Baby 11 Monate schläft nicht durch

   

Antwort:

Baby 11 Monate schläft nicht durch

Hallo,

viell mal eine andere Perspektive, die dich deine noch mal anders einschätzen lässt.

Mein Sohn (25M) hat bisher so wenige Nächte durchgeschlafen, dass ich es an aber Hand abzählen kann. Einschlafen und ich sitze daneben? Gibts nicht. Ich muss mich mit hinlegen (er besteht darauf in seinem Bett einzuschlafen). Leider bin ich abends so geschafft, dass ich dabei einschlafe. Er braucht nämlich leider ewig, bis er die Augen zu macht. Ich schlafe da oft schon vor ihm. Schaffe ich es-oh Wunder- doch mal wach zu bleiben u stehe auf, dauert es nicht lang und er ruft nach mir. Also so oder so nix mit entspannten Abenden oder ausgiebig quatschen, was lesen oder sonst irgendwas machen. Ich habe alles mögliche ausprobiert, es ließ sich bis heute nichts am einschlafen verändern. Wenn er nachts aufwacht-und das tut er jede (!) Nacht, hole ich ihn rüber in unser Bett. Dort schläft er sofort weiter und so kommen wir alle zu unserem Schlaf.

Bis er 2 Jahre alt war, haben wir im Familienbett geschlafen. Extra groß gebaut, da er ein nächtlicher Turner ist. Das war die effektivste Variante, zu Schlaf zu kommen. Er wurde wach, musste nicht schreien, denn ich war schon da. Dann hat er plötzlich darauf bestanden, in seinem Bett zu schlafen, aber eben nicht ohne mich.

Du siehst, es geht noch anstrengender. Ich will deine Schwierigkeit nicht herunter spielen oder klein machen, als ich deinen Text gelesen habe, wirkte es auf mich aber tatsächlich weniger schlimm-durch den Kontrast zu meinem Kind.

Viell hilft dir das etwas.

von Mamminka am 17.12.2019, 21:41 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.