Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Methoden, um eine Geburt zu erleichtern

Hallo Frau Höfel,

gibt es irgendwelche Tipps und Tricks, die ggf. eine Geburt leichter/schneller und evtl. schmerzlindernder machen?

VG
Vivianna

von Vivi.1981 am 17.08.2016, 17:11 Uhr

 

Antwort:

Methoden, um eine Geburt zu erleichtern

Liebe vivianna,

die eigene Einstellung und Herangehensweise
Atmung
Medikamente
PDA

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 19.08.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Probleme nach Geburt mit Dammschnitt

Hallo :) Ich hatte vor knapp 5 wochen eine ziemlich schwierige geburt (dammschnitt 3. Grades) Die naht ist ziemlich schnell verheilt und ich konnte ziemlich schnell wieder sitzen, laufen etc. Vor ca. 3 wochen wurde bei mir ein scheidenpilz fest gestellt wo ich Zäpfchen ...

von Sonii94 17.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Angst vor Geburt 2.Kind

Hallo. Ich hatte im August 2014 die Geburt meiner 1.Tochter...Es war eine 14Std. Geburt.Schlussendlich mit Saugglocke und 2 Hebammen auf meinem Bauch die meine Tochter rausdrückten-sie rutschte nach jeder Presswehe wieder zurück da sie schief in den Geburtskanal ...

von Nicole1611 12.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Spontan Geburt versuchen?

Guten Tag Ich bin mit meinem 4. Kind in der 28. Woche schwanger. Meine 1. Tochter bekam ich 41. Woche nach einleitung spontan nach 4 Stunden Meine 2. Tochter bekam ich 34+ auch nach Einleitung wegen hohem Blasenriss nach knapp 3,5 Stunden Meine 3. Tochter bekam ich 32+ ...

von Carry87 10.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Entfernung zur Geburtsklinik

Liebe Frau Höfel, ich schaue mich derzeit nach Geburtskliniken um und habe eine gefunden welche mich interessiert aber lt. Navi 23 min von meinem zuhause entfernt ist. Ist diese Entfernung schon zu weit? Wir haben ein Krankenhaus mit nicht so guten Ruf 5 min von uns ...

von Julija89 09.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtsvorbereitung - Heublumensdampfsitzbad

Guten Tag, ich habe jetzt öfters gelesen, dass Frauen nach dem Heublumendampfbad einen Blasensprung hatten. Wie ist das, denn ich möchte keinesfalls einen Wehentropf oder ähnliches. Wenn ich aber einen Blasensprung bekomme und aber keine Wehentätigkeit einsetzt, ist dies ja ...

von Sarahm70 08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt in Badewanne trotz Ödeme

Hallo liebe Frau Höfel, Ich kugel grade so in die 40.ssw und trage seit der 29.Woche konsequent rund um die Uhr Kompressionsstrümpfe. (grillen bekam für mich eine andere Bedeutung in diesem Sommer) Ich musste dies laut FrauenArzt wegen meiner Wassereinlagerungen und Krämpfe ...

von loupdemer 03.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Was kann ich tun um die Geburt natürlich in Gang zu bringen.

Hallo. Am 4.8.16 habe ich ET. An diesem Tag wird eine künstliche Einleitung im KH aufgrund meines Ss Diabetes (leicht erhöhte Werte) durchgeführt. Ich würde aber gerne die Geburt natürlich in Gange bringen. Zur Zeit trinke ich Himbeerblättertee und nehme 3 x tgl. ...

von katrin27578 27.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Verhütung nach Geburt

Hallo Frau Höfel ich war heute bei meiner Frauenärztin und zur Nachuntersuchung nach der Geburt meines Kindes. Die Geburt liegt sieben Wochen zurück. Ich habe in der Praxis die Drei Monats Spritze geben lassen. Die Ärztin meinte dies sei unbedenklich für das Kind und habe ...

von glom 26.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Ab wann im Geburtsverlauf nicht mehr hinlegen?

Liebe Frau Höfel, ich wünsche mir nichts mehr als eine natürliche Geburt und höre immer wieder von Bekannten, die im Liegen entbunden haben bzw. bei denen es dann doch ein Kaiserschnitt wurde, weil das Kind nicht richtig ins Becken gefunden hat. Dabei soll die liegende ...

von Leni4321 26.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Nach 16 Monaten immernoch Schmerzen von den Geburtsverletzungen

Hallo Frau Höfel, Ich habe vor 16 Monaten meine Tochter entbunden, es wurde ein Dammschnitt gemacht und ich hatte einen hohen Scheidenriss. An sich hab ich keine Probleme, während meiner Periode tut es mir aber seit der Geburt an der Scheide weh, sobald ich länger auf den ...

von Kandee 25.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.