Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Bauchband nach Kaiserschnitt?

Hallo Frau Hoefel,

ich werde in knapp 8 Wochen einen geplanten Kaiserschnitt haben. Mache mir grosse Sorgen um die Schmerzen und die Rueckbildung des Bauchs nach der Geburt weil man ja erstmal keinen Sport machen darf und ich werde mich daran auch halten, will die Wundheilung ja nicht gefaehrden.

Nun habe ich im Internet Infos ueber solche Bauchbaender bzw. Guertel/Bandagen gefunden, da gibts ganz unterschiedliche. Teilweise sehen die aus wie richtige orthopaedische Bandagen die wohl auch sehr fest sind, teilweise sind es einfach nur elastische Baender die den Bauch unterstuetzen. Allen gemein ist dass sie den Bauch eben etwas komprimieren sollen und somit die Rueckbildung der Gebaermutter foerdern sollen und beim Kaiserschnitt wohl helfen, dass es nicht so wehtut wenn man sich bewegt und die wieder nach unten wandernden Innereien nicht auf die Narbe druecken. Auch die Muskeln soll es entlasten.

Die Kommentare im Internet sind ueberwiegend positiv von Frauen die es genutzt haben. Manche haben das sogar im Krankenhaus (ich lebe in den USA) bekommen oder vom Arzt empfohlen gekriegt.

Haben Sie Erfahrung mit Frauen die sowas genutzt haben? Hilft das bei der Rueckbildung und/oder den Schmerzen?

Und vor allem: kann ich sowas bedenkenlos unmittelbar nach der OP verwenden oder besteht da die Gefahr, dass die Wunde dann nicht gut heilt?

Vielen Dank und viele Gruesse

K.

von Koala2206 am 22.04.2015, 18:20 Uhr

 

Antwort:

Bauchband nach Kaiserschnitt?

Liebe Koala,

ich habe in einem anderen Posting mal Fettabsaugung und Geburt verglichen (um es zu erklären!) - ich stelle es nochmal rein, dann muss ich nicht alles neu schreiben, okay!?

"Fett wird abgesaugt, weil zuviel davon da ist. Dieses Fett sitzt unter der Haut, wird verflüssigt und abgesaugt. Dort liegt lediglich eine Dehnung der Haut vor.

Bei einer Schwangerschaft verändert sich der gesamte Organismus. Unter anderem müssen die Bauchmuskeln sich dehnen und zur Seite ausweichen. Haut und darunter liegendes Gewebe wird gedehnt - und zwar langsam über Monate hinweg.
In der Schwangerschaft muss der Beckenboden stark sein, damit er Organe und Kind tragen kann. Zur Entbindung sollte er sich lockern können, damit das Kind hindurch schlüpfen kann. Das Hauptaugenmerk gilt nach der Geburt der Stärkung dieses Beckenbodens, da er der Träger der Beckenorgane und ein Stück weit der Regulator für die Blasenfunktion ist. Die Stärkung des Beckenbodens ist -einfach ausgedrückt- eine Aufwärtsbewegung.

Erst wenn der Beckenboden gestärkt ist, geht es vermehrt an die Straffung des Bauches und seiner Muskeln. Und das ist - auch einfach ausgedrückt - eine Abwärtsbewegung. Sinn macht dieses Training also erst, wenn der Beckenboden stark genug ist!

Nun zum Binden des Bauches: nach Absaugung macht das Sinn, weil es unter der Haut zu Verletzungen von Gefäßen und Lymphbahnen kommt. Um die dadurch entstehenden Blutergüsse und Schwellungen so minimal wie möglich zu halten und den Abfluss der Lymphe zu unterstützen, muss mindestens 4 Wochen ein Mieder getragen werden (sonst bleiben lange Zeit Dellen).

Nach Kaiserschnitt/Geburt nützt das erstmal nichts, da nach dem Abnehmen des Mieders der Muskel immer noch gedehnt ist und wieder vorfällt - der Bauch ist also wieder da.

Quintessenz: Mieder nach Fettabsaugung wichtig! Nach Kaiserschnitt/Geburt kann es getragen werden, ersetzt aber nicht die Rückbildung durch Beckenboden- und Rückbildungsgymnastik."

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 22.04.2015

Antwort:

Bauchband nach Kaiserschnitt?

Vielen Dank fuer Ihre Antwort!

Das leuchtet ein, ich wollte das Ding aber auch nicht primaer tragen um den Bauch "zusammenzudruecken" sondern um die Schmerzen bei Bewegung zu lindern. Hat das dafuer einen positiven Effekt? Habe halt nun oft gelesen dass es sich die ersten Tage anfuehlt als wuerden die ganzen Organe "rausfallen" sobald man sich bewegt und dass es sehr unangenehm ist wenn man Husten, Lachen oder Niesen muss. Kann so ein Guertel da stabilisierend wirken?

Dass ich um Rueckbildung und Sport nicht herumkommen werde sobald es wieder geht ist mir klar ;-) ... freu mich aber auch drauf wieder an meinem Koerper zu arbeiten.

Viele Gruesse
K

von Koala2206 am 23.04.2015

Antwort:

Bauchband nach Kaiserschnitt?

Liebe Koala,

probieren geht da über studieren.

Manche Frauen können den Gurt gut haben, andere gar nicht.

Vorsicht ist geboten, wenn es mit dem Gürtel super gut geht. Frauen übernehmen sich dann gerne! Sie haben aber eine der großen Bauch-OP's hinter sich! Deshalb ein paar Wochen wirklich piano!!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 25.04.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Spontan nach Kaiserschnitt

Hallo, ich bekomme am 16.04.2015 einen geplanten Kaiserschnitt, Entbindungstermin ist der 27.04.2015. Der erste Kaiserschnitt wurde aufgrund pathologischer Herztöne unter Wehen gemacht, beim zweiten hatte ich auch einmalig recht niedrige Herztöne, unter Wehen allerdings ...

von jannis06 31.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Rückbildung nach Kaiserschnitt

Hallo Frau Höfel, Drei kleine Fragen bitte ich Sie mir genauer zu beantworten: 1. Sie haben gesagt: Die Uterusnarbenheilung dauert 4 Monate. Bedeutet das, dass danach alles wieder "beim alten" ist? Woran erkenne ich, ob ich evtl. Verwachsungen habe? 2. Wie erkennt man ...

von Tula66 19.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

heulanfälle nach Kaiserschnitt entbindung

Guten Tag Meine Tochter ist heute 14 tage alt und per Kaiserschnitt entbunden. Seit dem hab ich immer mal wieder teilweise grundlos heul Anfälle und bin tot traurig. Mein Mann hatte bis gestern Urlaub und hat mich sehr gut unterstützt. Heute muss er wieder arbeiten und ...

von rienchen2111 18.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Rückbildung nach Kaiserschnitt (Fragen)

Hallo Frau Höfel, ich hoffe Sie können mir bei allen Fragen weiterhelfen können. Ich hatte letztes Jahr im September einen Kaiserschnitt (Zwillinge-Polyhydramnion-Wehen- zu frühe Frühgeburt- danach noch ein 3wöchiges Hämatom:(). Ich frag einfach mal drauf los: 1. Wie ...

von Tula66 13.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Schmerzen nach Kaiserschnitt

Liebe Frau Hoefel, ich habe am 16. Januar meinen zweiten Sohn per Kaiserschnitt bekommen. Der Erste wurde vor drei Jahren spontan, bzw. per Saugglocke geboren. Dabei hatte ich damals einen Dammschnitt, der mir fast ein halbes Jahr lang Probleme / Schmerzen machte. Nun ging ...

von Hashomy 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Menstruationsschmerzen vier Wochen nach Kaiserschnitt

Hallo Frau Höfel, ich muss Sie wieder einmal um Rat fragen. Mein Kaiserschnitt war am 22.12., der Wochenfluss lief mal mehr, dann wieder nicht, etc. Seit ca. fünf Tagen habe ich nun menstruationsartige Schmerzen. Wochenfluss habe ich keinen mehr. Kann es sein, dass ich nach ...

von NadiLiv 26.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

verwachsungen nach kaiserschnitt

Hallo Frau Höfel, jetzt wollte ich doch gerne mal eine Hebamme fragen:-) Ich hatte vor 2 Jahren einen Kaiserschnitt (misgrav ladach) und würde gerne noch mal schwanger werden. Leider klappt es schon seit über einem Jahr nicht. Kann es sein, dass beim KS was verletzt wurde, ...

von kuchenmaus 21.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Durchfall nach Kaiserschnitt (über zwei Wochen)

Hallo Fr. Högel Ich habe am 18.12.14 ein Kaiserschnitt bekommen. Zwei Tage später habe ich Durchfall bekommen und seit dem hört es nicht auf, egal was ich esse trinke. In krankenhaus in der notaufnahme haben sie nichts gemacht und meinten das es irgendwann mal selber ...

von zeycav 03.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

schwarzes Blut 8 Wochen nach Kaiserschnitt

Ich habe vor 8 Wochen bei notkaiserschnitt meine Tochter zur Welt gebracht (hatte normal die Blutung) war jetzt bis gestern auch weg nun habe ich schwarzes schleimiges Blut normal? Bei der nach Untersuchung nach7 wo sagte mir der fa das ich eine Zyste habe (die angeblich von ...

von Bettina 94 28.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Wann nach kaiserschnitt wieder schwanger

Liebe Frau Höfel, Ich habe am 3.9 meine Tochter per Sectio geboren. Meine Tochter starb leider 2 Tage nach der Geburt. Wir vermissen sie sehr, dennoch möchten wir so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Meine erste Periode hatte ich bereits 28 Tage nach der Sectio, ...

von Milamausi 11.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.