Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Kann ich mir jetzt noch eine Hebamme nehmen oder ist es zu spät?

Hallo ;) ich bin neu hier deswegen weiß ich nicht wirklich wie ich anfangen soll
Also mein Sohn ist am 22.09.2012 auf die Welt gekommen er ist jetzt 14 Wochen alt meine frage ist kann ich mir jetzt immer noch eine hebamme nähmen oder ist es schon zu spät habe am Anfang gedacht das ich es alleine schaffe klappt aber doch nicht alles so wie ich es mir vorgestellt habe


Danke :)

von Nico22.09 am 04.01.2013, 12:30 Uhr

 

Antwort:

Kann ich mir jetzt noch eine Hebamme nehmen oder ist es zu spät?

Liebe Nico,

jetzt noch eine Hebamme - das wird schwierig.

Fragen Sie bitte bei Ihrer Stadt oder dem Kreis nach einer Einrichtung der "Frühen Hilfen". Dort bekommen Sie Unterstützung (Kind, Lebensführung, Haushalt), evtl. auch von einer Familienhebamme.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 04.01.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bis wann muss die Hebammenabrechnung bei PV erfolgen?

Hallo Frau,Höfel, wann beginnt die Verjährungsfrist bei Rechnungen von Hebammen? Privatrechnungen: Die Verjährung wurde in der Neufassung des BGB seit 1.1.2002 neu geregelt. Sie beträgt drei Jahre und beginnt mit Ablauf des Jahres, in dem die Leistung erbracht wurde Es ...

von homekitty76 30.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Ab welcher ssw brauche ich eine hebamme, zwecks kennenlehrnen und vorbereitung

Dies ist schon mein zweites kind, die geburt meiner ersten tochter ist schon fünf jahre her. Kann mich nicht errinnern wie es beim ersten war. Nach umzug und familieren streitigkeiten habe ich keine möglichkeiten jemanden zu fragen. Bin mir unsicher, weiß nicht wann es zeit ist ...

von Popelelli 16.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Hebamme hat mir 1,5 l Himberblättertee tägl. empfohlen..welche Nebenwirkungen?

Guten Tag Frau Höfel! Meine Hebamme im Geburtsvorbereitungskurs hat uns ab der 36. ssw tägl. 1,5 l Himbeerblättertee empfohlen... Jetzt habe ich schon mehrfach gehört, das es viel zu viel sei. Ich bin jetzt in der 40. Woche und trinke den Tee regemäßig in den ...

von M.S. 20.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Hebamme kann bei Geburt NICHT dabei sein

Guten Tag Frau Höfel, ich hab eine Frage und vllt hört die sich auch einbisschen komisch an, aber ich hab eben bei einer Hebamme angerufen, die sehr gut sein soll in meiner Stadt, aber das Problem is, bei der Geburt kann sie nicht dabei sein, weil sie schon zu viele Termine ...

von Nadine1985 15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Hebamme Betreuung

Hallo, Es ist wirklich so, dass eine Hebamme in der ersten Zeit täglich nach dem Kind schaut? Wie sieht es aus bei der Hebamme, die in Krankenhaus arbeitet?- Wird sie genug Zeit für mich und mein Baby haben? Denn wenn sie dienst hat, kann sie höchst wahrscheinlich nicht zu ...

von Liliet 10.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Hebamme aus Österreich möglich?

Hallo Frau Höfel, ich wohne direkt an der Grenze zu Österreich und bin gerade eben auf die Website einer Hebamme gestoßen die mir sofort sympatisch war. Ist es denn möglich die Leistung einer österreichischen Hebamme in Anspruch zu nehmen? Kann das über die deutsche ...

von Lissybaer 14.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Eine oder mehrere Hebammen

Hallo, ich hätte mal eine Frage. Mein Partner und ich möchten unbedingt einen Geburtsvorbereitungs Paarkurs machen. Dieser wird allerdings nur vom Geburtshaus Rosenheim angeboten. Mein Aquafit für Schwangere mache ich in Bad Aibling, da dies nur 5 Minuten weg ist von mir. ...

von Sabrina1991 09.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Wie läuft die Vorsorge durch eine Hebamme ab?

Hallo, ich habe einen inzwischen 7 Monate alten Sohn und bin wieder schwanger. Da mein Gynekologe relativ weit weg ist und man dort auch immer einiges an Wartezeit einplanen muss (ich habe niemanden, der das Kind in der Zeit betreuen kann) habe ich überlegt, in dieser ...

von mitbewohner2012 29.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Gibt es gründe die gegen Hebammenvorsoge sprechen?

Hallo Frau Höfel! Ich würde gerne die Vorsorge bei der Hebamme machen nur bin ich eine Risikoschwangere (2,19,23,24,28) Gehe auch alle 4 wochen ins Krankenhaus zur Risikosprechsunde und zusätzlich alle 4 wochen zum normalen FA. Spricht etwas dagegen die FA termine gegen ...

von olki 17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Organisatorisches: Hebamme, Klinik, Leistungen

Liebe Martina, liebe Silke, mein Mann und ich versuchen gerade schwanger zu werden und da ich ein sehr strukturierter Mensch bin, der gerne plant und organisiert, mache ich mir natürlich schon Gedanken über "ungelegte Eier". Vielleicht können Sie mir aber trotzdem schon ein ...

von Farewell78 20.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.