Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Einmal am Tag Stuhlgang

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Guten Tag und Frohe Ostern :)

Meine Tochter ist gerade 17 Tage alt. Wir füttern sie mit der Flasche. Sie bekommt Bebivita pre.
Bisher hatte meine Tochter immer nur einmal am Tag Stuhlgang und mit diesem hat sie auch zu kämpfen. Wir "unterstützen" sie dann dabei, indem wir ihre Beine anwickeln, den Bauch massieren und wenn sie sehr leidet, bekommt sie auch mal ein Kümmelzäpfchen, welches dann aber schnell wieder mit dem Stuhlgang raus kommt.
Ihr Stuhlgang ist meistens "geformt" aber weich.

Was können wir machen um ihr den Stuhlgang zu erleichtern?
Sollten wir ggf die Nahrung ändern? Im Krankenhaus bekam sie Hipp Pre.

Vielen Dank für ihre Einschätzung.

von Sternenstunde am 05.04.2021, 17:51 Uhr

 
 

Antwort auf:

Einmal am Tag Stuhlgang

Bleiben Sie bei der PreNahrung. Wenn das Kind sich sehr anstrengen muß und sich offensichtlich nicht wohlfühlt, können Sie den Stuhl etwas weicher machen mit Macrogol.
Dazu reicht sicher 1/4 Beutel Movicol junior, das Sie als Pulver in die Milchflasche geben können. Die Dosis kann ggf. erhöht werden. Sprechen Sie dazu auch mit Ihrem Kinderarzt.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 05.04.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Grüner Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Wirth, Mein Sohn ist bald 3 Monate jung und hat seit kurzem grünen Stuhlgang. Bauchweh hat er keins, ich habe nur gerade von aptamil pre auf bebivita pre umgestellt, da es aptamil bei uns momentan sehr schwer zu kaufen gibt. Er bekommt Milch ganz nach ...

von MamavonLuana 03.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang zu fest

Meine Tochter ist jetzt 12 1/2 Wochen und kam bereits bei 31+1 mit nur 1105 g zur Welt. Sie ist immer noch recht zierlich und wiegt nur 3100 g. Da das Stillen nicht geklappt hat musste ich Abpumpen aber auch da reichte die Milch nicht. Nach 10 Wochen musste also auf Pre ...

von lila281 25.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang

Guten Tag. Unser Sohn wird nun 11 Wochen alt. Die ersten 4 Wochen wurde er gestillt, seither bekommt er Aptamil. Von Pre zu Sensivia sind wir nun beim Confort angekommen. Er hat sehr mühe mit Stuhlgang. Dieser bleibt oft bis 3 Tage weg. Er ist auch nur selten ...

von AMPTamara 22.02.2021

Frage und Antworten lesen

Ist häufiger Stuhlgang nach Beikosteinführung normal?

Hallo, meine Tochter hat vor einer Woche mit 6 1/2 Monaten ihren ersten Brei bekommen. Ich habe mit 40g Kürbis gestartet und weil sie den sehr gern mochte auf 80 g nach 4 Tagen gesteigert. Am Wochenende hat sie dann Pastinake bekommen (110g) und hatte aber danach 7 Mal ...

von Lischn 22.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang teenie

Junge fast 13 isst viel und altersgemäss ungesund :-( Am liebsten pizza kebap und co Hauptsache gebackenes etc Und immer schön fette sauce drauf je schärfer desto besser

von miami123 18.02.2021

Frage und Antworten lesen

Verletzung durch sehr harten Stuhlgang - seit Beikost Einführung

Hallo, unsere kleine ist aktuell 8 Monate alt und bekommt seit 3 Monaten Beikost. Schon am Anfang mit nur ein paar Löffelchen Kürbisbrei hat sie direkt so festen Stuhl bekommen das es kaum raus kam. Sie hatte sehr große Schmerzen und hat geweint. Davon hat sie auch einen ...

von Popina 08.01.2021

Frage und Antworten lesen

Blutschlieren Schleimiger Stuhlgang Stillbaby

Sehr geehrter Prof.Dr Wirth / Prof. dr. Radke, Ich hoffe einer von ihnen kann mir weiterhelfen. Ich habe einen 12 Wochen alten Sohn und stille ihn voll . Er hat nun seit einiger Zeit kleine rote blutfäden in seinem Stuhl. Der Stuhlgang ist auch sehr sehr flüssigen ...

von Julez1 31.12.2020

Frage und Antworten lesen

Täglich harter Stuhlgang

Guten Tag! Vorab schonmal vielen Dank für die Möglichkeit Sie in diesem Forum kontaktieren zu dürfen. Ich würde Sie um Ihre Meinung und ggf. um Verbesserungsvorschläge für die Ernährung meiner Tochter (11 Monate) bitten. Vorweg muss ich sagen: Sie ist keine große Esserin ...

von Proudmom20 16.12.2020

Frage und Antworten lesen

Frühchen, Stillen, Pre Milch, Stuhlgang, Fencheltee

Sehr geehrter Prof. Dr. Radke, meine Tochter kam in der 35 SSW (34+0) zur Welt und benötigte keinerlei medizinische Unterstützung, sie entwickelt sich bisher super. Nun ist sie 9 Wochen alt, korrigiert 3 Wochen. Ich betreibe buntes Stillen bzw. Zwiemilchernährung. Allerdings ...

von Franzi_456 01.12.2020

Frage und Antworten lesen

Kleine Mengen Stuhlgang

Hallo, mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und bekommt, morgens 200 ml Pre, mittags Gemüse-Kartoffeln und Fleisch, nachmittags Getreide-Obst Brei und Abend milchbrei! Seit der Beikost hat er meist nach jeder Mahlzeit Stuhlgang, aber immer nur kleine Mengen! Von der Konsistenz und ...

von Andreapa 26.11.2020

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.