Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Meine Tochter (8,5 Monate) trinkt nichts ausser Muttermilch/Pre Nahrung

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Meine Tochter ist nun 8,5 Monate alt und trinkt nur Muttermilch und wenn sie beim stillen schon fast eingeschlafen kann ich ihr manchmal eine Flasche mit Pre Nahrung 'unterjubeln' von der sie dann 100-150 ml trinkt. Ich möchte unbedingt abstillen und produziere auch nicht mehr viel Muttermilch aber egal wie heiß es ist und wie lange sie schon nicht getrunken hat (gestern zb von 2.30 Uhr Nachts bis 14.00 Uhr) sie nimmt einfach kein Wasser, Tee oder verdünnten Saft. Ich habe schon die verschiedensten Becher und Sauger probiert aber nichts funktioniert. Im ganzen kommt sie also auf ca 300- 400 ml Flüssigkeit pro Tag. Da sie daß aber auch nur nach dem Stillen nimmt, kann ich nicht abstillen was mich mittlerweile schon sehr belastet. Haben sie einen Vorschlag wie ich sie zum Trinken bringe? (Essen ist kein Thema- sie ißt alles und sehr gern).

Vielen Dank!

von AstridLee am 13.06.2013, 20:07 Uhr

 

Antwort auf:

Meine Tochter (8,5 Monate) trinkt nichts ausser Muttermilch/Pre Nahrung

Hallo AstridLee
stille deine Anfrage bitte einmal noch an Biggi Welter* im betreuten Stillforum hier bei rub. Sie ist die Expertin auf diesem Gebiet. Sie kann dir bestens weiter helfen. Du kannst auch einmal bei einer Stillberaterin in deiner Nähe anrufen und dir Tipps geben lassen.
Adressen findest du bei der LaLecheLiga.
bzw hier:
http://www.lalecheliga.de/index.php?option=com_content&view=article&id=401&Itemid=93
Gib in der Suchmaske deine PLZ ein und du bekommst die zuständigen Beraterinnen samt Tel.nr angezeigt. Du darfst dich ganz unkompliziert und kostenfrei beraten lassen. Die Beratung ist sehr effektiv und du kannst alle deine Fragen klären. Ggf arbeitet ihr einen Plan aus.
Es gibt auch eine e-mail Stillberatung:
http://www.lalecheliga.de/beratung.php
Alternativ kontaktierst du deine Nachsorgehebamme, die dir auch bestens weiter helfen kann. Im Idealfall kommt sie zu dir nach Hause und ihr könnt in Ruhe einen möglichen Weg zum Abstillen besprechen.
Auch möglich wäre, dass du zu einem Treffen einer Stillgruppe gehst, die es möglicherweise in deinem Umkreis gibt. Erfahrene Stillberaterinnen können dir dort ebenfalls weiter helfen.
Ich wünsche dir viel Erfolg.
Grüße
B.Neumann

*leider grade nicht möglich

von Birgit Neumann am 14.06.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Jodsalz oder reicht die Nahrung aus?

Hallo, ich selbst sollte kein Jodsalz essen und verwende daher nur nicht jodiertes Meersalz. Wenn ich das richtig weiß, sollte ich für meine Tochter (gerade 9 Monate) zum Kochen jedoch Jodsalz verwenden. Nun gibt es ja eine Diskussion darüber, ob man nun Jodsalz braucht ...

von Babyhaar 08.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

11Monate - kein Interesse an fester Nahrung

Mein Sohn ist jetzt 11 Monate und zeigt noch kein Interesse an fester Nahrung. An Brei ist er ziemlich alles, allerdings ab den 8Monats-Gläschen nicht mehr. Er ist zwar ein paar Löffel davon (3-4) und dann will er es nicht mehr, habe das Gefühl ihm ist das kauen der Stückchen ...

von JannikMum 22.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

9 Monate alt - An feste Nahrung heranführen???

Hallo! Mein kleiner Fratz ist nun neun Monate alt. Bisher isst er nur die Gläschen und eben Gries- bzw. Getreidebrei mit Frucht (trinkt ein wenig Wasser und wird auch noch gestillt). Wenn der Griesbrei zu dick oder leicht klumpig ist, versucht er zu würgen. Mag alles eher ...

von Pocahontas83 08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Angst vor Verschlucken/Ersticken bei fester Nahrung und Stückchen

Liebe Frau Neumann, meine Tochter ist heute genau 9 Monate alt und seit Mitte April eine fleißige Breiesserin, hat aber noch kaum Erfahrungen mit größeren Nahrungstücken gemacht - vor etwa vier Wochen hat sie sich fürchterlich an einem Kartoffelstück im selbstgekochten Brei ...

von cmathes 20.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Er trinkt nicht

Hallo, mein Sohn ist 8 Monate alt und möchte noch keinerlei Flüssigkeit (außer seine 2 Fläschchen Milch) zu sich nehmen. Habe es schon mit Tee, Wasser, Saft probiert. Biete es zu jedem Essen weiter an. Ich habe mal gehört daß man es auch so probieren kann indem man in die ...

von JulianMami 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Würgen bei fester Nahrung

Hallo, meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt und isst tagsüber Brei und nachts stille ich sie. Unser Problem ist, dass sie bei den kleinsten Brocken im Brei oder sonstigen Fingerfood (Banane, Keks, Reiswaffel etc.) sofort das Würgen kriegt und ist ihr Würgereiz erstmal ...

von biggi123 15.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Zuwenig Nahrung?

Oh man ich Brauch Hilfe !!!!!!!!!! Amy ißt seit 3 Tage sooooo schlecht!naja sie hat noch nie viel gegessen von Geburt an nicht!aber vor drei Wochen hat sie viel viel besser gegessen bis vorgestern ab da hat sie angefangen mit Blähungen die nicht rauskommen und somit ...

von Kmaus81 14.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrung mit der 7-ten Monat

Liebe Frau Neumann, Ich habe meinen Sohn 7 1/2 Monat alt Zwieback angeboten, den er auch sehr lecker fand. Da er noch kein Zähnchen hat, weicht er ein Stückchen ein und isst es dann. Ich habe ihn auch schon ein paar Häppchen Putenleberwurstschnitt gegeben, dieses fand er auch ...

von Schnatterrinnchen 31.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Hallo, meine Tochter (22 Monate) leidet seit einem Jahr an Neurodermitis. Letztes Jahr im Oktober wurde ein Allergietest durchgeführt. Sie ist ein Allergiker-Typ III und reagiert auf folgende Lebensmittel: Milch (Kuhmilch, Ziegenmilch, Schafsmilch), Vollei, Haselnuss und ...

von Maike83 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Menge Nahrung

Hallo Birgit, ich hatte schonmal wg. etwas Ähnlichem geschrieben. Ich habe das Gefühl mein Sohn wird einfach nicht satt bzw. er hat einfach immer Lust zum Essen und ich bin nicht sicher wie ich mich verhalten soll. Einfach zwischendurch dann etwas gesundes geben, sich ...

von wide0_2 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.