HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Soll ich wirklich die Nahrung wechseln?

Seit der Geburt bekommt meine Tochter Hipp Pre Milch. Sie ist jetzt 12 Wochen und hat alles gut vertragen. Leider hat Sie in den letzten Tagen Verstopfungen bekommen. Ich kann mir gar nicht erklären warum. Meine Freundinnen meinten ich sollte die Nahrung wechseln. Ich finde, dass nicht so toll. Was meinen Sie? Woher können die Verstopfungen kommen und was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank

von Rapper am 09.11.2020, 09:52 Uhr

 

Antwort:

Soll ich wirklich die Nahrung wechseln?

Liebe "Rapper",
eine klassische "Verstopfung" ist im reinen Säuglingsalter sehr ungewöhnlich.
Von einer Verstopfung spricht man übrigens dann, wenn das Kind weniger als einmal die Woche einen harten Stuhlgang hat, wobei es sich sehr anstrengen muss und Schmerzen hat. 
Es wäre "normal", dass die Kinder kräftig drücken, einen roten Kopf beim Drücken bekommen und sich anstrengen müssen. Natürlich sollte Ihr Baby dabei nicht weinen müssen.

Achten Sie bitte mal auf folgendes:

* Überprüfen Sie bitte ob Sie die richtige Dosierung und Wassermenge sowie - ganz wichtig - den original beiliegenden Messlöffel nutzen. Denn nur mit dem richtigen Verhältnis von Pulver und Wasser bekommt Ihre Kleine die notwendige Flüssigkeit.

* Füllen Sie den Löffel nur locker mit dem Pulver und streichen Sie Überstände ab - also bitte nicht mit dem Pulver zu gut meinen.

* Bewegung oder sanfte Massagen können die Verdauung zudem unterstützen. Geben Sie Ihrem Mädchen genug Gelegenheit zum Strampeln, das lockert die Muskulatur und regt die Verdauung an.

Sollte es sich wirklich um eine Verstopfung handeln und Ihre Kleine dadurch beeinträchtigt sein, dann sprechen Sie gerne auch noch mit Ihrem Kinderarzt über das weitere Vorgehen.

Ich drück die Daumen, dass es sich bald wieder gut reguliert!

Viele liebe Grüße
Doris Plath

von Doris Plath am 10.11.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Verweigert feste Nahrung

Meine Tochter ist mittlerweile acht Monate alt. Ich habe sie sechs Monate voll gestillt. Jetzt stille ich sie nur noch morgens. Zu beginnen hat die Ernährung mit dem Brei gut funktioniert. Aber schon nach kurzer Zeit und nach wenigen Löffeln wendete sie sich von dem Löffel ...

von Mareike32 22.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Genug Nahrung

Meine Tochter ist 6 1/2 Monate alt und isst mittags und nachmittags brav ihren Brei. Am Abend und vormittags bekommt sie ein Fläschchen.Meist isst ske ein ganzes Gläschen (190gramm) Es gibt aber auch Tage wo sie mittags nur ein halbes Menü isst und auch da dann für 3 Stunden ...

von Melanie2310 05.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Soll ich weiterhin HA Nahrung geben?

Guten Tag, meine Tochter ist 5 Monate und bekommt seit der 8. Woche die Flasche. Ich habe von Anfang an HA-Nahrung gegeben, da mein Mann und ich Allergien haben. Wie lange muss ich die HA Nahrung noch geben? Macht es jetzt noch Sinn? VG ...

von Regina20 29.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Verträglichkeit Pre Nahrung

Guten Morgen, Sohnemann 6 Wochen alt bekommt die Hipp Pre Bio - woran erkenn ich denn ob er diese verträgt bzw nicht verträgt? Der Stuhlgang ist kneteartig und er spuckt sehr oft vor lauter drücken Manchmal helfen wir auch etwas nach in dem wir den Anus massieren Er trinkt ...

von Sarah_Adina 11.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Wann muss ich beginnen feste Nahrung zu versuchen?

Guten Tag, wann muss ich beginnen feste Nahrung anzubieten? Ich habe einen Sohn, der 8 Monate alt ist. Bisher bekommt er nur klein gemachte Kost, weil ich Angst habe vor dem Verschlucken. Gibt es eine Faustregel wann man feste Nahrung geben ...

von Leinling 06.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Muss ich immer noch HA Nahrung geben?

Hallo, ich habe begonnen meinen Sohn Brei zu geben. Er isst fast ein ganzes Menü. Außerdem bekommt er den Rest des Tages die Flasche. Ich gebe ihm noch HA Nahrung. Diese bekommt er von Anfang an. Mein Mann und ich sind beide Allergiker deswegen habe ich mich für die HA Nahrung ...

von Samaline 13.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Pre Nahrung 13 Monate altes Kleinkind

Hallo! Meine Tochter ist 13 Monate alt. Mit 10,5 Monaten habe ich sie abgestillt, da ich aufgrund einer Krankheit Medikamente nehmen musste. Habe sie auch davor nur mehr abends und nachts gestillt. Seit dem Abstillen bekommt sie zwei Mal am Tag ein Fläschchen mit ...

von Jo_Ma 07.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrung wechseln?

Mein Sohn ist 4 Wochen alt und 3 Tage. Er trinkt 4 Fläschchen je 230 ml. Nachts fängt er an zu schreien und nimmt auch nochmal eine Flasche mit 200-230 ml. Kann ich ihn damit überfüttern? Soll ich die Nahrung wechseln, damit er satt wird? Ganz lieben Dank Mama von ...

von Mama-Nick 06.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrungsmenge Baby fast 6 Monate

Hallo liebes Hipp-Team, unser Baby ist nun fast 6 Monate als und mit 4,5 Monaten haben wir langsam mit der Beikost begonnen. Dazu habe ich gestillt. Derzeit bin ich dabei abzustillen und bin mir aber unsicher, was die Mengen angeht, die mein Kleiner isst/trinkt. So ...

von lina.springer1981 05.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Wann muss ich auf feste Nahrung umstellen?

Liebe Ernährungsberatung, ich habe mittlerweile 4 Versuche gestartet meinem Sohn feste Nahrung zu füttern. Alle Versuche scheiterten. Der letzte Versuch ist jetzt 2 Wochen her. Ich habe auch schon verschiedene Gemüsesorten versucht aber auch das hat nichts geändert. Er spuckt ...

von Diana+ 27.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.