Christiane Schuster

Schnuller-Entwöhnung bei unsrer 3,5jährigen Tochter

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Unsere Tochter hing schon immer sehr an ihrem Schnuller. Seit geraumer Zeit darf die den Schnuller nur noch zum Schlafen hernehmen, was sie auch prima akzeptiert. Doch jetzt ist es Zeit um ihn ganz ab zu schaffen. Ich habe mit ihr schon öfter über die Schnullerfee gesprochen und mit ihr ausgemacht, dass diese in der 2ten schnullerfreien Nacht kommt. Sie will das auch wirklich gerne machen, aber sie schafft es einfach nicht. Gestern ist sie endlich zum ersten Mal ohne Schnuller eingeschlafen, aber dann immer wieder wimmernd und heulend aufgewacht und konnte sich einfach nicht beruhigen, auch nicht in unseren Armen. Nach einer Zeit hatten wir so ein Mitleid dass wir ihr den Schnuller doch wieder gegeben haben (und sie innerhalb von 1 Minute wieder eingeschlafen war).

Wie können wir ihr den "kickoff" erleichtern? Mússen wir einfach alle ein paar Nächte die Zähne zusammenbeissen? Was halten Sie von der Idee den Schnuller abzuschneiden sodass sie nicht mehr saugen kann, aber doch noch einen im Mund hat?

von volpelino am 12.03.2012, 16:53 Uhr

 

Antwort auf:

Schnuller-Entwöhnung bei unsrer 3,5jährigen Tochter

Hallo volpelino
Das Abschneiden des Schnullers halte ich nur dann für angezeigt, wenn zuvor mit Ihrer Tochter abgesprochen wurde, dass kein neuer Schnuller mehr gekauft wird. Ist der jetzige Nuckel kaputt, gibt es keinen mehr! Je weniger sie ihn dann benutzt umso länger hält er. Die Haltbarkeit könnte ggf. auf genannte Weise unmerklich gekürzt werden.-

Vielleicht lässt Ihre Tochter sich dazu überreden den Schnuller als Beschützerle unter das Kopfkissen zu legen, während sie mit einem Nicki-Kuschel-Tuch kuscheln darf, wenn sie mal nicht schlafen kann?

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 13.03.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Schnullerfee war da, jetzt nuckelt Tochter an den Fingern

Hallo Frau Schuster, meine Tochter (2 Jahre 9 Monate) wollte vor einigen Wochen ganz von sich aus, dass "die Schnullerfee kommt", obwohl sie eigentlich noch sehr am Schnuller hing. Wir haben dann die Schnuller weggeräumt, Mila bekam von der Schnullerfee einen Teddybär. Sie ...

von Wolkenwesen 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, Schnuller

Schnuller mit 3 Monaten abgewöhnen??

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist gerade 3 Monate alt und hat immer den Schnuller nur zum Einschlafen abends gebraucht. Seit ca. einer Woche wacht sie in der Nacht zwischen 1 und 5 Uhr jede Stunde auf und will den Schnuller haben. Früher hat sie zwischen den Stillzeiten ...

von julidroit 29.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller entwöhnen

Hallo. Meine Tochter wird im Mai 3 Jahre alt und nuckelt immer noch am Schnuller. Mein Mann will sie unbedingt abgewöhnen, ich hatte eingewilligt. Wir haben versucht die Tipps anderer Eltern umzusetzen. z.b. So tun als ob man es durchs Fenster weg schmeißt, oder erzählen, dass ...

von Mukira 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

schlafen mit Schnuller?

Hallo, unser Sohn 17 Monate wacht neuerdings nachts auf und schreit. Wenn man ihm den Schnuller dann gibt schläft er sofort ein. Sein Frühschläfchen kann er nur noch mit Nuckel machen, nachmittags hingegen gehts auch ohne. Abends schläft er auch ohne ein. Unser Problem ist ...

von gisell78 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

schnullerentwöhnung erfolglos

hallo ich habe versucht meiner tochter 2 jahre und 10 monate den schnuller ab zu gewöhnen. ich habe ihr schon tage vorher erzählt das die schnullerfee kommt, ihren schnuller mitnimmt um ihn den babys zu schenken und dafür ein kleines geschenk da lässt. ich wollte dann kurz ...

von sonnenscheinkinder09-11 07.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Wie entwöhne ich den Schnuller?

Sehr geehrte Frau Schuster, mein Sohn ist 3 Jahre und in den letzten Monaten gewann der Schnuller immer mehr Bedeutung. Den Schnuller gab es sowieso immer nur zum Einschlafen, relativ problemlos ging das Abgewöhnen im Kindergarten beim Mittagsschlaf. Zu Hause gibt er den ...

von bigu 06.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller seit über 2 Monaten abgewöhnt, jetzt trinkt sie nachts wieder Milch

Guten Tag! Ich habe eine Frage: Wir haben unserer 2 Jahre alten Tochter kurz vor Ihrem Geburtstag vor zwei Monaten den Schnuller abgewöhnt - auch nachts. Seitdem kämpfen wir jede Nacht mehrmals mit dem Schlaf: Sie wacht auf und verlangt nach Ihrer Milchflasche. Als ...

von Marlenesmum 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Abend Frau Schuster wie gewöhn ich am sinnvollsten den Schnuller ab???

Hallo Meine Maus ist 9 Monate und ich möchte mit ca. 14-15. Monate den Schnuller abgewöhnen!!! Und mach mir gerade gedanken darüber wie Ich es anstellen sollte!! Da Sie ja momentan Ihren Schnulli über alles LIEBT;( Warum so früh^^ Da ich mir Vorstelle um so später um so ...

von Lumpinchen_88 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

wann ohne Schnuller?

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist jetzt fast 3 Jahre alt. Seit sie Zwei ist, bekommt sie den Schnuller ausschließlich, wenn Sie schläft. Wann ist es Zeit, den Schnuller tatsächlich abzugewöhnen? Lt. Zahnärzte ja schon mit 1,5 Jahren. Es ist allerdings ...

von loostoo 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnullerentwöhnung bei fast drei jahre altem kind

hallo meine tochter wird im april 3 jahre und ich möchte ihr langsam mal den schnuller abgewöhnen. meistens hat sie ihn nur zum einschlafen und wenn sie wach wird. sie spricht noch nicht richtig und dadurch habe ich immer das gefühl das sie auch noch nicht alles versteht was ...

von sonnenscheinkinder09-11 23.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.