Frage: Woher stammt der Druck in der Gebärmutter?

Sehr geehrte Frau Höfel, Ich habe eine kurze Frage an Sie. Ich bin in der 9. SSW und bin gestern mit dem Rad gefahren. Ich habe schon gemerkt, dass es auf dem Hinweg relativ anstrengend für mich war. Der Rückweg hingegen verlief problemlos. Als ich jedoch vom Fahrrad abstieg, bemerkte ich einen starken Druck in der Gebärmutter. Kein Schmerz, keine Blutung, nur dieser unangenehme Druck. Nach einer Ruhepause auf der Couch ließ der Druck wieder nach und er ist Gott sei Dank bislang auch nicht wieder aufgetaucht. Können Sie mir sagen, woher der Druck stammt? Habe ich mich übernommen? Sollte ich vielleicht das Radfahren aufgeben? Eigentlich hatten wir für heute noch eine kleine Radtour geplant. Vielen Dank im Voraus.

von stephie24 am 01.05.2013, 14:25



Antwort auf: Woher stammt der Druck in der Gebärmutter?

Liebe stephie, das hört sich nach Überanstrengung an. Durch die Schwangerschaft beginnt alles aufzulockern und die Hormone tun ein übriges. Im übrigen kann es auch der Darm gewesen sein, der sich so vehement gemeldet hat. Nein, Sie müssen das Fahrrad fahren nicht aufgeben. Nur etwas piano. Liebe Grüße Martina Höfel

von Martina Höfel am 01.05.2013



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

druck auf die gebärmutter oder beckenboden beim sitzen

Hallo, wenn uch sitze dann hab ich so ein druckgefühl auf die gebärmutter oder beckenboden.was kann das sein. Habe am 25.7 spontan entbunden. Wochenfluss so gut wie weg. Lg und danke


Stechen und Druck / Gebärmutter

Hallo :-) Mal eine Frage , ich bin in der 16.SSW bis jetzt wohl alles gut entwickelt. Seit ein paar Tagen habe ich am Muttermund oder Gebärmutter leichte Schmerzen / Stechen und Druck. Manchmal fühlt es sich so an , als würde alles runter drücken. Habe meinen nächsten Termin nächste Woche und werde dort sich nochmal nachfragen... Blut...


Druck Gebärmutter nach durchtanzter Nacht

Liebe Frau Höfel, am Wochenende haben wir den Geburtstag meines Mannes gefeiert. Ich habe sehr viele Stunden getanzt (hohe Schuhe) und habe mich gut gefühlt, bin es aber nicht mehr gewohnt. Als ich schwanger mit meinem ersten Kind war hatte ich einen ähnlichen Abend war jedoch nochmal 4Wochen weiter und hatte keine Nachwirkungen. Prinzipiell h...


Druck im Dammbereich

Guten Tag, ich war gestern wegen anhaltendem Druck im Dammbereich im Krankenhaus. Ich bin in der 20.ssw.Es wurde ein ctg gemacht, keine wehentätigkeit. Im Ultraschall war der Gebärmutterhals bei 4 cm. Im Bericht steht, dass der Muttermubd geschlossen ist, aber die Ärztin hat wegen getastet noch geschaut. Nur vaginalultraschall.  der Druck komm...


Druck im Unterbauch

Hallo Frau Höfel, seit ein paar Tagen habe ich immer wieder einen Druck auf der GB, mein Gyn meinte nur lapidar dass es der Darm sein kann der quasi von hinten drückt weil ich immer wieder Blähungen habe. Ich finde jedoch nicht dass es besser wird wenn ich zB am WC war.  Ich bin jedoch sehr verunsichert und will nicht wieder beim FA anrufen, da...


Druck auf Bauch

Hallo Frau Höfel, ich bin jetzt SSW 36+1. Mein Partner hat heute ein paar mal mit etwas mehr Druck in meinen Bauch gedrückt (eher mittig) damit sich das Baby meldet. Er hat die Kraft wohl unterschätzt. Ich hatte danach keine Schmerzen aber könnte durch so etwas die Nabelschnur ums Baby gewickelt werden oder mit der Plazenta etwas sein? Zumal da...


Druck Gebärmutter / Verhärtungen

Hallo Frau Höfel.  seit gestern Nachmittag habe ich in kurzen Abständen Druck auf Höhe der GM, es wird hart (meistens an einer Seite oder in der Mitte, man spürt eine Art Beule) und dauert nur ein paar Sekunden. Aber das kommt in Abständen von wenigen Minuten. Schmerzhaft ist es nicht. Zieht manchmal im unteren Rücken, eher schon am Beginn der po...


Punktueller Druck auf den Bauch

Sehr geehrte Frau Höfel, ich bin in der 32. Schwangerschaftswoche und mir ist gestern beim Einkaufen folgendes passiert: Ich stand vor einem Regal, wo die Produkte auf einzelnen aus der Wand herausstehenden Metallstäben aufgehängt sind. Ich habe mich nach einem höher hängenden Produkt gestreckt und dabei hat sich einer dieser Stäbe nicht ganz f...


Druck von außen auf Babybauch

Hallo,  Gestern Abend als mein Mann seine Hand auf meinen rechten Unterbauch gelegt hat, um die Babytritte zu fühlen, hat er sich plötzlich darauf abgestützt als er sich drehen wollte.  Dies hat dann natürlich an der Stelle gezogen. Ich hab mir aber erst nicht wirklich Gedanken gemacht, weil das Baby ja ziemlich gut geschützt ist.  Danach...


38+5 Übelkeit, Rückenschmerzen, starker Druck nach unten

Guten Tag Frau Höfel,    Ich habe schon länger immer mal Senk- übungswehen ber seid gestern verspüre ich einen starken Druck nach unten, mein Bauchzwerg liegt seid 8 Wochen schon feste im Becken. Seid gestern habe ich Übelkeit und mein Rücken tut dauerhaft weh, gelegentlich zieht es im Rücken und meine Müdigkeit extrem, generell fühle ich mi...