Ständiges hysterisches Weinen

   

Antwort:

Ständiges hysterisches Weinen

Vielen Dank für die Antwort.
Den Text hatte ich bereits gelesen.
Also ist daneben stehen und abwarten weiterhin die einzige Möglichkeit?
Ich verstehe ja was dahinter steckt, ich dachte nur es gäbe einen Weg ihm daraus zu helfen, bevor er sich so hineinsteigert.
Viele Grüße

von Ashey am 22.08.2019, 13:06 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.