Frage: Ernährung und Durchfall

Guten Tag,    unsere Tochter ist 7 Monate alt und hat seit einer guten Woche Verdauungsbeschwerden.  Sie hat 6 bis 8 Mal Stuhlgang und wacht dabei sogar vom Schlafen auf. Der Stuhl ist meist recht flüssig und gelb 2x am Tag auch ganz normal breiig.  Durch den häufigen Stuhlgang ist der Po sehr wund. Sie bekommt morgens 170ml Aptamil Pre Ha, mittags Gemüse/Kartoffel/Fleisch-Brei mit Rapsöl, nachmittags 170ml Aptamil Pre Ha, abends Milchgetreidebrei (ich nehme dazu die Pre) mit etwas Obstmus. Dann noch Aptamil Pre Ha. Nachts trinkt sie 1-2 Fläschchen Pre. Wir haben noch keine Ergebnisse der Stuhluntersuchung beim Kinderarzt.  Kann es sein, dass sie plötzlich die Pre-Nahrung nicht mehr vertägt? 

von Abc-123 am 22.04.2024, 12:15



Antwort auf: Ernährung und Durchfall

Hallo, Was die Ursache des Durchfalls ist, müssen Siebeim Arzt erfragen. Erst wenn die Diagnose komplett ist, könnte man an der Ernährung etwas drehen und dort nach der Ursache suchen. Ich würde Ihnen trotzdem raten: Milchbrei mit Kuhmilch zubereiten und Ihrem Kind nachmittags auch Brei statt Pre anbieten.  Grüße und gute Besserung,  Alina Schwiontek 

von Dipl. Ing. Schwiontek am 23.04.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Ernährung bei Durchfall

Hallo, meine Tochter hat seit kurzem Durchfall- sie ist dabei aber quietsch fidel. Naja nun waren wir beim Vertretungsarzt und das war nicht sehr nett und war keine große Hilfe wie wir es gewohnt sind. Der Arzt meinte sie sole keine Milch mehr kriegen. Meine Tochter ist knapp 9 Monate alt und bekommt- 8.oo 200ml Premilch und etwas Brot 11.30 Gemü...


Ernährung bei Durchfall

Hallo, meine Tochter (16 Monate) hat seit ca. 1 Woche sehr weichen breiigen, leicht flockigen Stuhlgang. Lt. Ki-Arzt sollen wohl die Zähne schuld sein. Sie ist sonst aber normal drauf, hat kein Fieber und auch normalen Appetit. Leider verweigert sie die die Diätkost die ich ihr anbiete. Der Arzt hat uns eine Elektrolytlösung mit Erdbeergeschm...


Wie gehe ich mit der Ernährung nach Durchfall um?

Hallo, leider hat sich meine Tochter bei Ihrem großen Bruder mit Magen Darm angesteckt. Ich hatte vor ungefähr 8 Wochen mit der Beikost begonnen. Es hat bis dahin alles gut geklappt. Sie hat mittags Brei bekommen und am Abend. Sie ist im Moment 7,5 Monte alt. Unser Kinderarzt hatte empfohlen immer mal wieder zerdrückte Banane und Karottenbrei zu ge...


Ernährung 11 Monate

Guten Tag, Ich hätte gerne ihre Meinung Änderungsvorschläge für den Ernährungsstil meines Baby gewusst. Zwischen 3:00 und 5:00: 200ml Pre, verdünnt möchte es gerne abschaffen Zwischen 8-10 Uhr Frühstück (Brot, eventuell GOB) Zwischen 12:00 und 13:30 Mittag Familientisch EV.Obstbrei NM/Abends (16:00 bis 18:00) GOB oder Brot,Milchbrei...


10 Monate Ernährung

Hall! Ende März wird unser Kind 10 Monate alt. Iwie viel/oft sollte er essen? Derzeit: frühmorgens 200ml Milch, Mittags Brei ca. 180g, manchmal danach 130ml Milch (trinkt noch kein Wasser....), später bisschen Obst/Kekse, abends Milchbrei ca. 200g, danach 130ml Milch. Variiert natürlich,  Gesamtmenge dürfte ungefähr gleich bleiben.  Zu...


Durchfall nach Aptamil Confort

Mein Baby ist jetzt drei Monate alt. Vor etwa anderthalb Monaten bemerkte ich, dass es starke Bauchschmerzen hatte, also habe ich versucht, ihm Aptamil Confort zu geben, um zu helfen, und es hat geholfen. Da es ihm schon viel besser ging, habe ich ihn vor ein paar Wochen wieder auf Aptamil Pre umgestellt und seitdem hat er nur noch Durchfall. Anfa...


Durchfall von Karottenbrei?

Hallo liebe Expertinnen :) wir haben gestern mit Karottenbrei die Beikost gestartet. Gestern hat meine Tochter zwar gierig den Mund aufgemacht aber wirklich "gegessen" hat sie nichts. Heute war das schon besser, von 20gr Brei hat sie ungefähr 1/3 wirklich geschluckt, der Rest ist irgendwo gelandet 😂 Knapp eine Stunde später hat sie die Winde...


Meinung zu Ernährung meines Sohns bald 11 Monate

Guten Tag Frau Schwiontek, gerne würde ich Sie um Ihre Meinung und Verbesserungsvorschläge zum Ernährungsplan meines Sohnes (bald 11 Moante) bitten. Sein ungefährer Ernährungsplan sieht momentan so aus: 7- 8 Uhr: ein Gläschen Porridge (diesen möchte ich uns demnächst für uns beide selbst machen oder halt im Sommer Overnight Oast oder auf M...


Ernährung bei Zöliakie

Liebe Frau Frohn, meine 5jährige Tochter hat leider die Diagnose Zöliakie bekommen. Ich mache mir Sorgen wegen dem Frühstück. Müsli mag sie gar nicht. Diese verpackten Brotscheiben z .B von Schär haben so viele Zusätze ( Sojaprotein oder Hydroxilpropymethylcellulose usw) Ich mache auch morgens Pfankuchen aber selbst im Mehl sind einige Zusätze ...


Brei-Ernährung bei Milcheiweißallergie

Guten Tag! Mein Sohn (bald acht Monate alt) hat eine Milcheiweißallergie. Unsere Ärztin sagte, wir sollen den Abendbrei einfach durch den Obst-Getreide-Brei ersetzen. Inzwischen isst er drei Mahlzeiten. Nachts und morgens wird er gestillt (ich nehme auch keine Milchprodukte zu mir, solange er gestillt wird), mittags gibt es Gemüse-Fleisch-Brei,...