Dr. med. Ludger Nohr

Kita Alltag

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Kita Alltag

Hallo in die Schweiz,
KiTa scheint für Ihre Tochter im Moment hauptsächlich Trennung von Ihnen und ihrem vertrauten Zuhause zu bedeuten. Ich weiß nicht, wieviel Kind-Kontakte vorher da waren, aber für ein Einzelkind ist es oft eine Herausforderung, sich plötzlich mit anderen Kindern einigen und verständigen zu müssen.
Ich würde das aufgreifen und ansprechen. Ich würde ihr Raum geben, ihre Sorgen auszudrücken, ohne dem gleich zu widersprechen ("aber ich hole dich doch immer pünktlich ab"). Ich würde auch selbst formulieren, wie schwierig es sein kann, mit so vielen Kindern klar zu kommen. Wenn Sie dann die Hintergründe besser verstehen ist es einfacher, sie zu ermutigen, ihren Platz dort zu finden.(KiTa ist nicht nur einfach, lustig, es verlangt viel Sozialkompetenz von den Kleinen). Wenn die Kinder das Gefühl haben können, dass wir ihr Problem überhaupt verstehen, ist schon viel gewonnen. Und dann sind auch gemeinsame überlegungen möglich, was sie tun kann, um ihre Situation angenehmer zu gestalten.
Kommen Sie ins Gespräch und hören überwiegend zu.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 13.12.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.