Christiane Schuster

Sauber werden in der Nacht

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Fr. Schuster,
meine kleine Tochter 2,5 Jahre, ist seit ihrem 2. Geburtstag tagsüber sauber. Leider klappt das nachts oder beim Mittagsschläfchen überhaupt noch nicht. Ist Sie noch zu klein um während des Schlafens zu registrieren das sie muß ? Warum ist es bei jedem Kind anders ? In den einschlägigen Elternratgebern schwanken die Altersangaben zum sauberwerden sosehr, daß es eher verwirrt statt zu helfen.
Wissen Sie Rat ?
Gruß, Claudia

von Claudia am 29.12.1999, 17:26 Uhr

 

Antwort auf:

Sauber werden in der Nacht

Hallo Claudia,


Elternratgeber dienen dazu Hilfestellung zu geben. Wenn man bedenkt, dass jedes Kind - genauso wie jeder Erwachsene - ein eigenständiges Wesen ist, erkennt man, dass kein Außenstehender genaue Altersangaben zu einzelnen Entwicklungsschritten geben kann. Verlassen Sie sich auf Ihr eigenes Gefühl! Sie kennen Ihr Kind am besten. Wenn Ihre Tochter nachts noch einnässt, liegt das vielleicht daran, dass sie einen sehr festen, gesunden Schlaf hat? Vielleicht stört die nasse Windel aber im liegen auch nicht ihr Wohlbefinden sondern fühlt sich im Gegenteil dazu kuschelig und warm an? Jedes gesunde Kind wird irgendwann ganz von allein auch in der Nacht "trocken". Haben Sie einfach noch etwas Geduld.
Bis bald?

Chr. Schuster

von Christiane Schuster am 30.12.1999

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.