Christiane Schuster

Plötzlich Schnuller und Finger im Mund - fast 3 jähriger

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

nun muss ich sie auch mal was fragen. Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre und 8 Monate alt. Er war/ist ein sehr unkompliziertes, fröhliches, liebes und offenes Kind (was sicher auch mal trotzt, aber nie wirklich schlimm).
Er hat als Baby nie einen Schnuller oder den Daumen genommen. Ich habe ihn bis zum 10. Monat gestillt, dann wollte er von heut auf morgen nicht mehr.

Nun zum eigentlichen Thema: Seit Januar 2009 (da war er 1,5) geht er in die Krippe. Im Dezember/Januar 2010 haben wir die Einrichtung gewechselt, da es große Probleme mit der Leitung gab (seine gewohnten Erzieher wurden seitens der Leitung gekündingt und von heut auf morgen standen neue Personen da). Da ich da schon gemerkt habe, dass es ihn belastet (er schlief Nachts sehr unruhig) habe ich ihn im Dezember schon zu Hause gelassen und seit Mitte Januar sind wir nun in einer neuen Einrichtung. Er hat sich binnen drei Tage gut eingelebt, ist fröhlich, singt, tanzt und schwärmt von seinen Erzieherinnen (alles was ich vorher nie erlebt habe). Allerdings sind in der Gruppe nur 4 Kinder in seinem Alter. Alle anderen sind Babys.

Und nun das Problem: Plötzlich möchte er einen Schnuller haben, grad wenn er mal trotzt bittet er drum. Ich hatte immer noch einen in einer Schublade, den hatte er dann gefunden und seitdem ist er in seinem Besitz. Er steckt ihn sich auch eher nur in den Mund anstatt zu lutschen oder saugen. Hat er den Schnuller nicht zur Hand steckt er sich seit neuestem auch mal 1-2 Finger in den Mund. Ich kenne sowas gar nicht von ihm. Holt er grad etwas nach, was er vorher nicht hatte?

Ich bin nun mit meinem zweiten Kind schwanger. Dieses kommt im August zur Welt (dann wird mein Sohn grad 3 und wechselt auch in den Kindergarten, in der gleichen Einrichtung). Ich frage mich nun grad, ob es sinnvoll ist ihm den Schnuller irgendwie "abzugewöhnen", wo er es unter Umständen beim Baby dann wieder sieht und so auch täglich in der Kita.

Ich hoffe, sie sehen bei meinem langen Text durch und haben einen Rat.

Viele Grüße
Ina

von InaMami am 29.04.2010, 14:21 Uhr

 

Antwort auf:

Plötzlich Schnuller und Finger im Mund - fast 3 jähriger

Hallo Ina
Bitte informieren Sie Ihren Sohn darüber, dass die Schnuller ja eigentlich nur für Babies gedacht sind, wie er auch in seiner Gruppe sieht.

Weisen Sie ihn darauf hin, dass es für größere Kinder ganz andere Trösterle gibt, wie z.B. einen Talismann (Schlüsselanhänger in Form eines Kuscheltieres, Knautschballes,...), der an einer Gürtelschlaufe, der Kiga-Tasche o.Ä. befestigt wird und den man immer dann drücken kann, wenn man froh, traurig, ängstlich oder müde ist.

Kommen Sie ihm entgegen, dass er seinen Schnuller aber nicht abgeben muss, sondern benutzen kann, bis er kaputt geht. Je mehr er ihn schont, umso länger hält er. Hält er zu lange, helfen Sie ein wenig nach, indem Sie ein kleines Loch hineinschneiden.:-)

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 29.04.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Aus Versehen Schnuller abgewöhnt ;-)

Hallo, mir brennt folgende Frage auf der Seele: Meine Tochter ist eigentlich absolute Nuckijunkie. Kaum hole ich sie von der Kita, rennt sie zu ihrem Fach und holt den Nucki (in der Kita darf sie ihn nicht haben und will ihn laut Aussage der Erzieherinnen auch nicht). Zu ...

von Mami65 28.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

ständig Finger/Hand im Mund

Hallo Frau Schuster, meine Tochter (2 1/2) hat sich leider angewöhnt ständig ihre Finger bzw ihre Hand in den Mund zu stecken. Das geht schon seit ein paar Wochen so. Zunächst habe ich gedacht es sei "normal" und vergeht wieder. Dann ist mir aufgefallen dass sie es immer in ...

von Zofia 31.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mund

Schnuller abgewöhnen

Guten Morgen Frau Schuster Mein Sohn ist knapp 3 Jahre alt und möchte seinen Schnuller Mittags zum Mittagsschlaf und Nachts zum Schlafen, wobei ich den Schnuller kurz bevor mein Mann und ich schlafen gehen ihn aus dem Mund raushole. Morgens hat er manchmal Phasen wo er ...

von Grazyna 22.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller

Meine Tochter wird im April schon 5 Jahre alt und ich wollte endlich das leidige Thema Schnuller hinter uns bringen, zumal sie schon einen ziemlichen Überbiss hat. Eigentlich hätten wir das sicher schon viel eher machen sollen, aber irgendwie habe ich es nicht übers Herz ...

von glückskugel 25.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller und Trotz

Hallo Frau Schuster, mein kleiner wird jetzt 2 Jahre alt und ist echt sehr verliebt in seinen Nuckel. Das Problem ist dass ich jetzt erkenne dass sich das Gebiss oben verformt und das ist für mich der Punkt wo man aufhören muss der Gesundheit zu liebe. Jetzt ist es drei ...

von DSButterfly 03.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller abgewöhnen ?

Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt, den Schnuller abzugewöhnen. Mein Sohn (ist jetzt 2 geworden), rennt den ganzen Tag zuhause mit dem Schnuller rum, und sabbert u.a. auch entsprechend, was er ohne Schnuller nicht tut. Draussen braucht er den Schnuller ...

von Badefrosch 14.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Daumen vs. Schnuller

Hallo Frau Schuster, meine kleine Tochter ist jetzt 19 Monate alt. In ihren ersten 4 Lebensmonaten war sie ein großer Fan des Schnullers. Irgendwann hat sich das quasi über Nacht gegeben und sie hatte ihren Daumen entdeckt. Jetz stehen wir kurz vor einem Umzug und beim ...

von anne-kathleen 06.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller wieder einführen???

Hallo, meine Tochter ist im August 3 JAhre alt geworden und benötigte nachts immer einen Schnuller. Im Oktober haben wir begonnen, ihr zu erklären, dass man den Schnuller nicht ewig nachts benutzen kann und sie diesen in einiger Zeit weglassen sollte. Wir habe ihr erklärt, ...

von Alema 04.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller nachts weg, wie und wann???

unsere Tochter ist jetzt 2 1/4 Jahre alt. Und hat Ihren Schnuller nur noch nachts und zum Mittagschlaf. Eigentlich war ich der Meinung, dass es jetzt Zeit wird, die Schnullerfee zu bestellen, zumal wir in ein paar Monaten ein zweites Kind bekommen. Ich dachte, danach wird es ...

von Drechen1509 19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

schnuller

hallo, unsere tochter ist jetzt 15 monate und langsam wollen wir ihr den schnuller (zumindestens tagsüber) abgewöhen. in der krippe bekommt sie auch nur zum mittagsschlaf einen schnuller. tagsüber klappt es auch bei uns ganz gut ohne, ab ab späten nachmittag, wenn die ...

von katrindd 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.