Sylvia Ubbens

Zwillinge schreien immer beim aufwachen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,
Meine Zwillingsjungs, 17 Monate alt, schlafen in einem Kinderzimmer, jeder in seinem eigenen Bett. Das Einschlafen zwischen 19:15 und 20:00 uhr klappt meistens Recht gut, und auch in der Nacht läuft es ganz gut. Manchmal wacht einer der beiden auf und weint, meist weil er einen Schnuller oder sein Trinken sucht. Es kommt aber auch immer häufiger vor das einer oder beide durchschlafen.

Ca einmal in der Woche schlafen die beiden bei ihren Großeltern und dort klappt auch alles sehr gut. Die beiden schlafen dort gerne bis 7:30/8:00Uhr und wenn sie aufwachen plappern sie miteinander und spielen, sind einfach fröhlich. Aber auch wenn sie bei den Großeltern früher aufwachen sind sie gut drauf.

Zuhause sieht die Sache ganz anders aus. Meistens wachen sie hier schon früher, gegen halb sieben auf. Das wäre grundsätzlich kein Problem, wenn sie dann nicht immer schreiend aufwachen würden. Das schreiende Aufwachen kommt auch oft beim Mittagsschlaf vor.
Wenn sie dann also aufwachen und schreien, fällt es ihnen auch sehr schwer sich zu beruhigen. Der Papa der beiden hat gar keine Chance sie zu beruhigen und die Jungs hängen dann immer an mir.
Insgesamt ist der Morgen dann sehr kräftezehrend und mein Mann und ich sind dann immer schon total durch. Auch für die Kinder ist es nicht schön wenn morgens immer diese schlechte Stimmung herrscht.

Haben sie eine Idee was wir an der Situation ändern könnten, damit es den Jungs leichter fällt aufzuwachen und wir alle einen schöneren Start in den Tag haben?

Gruß M.Kottwitz

von ZwiMaKoMa19 am 02.11.2020, 09:33 Uhr

 

Antwort auf:

Zwillinge schreien immer beim aufwachen

Liebe M.Kottwitz,

legen die Großeltern die Kinder zur gleichen Zeit schlafen wie Sie zu Hause? Sind morgens Geräusche im Haus, von denen die Kinder aufwachen?

Das längere Schlafen bei den Großeltern kann daran liegen, dass die Kinder dort viel mehr Eindrücke aufnehmen als zu Hause. Zu Hause ist Routine. Bei den Großeltern muss mehr verarbeitet werden. Vermutlich schlafen die Kinder aus dem Grund fester und länger.

Wie müde sind die Kinder abends? Ist es eine Option, sie eine halbe Stunde später oder früher schlafen zu legen? Ggf. kommen sie bei der ersten Variante über den derzeitigen Aufwachpunkt hinweg oder b) haben dann, auch wenn sie morgens weiterhin früh aufwachen, eine halbe Stunde mehr Schlaf bekommen. Probieren Sie es mindestens eine, besser 2 Wochen aus. Der Körper der Kinder muss sich erst an den neuen Rhythmus gewöhnen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 04.11.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

2jährige schreien Zwillinge dass man gehen soll

Hallo, Meine Zwillingsmädchen sind jetzt 2 Jahre alt. Sie sind sehr fröhliche und aufgeweckte Kinder... aber wehe Mama oder Papa verbietet was... die Beiden oder die jeweils betroffene schreit sofort:" Mama/Papa geh". Das wird noch unterstrichen indem sie einen wegschieben ...

von Mäusemama 15.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zwillinge, schreien

Plötzlich schlechter Schlaf u. vermehrtes Schreien

liebe Frau Ubbens Meine Tochter, viereinhalb Monate alt, hat von Anfang an glücklicherweise sehr gut geschlafen, d.h. jeweils circa von 23-6 (+/ -1 Stunde) durchgeschlafen. Seit zweieinhalb Wochen aber hat sich ihr Schlafverhalten plötzlich verändert: Damit begonnen, dass sie ...

von luna2 29.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Schaden durch extremes Schreien

Guten Tag Frau Ubbens, meine zweite Tochter ist 8,5 Monate alt und mag schon seit Geburt an das Auto fahren nicht bzw fast jede Fahrt ist ein Horrortrip. Sie schreit und schreit und fängt schon an zu Husten und bekommt rote Flecken im Gesicht. Mir blutet jedes mal das Herz ...

von Malunasun 03.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Krippenchaos / Zwillinge weinen immernoch beim hinbringen

Hallo Frau Ubbens, meine beiden Zwillingsjungs werden Ende November 3 Jahre alt. Sind seit Oktober letzten Jahres in der Krippe. Sie haben immer viel geweint und auf fremde sehr stark reagiert und dadurch viel geweint in der Krippe. Das hat sich aber stark verbessert. Sie ...

von MEJ 03.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Schreien

Hallo Frau Ubbens, Ich war letztens mit dem Kinderwagen unterwegs und habe dabei telefoniert. Irgendwann hat meine 3-Monate alte Tochter angefangen zu weinen, ich habe sie dann erstmal 5-10 min. quasi nebenbei betütelt, während ich weitertelefoniert habe. Als ich merkte, das ...

von Romy13 04.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Zwillinge (knapp 2 1/2 Jahre) beissen sich ständig

Hallo Frau Ubbens, wir brauchen dringend Rat mit unseren Zwillingsjungs. Die beiden sind jetzt 2 Jahre und 4 Monate alt. Leider haben die beiden sich schon sehr früh (um den 1. Geburtstag herum) angewöhnt, sich gegenseitig zu beißen, wenn ihnen etwas nicht passt. Andere Kinder ...

von Moonmoth 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge sind viel am weinen

Guten Tag Frau Ubbens, gestern gab es bei meinen 2jährigen zwillis in der Krippe ein Entwicklungsgespräch. Ich wurde gefühlt in diesem Gespräch zerrissen. Es gab nichts positives über meine Jungs zu sagen. Meine beiden Jungs sind sehr weinerlich, testen ihre Grenzen gerne ...

von MEJ 13.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Schreien und weinen- Bewegung

Liebe Frau Ubbens, Meine Tochter ist knapp über 8 Monate, ziemlich aktiv und neugierig, extrem wach und saugt alles auf wie ein kleiner Schwamm, allerdings kann sie sich noch nicht fortbewegen. Nur drehen, sie trainiert natürlich, versucht zu krabbeln oder robben, schafft ...

von BarbaraT 15.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

KInd 20 Monate unzufrieden / kann sich nur durch schreien&quengeln ausdrücken

Liebe Frau Ubbens, ich habe noch eine weitere Frage. Unsere Tochter ist seit jetzt fast schon 3 Wochen ziemlich unzufrieden und launisch. Sie ist oft frustriert wenn sie etwas nicht alleine schafft und/oder wir sie nicht verstehen - das verstehen wir auch, dass das nervig ...

von Mucki32 25.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Zum einschlafen schreien lassen

Guten Morgen, seit jeher haben wir das Problem das die kleine, 8 Monate nicht einschläft. Abends geht es, auch nicht schön aber geht. Abends wickeln, Flasche, ins Bett in den Schlafsack. Wir sitzen daneben und begleiten sie in den Schlaf. Sie wird nachts noch einmal richtig ...

von MeineKleineMaus 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.