Christiane Schuster

Soll ich mein Kind weiterhin zur Tagesmutter geben?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

ich habe Ihnen schon letzte Woche eine Frage wegen der Betreuung meines kleinen Sohnes bei einer Tagesmutter (maximal 4 Vormittage für 3 Stunden) gestellt. Sie haben mir geraten, die Betreuung auszusetzen, wenn keine Veränderung eintritt.

Letzte Woche war er zwei Tage bei der Tagesmutter und diese Woche Montag und heute.
Sein Verhalten bei der Tagesmutter ist gut, er lacht, rennt rum und isst auch gut.
Auch Zuhause gibt es momentan keine Probleme - er klammert nicht, ist fröhlich, aufgeschlossen etc. Wenn ich ihn abhole, macht er einen guten Eindruck.

Nur der Abschied ist eine kleine Tragödie: Schon wenn wir mit dem Auto vor dem Haus der Tagesmutter halten, beginnt er zu weinen. Wenn er die Tagesmutter sieht, fängt er richtig an zu schreien. Es ist ziemlich dramatisch und auch für mich kaum auszuhalten. Ich überlege deshalb nun doch, ihn abzumelden.

Ich muss aber dazu sagen, dass er generell recht schnell dramatisch schreien kann, zum Beispiel wenn ich Zuhause aus Sicherheitsgründen eine Tür zumache, oder wenn ich ihm andere Grenzen setze(n muss).

Insofern weiß ich nun überhaupt nicht mehr, was ich tun soll.
Vielleicht ist es für ihn auch gut, eine gewisse Zeit mit anderen Kindern zu verbringen? Und wenn die Mama Zeit für den Beruf hat, ist sie insgesamt zufriedener, wovon er wiederum profitiert? Das alles spielt in die Überlegungen mit hinein....

Wenn ich ihn jetzt abmelde, ist der Platz bei der Tagesmutter mit einiger Wahrscheinlichkeit bald wieder besetzt. Wir hätten auch die Möglichkeit, ihn ab August in einer Kinderkrippe mit 8 Kindern (und 2 Betreuerinnen) unterzubringen. Aber ob das besser ist?

Über einen Ratschlag freue ich mich sehr!
Viele Grüße
laujula

von laujula am 16.04.2013, 10:07 Uhr

 

Antwort auf:

Soll ich mein Kind weiterhin zur Tagesmutter geben?

Hallo laujula
Da Ihr Sohn noch Schwierigkeiten hat sich von Ihnen zu lösen halte ich die individuellere Betreuung duch eine Tagesmutter für geigneter, da die Betreuungszeiten genau Ihren Abwesenheitszeiten durch die evtl. Berufsttätigkeit angepasst werden können.
Wenn möglich, bleiben Sie ebenfalls einige Tage gemeinsam mit Ihrem Sohn bei der TaMu um eine sanfte Lösung zu erreichen.

Da Ihr Sohn aber bereits zu weinen beginnt bevor er die TaMu überhaupt sieht, probieren Sie den "Ortswechsel" einmal aus, indem Sie GEMEINSAM einmal einige Besuchstermine in der Kinderkrippe vereinbaren ohne sich dort festzulegen oder den Platz bei der TaMu zu kündigen.

Die Zufriedenheit der Mama halte ich im Übrigen für SEHR wichtig um stets reflektiert handeln zu können, was sich wiederum auf ALLE Familienmitglieder positiv auswirken wird.

WIE diese möglichst große Zufriedenheit für ALLE zu realisieren ist, bleibt primär Ihrem Bauchgefühl überlassen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 16.04.2013

Antwort:

Nachtrag: Alter

Der Kleine ist nun fast 16 Monate alt

von laujula am 16.04.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn weint wieder beim abgeben an die Tagesmutter

Hallo ich bin es schon wieder, seit Dez. 08 ist mein kleiner (jetzt 2 Jahre) bei der Tagesmutter....bis Februar gab ich ihn morgens ab und es hat ihn noch nicht mal interessiert ob ich da bin oder nicht...im Februar kam die Phase dass er dann geheult hat als ich gegangen bin ...

von Leander S. 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Mein

Ist noch einmal ein Tagesmutterwechsel sinnvoll?

Sehr geehrte Frau Schuster, Sie haben sehr viel zu tun und trotzdem muss ich diese Frage auch los werden: Unsere 18-Monate-alte-Tochter musste die Tagesmutter wechseln, weil Ihre für längere Zeit (mind. 4 Wochen) ausgefallen ist. Die Eingewöhnung in der Notbetreuung war ...

von numbat3 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Ab wann ist ein Kind bei der Tagesmutter eingewöhnt?

Liebe Frau Schuster, ich hatte Ihnen vor ca. 2 Wo schon einmal geschrieben. Mein Sohn (im Nov. 2 J. geworden) ist seit Ende Oktober bei einer Tagesmutter. Er weint immer noch jeden Morgen beim Abschied (verabschiede mich schnell) und auch beim Abholen. Immer nur sehr ...

von Angel73 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Eingewöhnung Tagesmutter

Liebe Frau Schuster, mein Sohn (gerade 2 geworden) geht seit einem Monat zu einer Tagesmutter. Ich blieb die ersten zwei Wochen stets mit dabei (manchmal 3 h). Er lief herum, spielte auch mal (meist für sich), beobachtete die anderen Kinder, schaute sich auch mal gemeinsam ...

von Angel73 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Neues Geschwisterchen, Trotzphase und Tagesmutter

Hallo, ich hoffe bei folgender Sache die mir sehr auf der Seele brennt können Sie mir weiterhelfen: Unser "Großer" ist nun 21 Monate alt und geht seit dem er ein Jahr alt ist zu seiner Tagesmutter, bei dem noch ein zweiter Junge in seinem Alter betreut wird. Montags bis ...

von Norischnori 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Kinderkrippe oder Tagesmutter

Hallo, ich darf mich mit einer Frage an Sie wenden, die mich derzeit stark beschäftigt. Mein Sohn, 13 Monate alt, ist seit 3 Wochen für ein paar Stunden (inkl. Mittagessen und Schläfchen) bei einer Tagesmutter. Diese betreut neben ihm noch 2 weitere Kinder im Alter von 2 ...

von Asihasi22 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Bezahlung der Tagesmutter bei Nachtschicht?

Hallo , ich möchte gerne was erfagen. Alleinerziehende Mutter Sie arbeitet im Rettungsdienst und muss auch Nachts arebeiten. Kinde 19 Monate geht zu einer Tagesmutter die dies Mitmacht ( juhu). Es wurde einen Antrag beim Jugendamt gestellt, wegen der Betreuung bei der ...

von zwergen 15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Betreuung Tagesmutter

Guten Tag Meine Tochter ist, seit sie 1 Jahr alt ist einmal in der Woche bei der Tagesmutter. Wir haben eine sanfte langsame Eingewönung gemacht und es hat immer alles prima funktioniert. Nun ist sie 17 Monate alt und seit ein paar Wochen schreit sie immer sobald ich mich ...

von PattyZ 01.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Tochter der Tagesmutter eifersüchtig

Seit Montag geht meine Tochter (17 Monate) zu einer Tagesmutter, mit der ich sehr zufrieden sind. Sie war auch die einzige von 5 Tamü, die es akzeptiert hat, eine Eingewöhnung zu machen (!!!). Allerdings hat sie eine eigene Tochter (3 Jahre+), die offensichtlich nicht so gut ...

von blah 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

2 1/2 jährige will nicht mehr alleine schlafen und zur Tagesmutter

Hallo, unsere Tochter hat seit ca. einer Woche große Probleme beim Einschlafen. Bis dahin war sie (mit einigen Ausnahmen) eine sehr gute und unkomplizierte Schläferin. Sie schlief alleine im Dunkeln und bei geschlossener Türe ohne Probleme ein und gut durch. Jetzt möchte sie ...

von Annelein 06.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.