangen und zwar mit der 1er von Aptamil. Auf der Packung steht 5 mal am tag 180ml. Ich weiss, sie ist ein Stillbaby und kann wahrscheinlich noch keine so grossen Mengen trinken... aber ich möchte jetzt langsam abstillen, da es echt komisch ist beides zu machen. Meine maus trinkt zwischen 50 und 90ml aus der flasche. Mehr nicht. Meckert aber nach 1 stunde wieder und trinkt dann entweder den rest der flasche oder an der brust.
Nachts das gleiche Spiel, sie wacht ständig auf und trinkt dann ihre 90 ml plus brust bis sie einschläft.. ( nicht lange an brust nach 90ml). Sie nimmt wieder sehr gut zu.
Ich habe aber das gefühl das einzige was ich tue den ganzen tag ist füttern . Und sollten bei einem baby von 4 monaten die trinkabstände nicht mal grösser werden ? Wie stelle ich es an dass sie irgendwann mehr trinkt und länger satt ist ?
Vielen dank für ihre Zeit
Lg Kim

von hollykim21 am 25.04.2016, 15:11 Uhr

 

Antwort:

Wie die Trinkmenge erhöhen?

Liebe Kim,

Ihr KInd kann nur trinken, was sein kleiner Magen hergibt. Und das sind bei Ihrem Kind halt kleine Mengen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 25.04.2016

Antwort:

Wie die Trinkmenge erhöhen?

Mein Sohn hat nie die Trinkmengen erfüllt, die auf der Packung stehen und hat trotzdem immer gut zugenommen. Das sind Höchstgrenzen, die da angegeben sind, keine starren Vorgaben. Mein Sohn hat z.B. erst mit 10 Monaten überhaupt mal 180ml am Stück getrunken. Davor immer weniger pro Flasche und dafür vielleicht eine Flasche mehr.

Klammere Dich da an den Angaben nicht so fest, sondern orientiere Dich am Kind. Der Magen ist nur kleine Mengen gewöhnt, dass muss die kleine Maus erst mal umstellen.

Die Abstände werden automatisch größer werden, wenn Du irgendwann mit Beikost anfangen kannst.

Und ich persönlich habe immer nur Pre zum Trinken gegeben - bis heute (noch 1 Gute-Nacht-Flasche mit 1,5 Jahren), da die nach Bedarf gefüttert werden darf. 1er würde ich nur nehmen, wenn das Kind mit Pre wirklich gar nicht satt wird.

LG
Lilly

von lilke am 26.04.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Tipp i.S. Trinkmenge bzw. Sondersituation

Hallo Frau Höfel, am Donnerstag bin ich mit meinem 7 Wochen alten Sohn nach stationärer Abklärung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Vermutliche Diagnose (nach immer häufiger Blut in der Windel) Kuhmilcheiweis-Allergie. Jetzt bekommt er die nächsten 2 Woche ...

von frischeMama 05.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Guten Abend Frau Höfel, mein Sohn wird am Montag 15 Wochen alt. Seit einiger Zeit trinkt er 4x 200ml am Tag und kam gut damit hin. Da ihm aber seit 1,5 Wochen die 200ml nicht mehr ganz reichen (er mäckert und schreit) machen wir ihm 230ml Flaschen von Aptamil Pre. Nun ...

von Pusteblume1611 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

trinkmenge

Hallo Frau Höfel Am 20.01 kam mein Sohn durch einen vorzeitigen Blasensprung drei Wochen zu früh auf die Welt. Bei der Geburt wog er knapp 2700. Er hat seit ca 3 Tagen starke Blähungen und Krämpfe. Er bekommt zu seinen Mahlzeiten sab Simplex Tropfen und einmal am Tag bigaia ...

von Herzkind 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Sorgen um Trinkmenge

Hallo Frau Höfel, Mein kleiner ist nun 4 Wochen und 2 Tage alt und so langsam mache ich mir sorgen bezüglich seines trinkverhaltens... Er bekommt das Fläschchen. Die ersten 3 Tage im Krankenhaus hat er fast garnichts getrunken. Die Hebammen dort meinten das käme davon, weil ...

von BabyLevi 29.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Stillzeit und Trinkmenge

Hallo Frau Höfel, Mein Sohn ist nun 10,5 Wochen alt, wiegt um die 6000 Gramm und ist ca 60 cm groß. Seit einer Woche kommt er da alle 4,5 bis 5 Stunden. Er nimmt über den Tag verteilt nur drei Mahlzeiten zu sich. Er wird voll gestillt und trinkt ca 180 ml pro ...

von Miri10 23.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Baby

Guten Tag ! Mein Sohn trinkt mit 7 Wochen 200 ml Pre Nahrung. Er weint danach weiter und will mehr.. Sobald man ihm den Schnuller gibt, ist er nach ein paar Minuten leise und hält auch 3 Stunden durch. Allerdings habe ich versucht ihm mehr zu geben er hat jedoch ebenso ...

von JessyJJ 15.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge ok?

Hallo Frau Höfel, unsere Tochter ist jetzt knapp 6 Monate alt. In den ersten 3 Monaten war sie wohl das, was man ein 24 Std Baby nennt. Inzwischen ist das Schreien etwas besser, sie ist aber immer noch sehr anspruchsvoll. Bis sie 3 Monate alt war habe ich sie gestillt. ...

von Frank76 13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Säugling

Guten Tag ich habe eine Frage zur Trinkmenge unseres Sohnes. Wir füttern die Bebivita Pre Unser Sohn ist heute 6 Wochen und 2 Tage alt. Geburtsgewicht 3405g bei 53cm Bei der U3 letzte Woche 4920g bei 55cm. Unser Sohn trinkt sehr viel, wir kommen mittlerweile über ...

von Sina1984 28.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

nochmal Trinkmenge PRE

Guten Tag Frau Höfel, weil meine Frage jetzt schon um einige Seiten nach hinten gerutscht ist, stelle ich sie hier, mit der von Ihnen erbetenen Gewichtsentwicklung nochmal neu ein. Trinkmenge PRE Unser Sohn ist nun 27 Wochen alt (korrigiertes Alter 20 Wochen). Er ...

von Toyona 03.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge PRE

Guten Tag! Unser Sohn ist nun 27 Wochen alt (korrigiertes Alter 20 Wochen). Er trinkt morgens zwischen 100ml und 240ml, bekommt Mittags zwischen 80g und 100g Gemüsebrei und ein Fläschchen (je nach dem ca. 90ml -120ml) und dann wieder nachmittags zwischen 16Uhr und 17 Uhr eine ...

von Toyona 30.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.