Christiane Schuster

Vergisst ein Baby seine Mutter wenn es über längere zeit von ihr getrennt ist?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster!
Ich habe zur zeit eine 6 Monate alte Tochter mit der ich und der Vater ins Ausland zu den Schwiegereltern im Dezember 11 fliegen möchten. Da wäre sie 1 Jahr und 1 Monat. Ich würde sie aber gerne wenn wir wieder zurück fliegen mit nach Deutschland zurück nehmen. Das Problem ist das ich schon wieder Schwanger bin und das 2 Baby mitte Januar ungefähr kommt.
Mit meinen Eltern haben wir zur zeit streß so das ich mich zur zeit alleine um die kleine kümmere da mein Mann mit der Arbeit sehr eingespannt ist. Obwohl die kleine ziemlich Aktiv ist und schon fleißig versucht mit festhalten am rand zu laufen liebe ich sie über alles. Na klar zeert es an den nerven das sie die Nacht nicht durch schläft und ab und zu bin ich auch streng mit ihr sag so geht das nicht.Seid ich aus dem Krankenhaus raus bin habe ich nicht eine Nacht durch geschlafen ,ich beklage mich nicht ich möchte nur das sie die Situation verstehen!Die kleine ist ein Sonnenschein immer am Lachen und immer gut drauf. Ich hänge sehr an der kleinen!
Mein Problem ist folgendes:Ich bin wieder Schwanger und das Baby kommt ungefähr mitte Januar 12! Da hat mein Mann hat mir angeboten um mich zu entlasten,das wenn wir im Dezember 11 nach Pakistan fliegen die kleine für 8 Monate wäre bis August 12 bei den Schwiegereltern dort bleibt damit ich mich ums 2 Baby in ruhe kümmern kann.Ich weiß Soraya wäre dort in guten Händen und obwohl es noch ein paar Monate hin ist zerreißt es mir das Herz wenn ich daran denke.Ich bin auch nur eine Mutter aber mit Herz ich kann nicht so kalt sein und mein Baby drüben lassen getrennt von mir. Die kleine hängt sehr an mir und ich habe schon angst das Soraya die Bindung zu mir verliert, eben weil sie noch so jung und klein ist.Ich weiß mein Mann hat es gut gemeint aber ich stehe da und weiß nicht was ich machen soll.Was ist wenn ich ins Krankenhaus muss?
Wer passt dann auf Soraya auf mein Mann muß doch arbeiten. Die Schwiegereltern wollen die kleine sehen was mach ich wenn ich nicht fliegen darf zwischen der 30-40 SSW? Kann mein eigenes Baby mit 1 Jahr 8 Monate mich als Mutter vergessen wenn sie mich nicht täglich sieht und mit mir redet? evtl.sieht sie mich mal über webcam od.am telefon?Aber ist das möglich?Hab Angst das ich im Dezember nach Pakistan fliege und mein eigenes Baby erkennt mich nicht kommt nicht zu mir, versteht meine Sprache nicht mehr behandelt mich wie eine Fremde kann das passieren?
Wäre Ihnen für Antworten auf meine Fragen echt dankbar! lg Aysha

von Aysha am 14.06.2011, 23:01 Uhr

 

Antwort auf:

Vergisst ein Baby seine Mutter wenn es über längere zeit von ihr getrennt ist?

Hallo Aysha
Ganz abgesehen davon, dass es ein langer Prozess werden wird, bis Ihre Tochter Sie als Mama wieder akzeptiert, nachdem sie eine lange Zeit von Ihnen getrennt war, rate ich Ihnen, Ihre Tochter NICHT von den Schwiegereltern betreuen zu lassen, sondern sie wieder mit nach Deutschland zu nehmen.
Gerade die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung und auch für die emotionale Bindung ganz besonders wichtig, sodass sowohl Ihre Tochter als auch ganz bestimmt Sie selbst unter dieser Trennung leiden würden.

Sprechen Sie mit dem behandelnden Arzt. Er wird Ihnen sicherlich Anlaufstellen nennen können, wo Sie Hilfen beantragen können, die sowohl während der Entbindung als auch noch anschließend im Haushalt helfen werden (Familienpflegerin oder Haushaltshilfe).
Die Finanzierung dieser Hilfen wird ebenfalls meines Wissens von der zuständigen Krankenkasse übernommen.

Für eine richtige Entscheidung drücke ich Ihnen die Daumen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 15.06.2011

Antwort auf:

Vergisst ein Baby seine Mutter wenn es über längere zeit von ihr getrennt ist?

Hallo,

ich bin nicht Frau Schuster, aber ich muss grad mal loswerden:

Ich würde es nicht machen! Wir fahren jetzt bald nut zwei Nächte weg und am liebensten würde ich auch das absagen weil ich meinen Zwerg abgeben muss!

Frag doch mal bei deiner KK nach, da bekommt man teilweise Haushaltshilfen und Kinderbetreuung wenn man wirklich keine Möglichkeit hat das Kind unterzubringen wenn du im KH bist.

LG und viel Erfolg

von Akira am 15.06.2011

Antwort auf:

Vergisst ein Baby seine Mutter wenn es über längere zeit von ihr getrennt ist?

Ich würde das auf gar keinen Fall machen!!!!!!

Über die Krankenkasse gibt es Haushaltshilfen - erkundige Dich.


Meine Schwägerin war als Kleinkind - da war sie ein Jahr alt - für ZWEI MONATE bei ihrer Tante.
Als die Mutter wieder kam, erkannte sie diese nicht und wollte auch nicht mit ihr mit.

Ich war als Kleinkind (mit 2 Jahren) für ca. 4 Wochen bei meiner Oma, weil meine Mutter ins Krankenhaus musste. Meine Mutter hat mir erzählt, dass ich mich hinter meiner Oma versteckt habe, als sie wieder kam.

Jetzt überleg mal, wie das mit 8 Monaten weg sein wäre. Dein Kind wird die Oma als erste Bezugsperson haben.

Gibt es keine anderen Lösungen? Kann die Schwiemu nicht nach Deutschland kommen? Ihr könnt doch ein Besuchsvisum beantragen.

Und zum Thema durchschlafen - ich habe keine NAcht durch geschlafen, bis meine Tochter 2 Jahre alt war! Und auch jetzt nicht jede Nacht. Es kommen immer wieder anstrengende Nächte, wenn das Kind zahnt, krank ist oder einfach einen erlebnisreichen Tag hatte.
Hast Du schon mal versucht, ihr Bettchen neben Deines zu stellen - und die Seite zu Dir hin offen zu lassen (und die Matratze auf Deine Höhe zu stellen) - dann musst du nicht aufstehen, wenn sie wach wird, sondern kannst im Halbschlaf einfach rüber fassen.

von kirshinka am 15.06.2011

Antwort auf:

Vergisst ein Baby seine Mutter wenn es über längere zeit von ihr getrennt ist?

Auch ich möchte mich den beiden Müttern anschließen. Frag in Deiner Stadt bei Pro familia und oder der Krankenkasse.

Ja, es kann tatsächlich sein, dass DU gar nicht fliegen darfst. Da bin ich mir aber nicht sicher, ich weiss nur, dass die Fluggesellschaften irgendwann ein Attest verlangen.

Aber das Wichtigste: Deine Befürchtungen stimmen. Du willst es ja auch gar nicht, das merkt man. Und es ist in Ordnung, dass Du Deine Tochter bei Dir behalten willst. Ich kenne mich in Deiner Kultur nur etwas aus, vielleicht hast Du Angst, jemanden vor den KOpf zu stoßen, wenn DU Dein Kind nicht abgeben möchtest. Es heisst ja auch nicht, dass die nicht gut mit Deinem Kind umgehen.
Aber ich kann DIr nur aus Erfahrung sagen: Ich war mit 2,5 Jahren wegen eines Umzugs bei meinen Großeltern. Danach war ich "verändert". Leider schätztzen sowohl meine Eltern als auch der Kinderarzt damals die Lage falsch ein. Ich war vorher "ein liebes, pflegeleichtes Kind" und nachher "bockig und aggressiv, gleichzeitig klammernd". Anstatt meine Eltern zu beraten, wie sie die Lage wieder ins Lot bringen könnten, hiess es "dann müssen Sie ihr eben zeigen, wer der Herr im Haus ist".
Da die Veränderung laut Aussagen aller Beteiligten so plötzlich und in zeitlichem Zusammenhang mit dem Aufenthalt bei meinen Großeltern war, ist es naheliegend, dass ich die Trennung nicht verkraftet habe.

Erspar es Dir und Deiner Tochter. Und selbst wenn sie vorerst "normal" erscheinen sollte: Stell Dir vor, sie wird später psychisch krank oder so - Du wirst es Dir ewig vorwerfen.

Toi toi toi

von dreamteam468 am 15.06.2011

Antwort auf:

Vergisst ein Baby seine Mutter wenn es über längere zeit von ihr getrennt ist?

Die meisten Fluggesellschaften nehemn ab der 26 schwangerschaftswoche keine Schwangeren weil das risiko einer fruhn Geburt zu gross ist .. Warum willst du dir denn Stress antun schwanger mit Kleinkind nach Pakistan zufliehen ,wenn deine Schwiegereltern auch zueuch komen könnten.

Ja keine Kleine wird dich nach solanger Zeit nicht wieder erkennen.Sie ist noch soklein .Man kann sich auch u 2 Kinder kümmern ,dein mann hat dochauch Urlaub oder kan in Notfällen wire Krankenhaus bei deiner 1 Tochter bleiben ......

Niemals würd ich weil ich ein 2 Kind bekomme meine Tochter weggeben ...

von waschbaer am 15.06.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

gemeinsamer urlaub trotz getrennter eltern

Hallo, danke für Ihren Rat von meiner letzten mail! Nun kommt der Sommer und ich frage mich, ob ein gemeinsamer Urlaub ratsam ist mit unserer gerade 2 gewordenen Tochter! ich habe befürchtung, dass der Kindsvater gern allein mit unserer Tochter z.B. eine Woche verreisen ...

von josefin2009 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: getrennt

Das erste Mal vom Kind getrennt sein

Guten Tag, ich mache mir etwas Sorgen um meinen Kleinen (26 Monate). Am Montag muss ich zum Kaiserschnitt ins Krankenhaus. Mein Kleiner ist zum ersten Mal mit dem Papa für einige Tage allein zuhause (also nachts alleine schlafen bei Papa im Bett). Versteht das der Kleine ...

von TanjaMichaela 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: getrennt

getrennte Zimmer nach Geschlecht?

Gibt es eine gesetzliche Vorgabe, ab wann man Kinder nach Geschlechter zimmertechnisch trennen muss? Oder wenn das nicht der Fall ist, ab wann wird das empfohlen? Wir müssten dann ja in eine größere Wohnung umziehen bzw. die weitere Kinderplanung ...

von Hotsprings 04.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: getrennt

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.