Frage: Listerien in Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Costa, Sie und das Forum hier, waren in meiner letzten Schwangerschaft mein Lebensretter. Vielen Dank für dieses Portal hier. Jetzt habe ich eine Frage zu einer potentiellen 2. Schwangerschaft.  Wie gefährlich sind Listerien und Toxoplasmose in den ersten Wochen bis zum positiven Schwangerschaftstest. Also sagen wir bis zur 5. SSW.  Wir planen gerade ein Kind und ich versuche die Sache sehr locker anzugehen. Daher achte ich noch nicht so extrem auf das was ich esse. Und habe auch mal mit meinem Mann eine Flasche Wein getrunken. Jetzt meine Frage. Wie schädlich kann ein solches Verhalten bei einer potentiellen Schwangerschaft in den ersten Ssw sein? Vor allem wenn man sich über Lebensmittel mit Bakterien ansteckt? Herzliche Grüße. 

von Nadschi am 23.01.2024, 15:46



Antwort auf: Listerien in Frühschwangerschaft

Ich liebe solche Übertreibungen: ich als Lebensretter durch dieses Forum ! Ganz ehrlich, Sie haben völlig Recht !... Nun ein bisschen ernster... Wenn Sie eine Schwangerschaft anstreben, dürfen Sie sich völlig normal verhalten und ernähren, weil Sie ja nicht schwanger sind. Nachdem der Schwangerschaftstest positiv ist, sollten Sie in den "Schwangerschaftsmodus schalten". Also "nix mit einer Flasche Wein" oder  anderen solchen Spässen... Listerien und Toxoplasmen können auch in den ersten Schwangerschaftswochen gefährlich werden, aber nicht unbedingt vorher.  Wenn Sie die üblichen Hygienerfegeln einhalten und nicht unbedingt rohes Fleisch essen, sollte nichts passieren, würde ich sagen.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 25.01.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

begründeter Listerien-Verdacht in der Frühschwangerschaft?

Lieber Herr Dr. Costa, ich habe seit letzter Woche verzweifelt die zahlreichen Fragen und Antworten sowie die allgemeinen Informationen bezüglich dem Thema Listeriose durchforstet und komme leider noch immer auf keinen grünen Zweig... Ich wurde Mitte Dezember ungeplant schwanger und das ausgerechnet zur Zeit der Firmen Weihnachtsfeiern, bei d...


Nachtrag/Nachfrage: begründeter Listerien-Verdacht in der Frühschwangerschaft?

S.g. Herr Prof. Costa, ich habe Sie am 28.01 2016 um Rat gefragt, da ich zu Beginn meiner Schwangerschaft (unwissend) sehr viele "verbotene" Lebensmittel konsumiert und große Angst wegen einer Listeriose Infektion hatte. Mein Ergebnis vom PCR Test auf Listerien ist negativ aufgefallen - zwar ist es nur eine Momentaufnahme, aber trotzdem bin ...


Toxoplasmose oder Listerien in Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Costa, Ich bin endlich schwanger und schon gehen die Ängste los..aber Sie können mich bestimmt mit Ihrer witzigen, charmanten Art ein bisschen beruhigen! :) Ich bin immer schon leicht panisch, daher wäre es gut wenn mich einer von der Panik befreit. Ich bin in der 6SSW und habe vor ca. 1woche erfahren das ich schwa...


Listerien Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Costa, ich habe gestern Spargelstücke gegessen, die ca. 6 Monate im Tiefkühler gelagert wurden. Diese habe ich nur für 3 Minuten in kochendem Wasser gekocht und anschließend in eine Soße gegeben und gleich gegessen. In der Soße wurden die Spargelstücke somit nicht mehr wirklich gekocht. Reicht das aus, um etwaige Listerien abzut...


Lammbraten Toxoplasmose/Listerien?

Guten Morgen lieber Professor Costa, zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich es wirklich bemerkenswert finde, wieviel Zeit und Geduld Sie für so viele ängstliche und besorgte Schwangere aufbringen. Dafür vielen Dank - es ist nicht selbstverständlich. Ich habe hier noch nie eine Frage gestellt, aber nun treibt mich doch eine Sorge ziemlich um u...


Listerien Milch Verpackung

Guten morgen Herr Dr. Costa,  Ich bin heute bei 38+0 und mache mir zum Ende hin immernoch viele Gedanken bzgl. LISTERIEN.... Ich habe mir heute Porridge gemacht mit Milch, Haferflocken und Obst. Habe das etwas einköcheln lassen und am Schluss noch einen Schuss von einer frischen geöffneten Milch dazu gegossen, da es zu dick war. Diese habe ich ...


Listerien feuchtes Handtuch

Sehr geehrtes Herr Dr. Costa,   ich bin aktuell in einer Ferienwohnung und habe hier nur ein kleines Handtuch. Dieses ist jetzt (da ich es auch benutzen muss um meine Haare nach dem Duschen abzutrocknen) häufiger feucht.  Ich muss abends vaginal Famenita einnehmen, ist eine Übertragung von Listerien vaginal möglich, wenn ich mir mit diesem ...


Geschirrhandtuch Listerien

Sehr geehrter Herr Dr. Costa,   ich habe vorgestern ein sauberes Geschirrhandtuch in der Hand (offen) bis in die Wohnung transportieren müssen. Ich habe darauf geachtet, dass ich mit dem Handtuch nicht mit irgendwas in Berührung gekommen bin (in der Straßenbahn, beim Aufschließen der Wohnung, mit meiner Jacke usw.).  Jetzt ist mir aber ei...


Listerien in Quark-Creme und Lyphknoten

Hallo Herr Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa, ich hätte leider mal wieder eine Frage. Gestern aß ich eine Quark-Creme Vanille aus Frischäsezubereitung vom Rewe. Meiner Meinung nach schmeckte sie normal, ein bisschen säuerlich wie Quark eben. Beim Essen fiel mir auf, dass es ein bisschen bitzelt auf der Zunge. Ich habe mir aber nichts dabei ged...


Loser Tee Listerien

Sehr geehrter Hr. Dr. Costa, habe mir heute einen Tee gemacht, Lose. Habe für die Entnahme des Tees wie zum umrühren, nach 10 Minuten Ziehteit den selben Löffel genommen zum umrühren. Birgt das eine Gefahr bezüglich Listerien? Das Wasser war ja dann nicht mehr so heiß und der Löffel war ja mit dem unaufgekochten Tee in Berührung.  Deine Schw...