Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Erziehung Expertenforum
 

Beitrag aus dem Forum:

Dipl.-Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Vom Groß- und Starkwerden

Fragen rund um die Erziehung vom
Kleinkind- bis ins Grundschulalter
beantwortet auf dieser Seite

Sylvia Ubbens

Dipl.-Sozialpädagogin
 

Tochter schläft nicht in ihrem Bett!

Frage von Tanja24mitCeline und Julien  -  24.09.2006
Hallo,
also ich muss ersteinmal sagen das es meine Schuld ist das sie nicht in ihrem Bett schlafen will. Celine ist 3 Jahre alt und bedingt durch ihre langen Schreimonate habe ich sie immmer in mein Bett geholt. Ich weiss das es wahrscheinlich falsch war aber auf jeden Fall will sie gar nicht in ihrem Bett schlafen. Oft schläft sie auf der Couch ein und ich trage sie in ihr Bett aber sie steht nach spätestens 1 Stunden wieder auf und kommt ins Ehebett. Kann mir jemand tipps geben. denn sie schreit wirklich enorm wenn sie in ihr Bett!

Danke für jede Hilfe!

Tochter schläft nicht in ihrem Bett!

Antwort von Loreen  -  24.09.2006
Hallo! Ich hatte genau das selbe Problem wie du. mein Sohn ist jetzt 2 1/2 jahre und schläft erst seit kurzer zeit in seinem eigenen bett. es gab am anfang auch immer theater als er dort schlafen sollte (das gibt es auch jetzt noch manchmal, aber nicht mehr so schlimm!). Nun ist es so, dass ich mich mit ihm ins bett kuschel, ihm ein nachtlicht anmache, eine gute nacht-geschichte vorlese und dann so lang warte, bis er eingeschlafen ist. dann bleibt er auch liegen. am anfang habe ich ihn nur zum mittagschlaf in sein bett gelegt und irgendwann hab ich das dann auch abends gemacht. behalte einfach die nerven-aber setz dich durch! mein sohn hat auch gequängelt und dann hab ich ihn gleich zu mir genommen, aber jetzt mach ich das nicht mehr und es hat geklappt. versuch es einfach, auch wenn es am anfang auf keinen fall leicht wird, aber bleib dabei, dass sie in ihrem bett zu schlafen hat und gib nicht nach wenn sie quängeln sollte!

Tochter schläft nicht in ihrem Bett!

Antwort von Ch. Schuster  -  25.09.2006
Hallo Tanja
Wie Loreen auch empfiehlt: legen Sie Ihre Tochter zunächst nur zum Mittagsschlaf in ihr Bett -wenn sie noch schläft- und nutzen Sie ihr Zimmer häufig als gemütlichen Aufenthaltsraum. Erlauben Sie ihr dann einmal großzügig, auch nachts inmitten ihres Spielzeugs schlafen zu dürfen und bitten Sie sie, auf ihre Kuscheltiere oder Puppen gut aufzupassen, damit sie schlafen können.:-)
Sollte Julien ihr Bruder sein, bitten Sie Celine, auf den Schlaf ihres Bruders aufzupassen.
Informieren Sie sie, dass sie schon sehr groß geworden, aber Ihr Bett nicht mitgewachsen ist, sodass für Sie Beide nicht mehr genügend Platz ist und sprechen Sie ggf. mit ihr ab, sie morgens zum gemütlichen Kuscheln zu holen oder zu rufen, wenn Jede(r) in seinem Bett schön geschlafen hat.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.