Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Frühstück 8 Monate altes Baby

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Liebe Frau Neumann,

Ich weiß zu diesem Thema gibt's schon viele Infos. Was mir allerdings immer noch nicht ganz einleuchtet ist folgendes:

Im Moment bekommt mein Sohn, 8 Monate alt, morgens um 9 Uhr die Brust, um 12 Uhr sein Gemüse, Kartoffel, Fleisch Brei, um 15 Uhr rum sein Getreide Obst Brei und um 18 Uhr rum sein Milch Brei mit 200 ml Vollmilch.

Es heißt ja, dass im 1. Lebensjahr nicht mehr als 200 ml Vollmilch gegeben werden soll wegen dem Eiweiß.

Und Kuh Milch pur erst nach dem 1. Lebensjahr.

Wenn ich demnächst mit einem Frühstück für meinen Kleinen anfangen will, was kann ich da geben. Es heißt ja immer zwei Milch Mahlzeiten am Tag sollten es sein. Sprich entweder morgens nochmal einen Milch Brei oder, wenn er schon kauen kann, Brot mit Butter und Milch dazu.

Jetzt frag ich mich aber von was für einer Milch hier die Rede ist?

Wenn ich ihm morgens nochmal einen Brei geben sollte, wozu ich eher tendiere, da er noch nicht kauen kann, womit soll ich den zubereiten? Falls ich doch mit Brot oder Müsil starte, was für eine Milch kann ich dann hier nehmen?

Oder ist eine weitere Milch Mahlzeit gar nicht notwendig da er ja schon 200 ml bekommt?

Könnte ich dann morgens auch nochmal einen GOB geben?

Ich danke Ihnen schon mal für eine Antwort.

Liebe Grüße

von Maria Buntspecht am 14.03.2018, 17:13 Uhr

 

Antwort auf:

Frühstück 8 Monate altes Baby

Hallo Maria Buntspecht
im 1. Lj kann ein Baby Kuhmilch in Brei bekommen. Du bist richtig informiert - mehr als 200 ml Kuhmilch pro Tag, und zwar in Kombination mit Getreide (=Milchbrei) sollten es nicht sein. Dazu wird entweder gestillt oder man gibt Säuglingsmilch.

Als Stillmama kann man im 1. Lj komplett auf eine andere Milchsorte verzichten. Wenn dein Baby nun 200 ml Kuhmilch im Milchbrei erhält, brauchst du ansonsten nur zu stillen. Nicht gestillte Babys bekommen Säuglingsmilch.

Ein Brot/Milch-frühstück wird üblicherweise erst ab etwa dem 10. Lm empfohlen, wenn Babys deutlich bereit sind selbständig zu essen.
Dazu wird entweder gestillt oder die Flasche gegeben.
Versuchsweise könnte etwas von der angerührten Säuglingsmilch in einem Tässchen/Trinkgefäß angeboten werden, damit sich die Kleinsten an ein Trinkgefäß am Morgen gewöhnen. Das wiederum erleichtert den Umstieg (nach dem 1. Geburtstag) auf Kuhmilch. Erste Versuche mit Kuhmilch aus der Tasse sind um die Zeit, um den 1. Geburtstag herum, bereits möglich. Die Trinkmenge sollte vorerst noch sehr klein ausfallen.
Es handelt sich um Empfehlungen, welche individuell angepasst werden müssen.

Dein Baby ist jetzt 8 Monate alt. 3 Breie plus stillen würden ausreichen. Hast du den Eindruck, dass dein Baby morgens mehr bräuchte? Reicht stillen nicht mehr aus?

Morgens: stillen
Mittags: Gemüse-Kartoffel-(Fleisch)-Brei
Nachmittags: milchfreier Getreide-Obstbrei
Abends: Milchbrei
nachts ggf stillen

stillen nach Bedarf kannst du immer - auch zwischendurch.

ggf auch erstes Fingerfood zu den Breien dazu. Hast du das schon ausprobiert? Kommt er damit noch überhaupt nicht zurecht?

du kannst die Breitypen vertauschen und so in euren Plan einpassen, dass es gut passt. Bspw den GOB vormittags geben.
Wäre das eine Möglichkeit?
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 16.03.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Frühstück für 9 Monate altes Baby

Hallo, mein Sohn isst sehr gerne und mittlerweile möchte er immer das haben, was Mama oder Papa gerade essen. Soweit funktioniert alles super! Ich frage mich nun, was ich ihm noch zum Frühstück anbieten könnte....? Momentan isst er folgendermaßen: 3-6Uhr (je nachdem) ...

von dodo168 21.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Babys Frühstück

Hallo, Da für meine 7,5 Monate alte Tochter ein Abendbrei einfach noch nicht in Frage kommt (sie schläft tagsüber wenig und ist deshalb abends viiiiel zu müde für Brei), würde ich gerne einen Frühstücksbrei einführen die ich vor kurzem im Laden entdeckt hab. Allerdings sind ...

von HannahsMom 12.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Frühstück Baby 8,5 Monate, Mandelmilch, Obstpüree,einwecken

Hallöchen, wir wollen jetzt mit dem Frühstück beginnen und nun kommen so einige Fragen auf....Wieviel Milch darf unser Spatz pro Tag zu sich nehmen?Ich dachte immer bloss die 200ml die im Abendbrei sind?Da kann er ja frühs im Müsli keine Milch bekommen oder? Alternativ habe ...

von gummibaerchen0505 06.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

8 Monate altes Baby, was zum Frühstück und Abendessen?

Liebe Birgit Mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt. Ich stille ihn noch 3-4 mal am Tag. Nun möchte ich gern das Vormittagsstillen weglassen. Was könnte ich ihm zum Frühstück anbieten? Was für einen Brei könnte er am Abend essen? Muss es unbedingt ein Brei sein? Und muss ich ...

von Nougatli 31.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Speiseplan und Frühstücksidee für 11 Monate Baby

Liebe Frau Neumann, unser Sohn ist gerade 11 Monate alt geworden und wird zur Beikost noch gestillt, wobei sich das mittlerweile auf 1x morgens und vorm schlafengehen reduziert hat. Er bekommt morgens dazu noch eine Banane zum selbst essen. Mittags sein Brei ca. 1 Glas ...

von AnneB79 06.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Baby 10 Monate Frühstück

Hallo! Meine Tochter ist 10 Monate, sie bekommt Mittags, Nachmittags und Abends einen Brei und am Vormittag eine halbe Banane und anschließend, zum satt werden, Muttermilch. Ich würde jetzt gerne das Frühstücken einführen und damit auch abstillen. Habe allerdings keine ...

von Annasee 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Frühstück für 8 Monate altes Baby

Hallo Frau Neumann, mich würde interessieren, was ich meinem 8 Monate alten Baby zum Frühstück geben kann bzw. ob das so in Ordnung ist, was ich ihm gebe? Momentan gebe ich ihm das Weiche eines Brötchens/Semmel, etwas Obstmus oder Banane, dazu etwas Pre-Milch. Manchmal auch ...

von FranziPepe0513 08.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Frühstück Baby 10,5 Monate

Hallo, Frau Neumann, erstmal vielen Dank für Ihre Antwort auf meine bisherige Frage von 24.11. Sie hatten mir geraten meinen Sohn, 10,5 Monate alt, noch 1-2 Monate zu stillen. Das würde ich unglaublich gerne tun, wenn nur seine 4 oberen Zähne dabei nicht stören würden. ...

von evili 06.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Frühstück für Baby 9,5 Monate

Hallo, meine kleine Maus (9,5 Monate) ist eigentlich ne recht gute Esserin. Nur vormittags weiß ich momentan nicht so recht weiter. Sie steht gegen 8.30 h und 9 h auf und trinkt dann von ihrer PRE-Milch jedoch nur knappe 100 ml. Sie bekommt dann immer noch nen Zwieback ...

von Jeanney 14.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Alnatura Babymüsli mit Folgemilch zum Frühstück?? (statt stillen??)

Hallo..... mein Sohn ist fast 11 Monate alt und ein Stillkind. Er verabscheut jegliche Säuglingsnahrung aus dem Becher oder der Flasche. Auch Brot verweigert er.....er wird morgens noch gestillt. Nun zu meiner Frage: gilt es als Frühstück wenn ich Babymüsli mit Folgemilch ...

von Mamavonleonie 11.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühstück, Baby

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.